Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Lukániko« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ettlingen

Beruf: alles mögliche

Fahrzeug: 207d BJ 82. mit H, und MB C-Klasse Kombie von 1997

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. Juli 2016, 23:07

Ducato BJ 87 Achsmanschetten Tauschen

moin,

kann mir wer verraten ob es einigermaßen machbar ist die Achsmanschetten an einem 87er Ducato, 2,4l Diesel mit Hymer Aufbau zu tauschen?

Oder lieber Werkstatt? Klar machbar ist alles, mich interresiert nur wie viel Zeit man in etwa benötigt und ob es arg kompliziert ist.
Die Manschetten gibts im Netz ja für um die 30€ pro Seite.


gruß moritz
Signatur von »Lukániko« The only good system is a sound system !

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 8. Juli 2016, 02:13

unteren kugelkopf zum querlenker wech und vor her die mutter vorne abschrauben, dan solte die kardan aus der bremsscheibe / achse raus kommen, fileicht mit etwas schlägen aber nicht direkt uf die welle mim hammer sondern was zwischen halten.

wie dein kardan gelenk auseinandergeht weis ichnicht aber das kan man sicher auseinander bauen um die manschette zu wechseln.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »Lukániko« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ettlingen

Beruf: alles mögliche

Fahrzeug: 207d BJ 82. mit H, und MB C-Klasse Kombie von 1997

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 9. Juli 2016, 18:37

moin,

danke eicke, ein anderes Forumsmitgleid hat mir auch angeboten die Seiten aus dem ,,wie helf ich mir selbst´´ zu kopieren. Denke dann wird es auch klappen. Werde berichten.

gruß moritz
Signatur von »Lukániko« The only good system is a sound system !

4

Mittwoch, 13. Juli 2016, 23:11

Auf Youtube gibt es ein paar Tricks wie man eine Manschette aufweiten kann um sie dann über das Gelenk zu stülpen, die Welle muß dann auch nicht ausgebaut werden.

Wohnort: Emmendingen

Fahrzeug: Mercedes Benz L 613 D mit Vario Aufbau

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. Juli 2016, 11:07

Die Manschette wechseln ist einfach,nur für die äußeren Spannbänder braucht man eine Ligarex Zange,damit man das Band richtig spannen kann.
Signatur von »Kliklaklawitter.bus« Mercedes Benz,weil das Leben zu kurz ist,um ein anderes Auto zu fahren.

  • »Lukániko« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ettlingen

Beruf: alles mögliche

Fahrzeug: 207d BJ 82. mit H, und MB C-Klasse Kombie von 1997

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 27. Juli 2016, 12:34

Moin,
Ist erledigt. Vadda wollte es in seinem alter doch nicht mehr selber machen und hat seinen Hymer zur Werkstatt gebracht. Hat gekostet pro Seite und Material 150 €. Ist in Ordnung so.
Gruss moritz
Signatur von »Lukániko« The only good system is a sound system !

Wohnort: Ochsenfurt

Beruf: habe fertig

Fahrzeug: Peugeot J5 2,5ltr TD Interc. 4x4, Suzuki LJ80

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 22:47

ist schon einige Zeit her dein Beitrag sei froh, dass du es nicht selbst gemacht hast, ist eine sehr schwere Arbeit ich musste beim baugleichen Peugeot das 2 x ausbauen Drehmoment für die Zentralmutter an der Achse 500 NM !!! die muss man erst mal Lösen und vor allem wieder anziehen, Ich hatte einen Drehmomentschlüssel von einem Panzer, anders hatte ichs nicht geschafft.
Signatur von »4x4driver« Gruß der Walter

der, der Elektronik im Reisemobil hasst!...

the whorst day travelling is better then the best day working...