Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 90 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Wohnort: Irrhausen

Beruf: Bürohengst, früher Schlosser

Fahrzeug: "Oimel" Bremer 208d, Bj. 89

  • Private Nachricht senden

21

Samstag, 28. Oktober 2017, 22:46

Hallo Fabse,
na Du hast ja nen Händchen für Grotten...
Wie Smartfreund schon schrieb: Der ist feddich!
Allein die Glaswolle bedeutet entkernen und innen neu ausbauen.
Dann machste den auch im Aussenblech mal flott neu und tauschst noch Motor, Getriebe, Fahrwerk, Bremsen und lässt das vom TÜV abnehmen.
In etwa 3-5 Jahren kannst Du dann mit Deinem 15.000 Euro Mobil auf Tour gehen.
Fabse, Du wirst wohl etwas mehr investieren und/oder länger suchen müssen um ein Basisfahrzeug OHNE notwendige Reparatur / Restauration zu finden.
Warum kat der Anbieter wohl den TÜV nicht erneuert wenn´s doch kaum was zu machen gibt?

Gruß Tom

Wohnort: Lilienthal bei Bremen

  • Private Nachricht senden

22

Sonntag, 29. Oktober 2017, 11:26

Hallo Fabse!

Nach all den guten und richtigen Beurteilungen des angebotenen "Objekt der Begierde" mußt du nun selber entscheiden, ob du dir das alles antun möchtest, kannst und durchhalten wirst.
Gute Ratschläge von älteren und erfahrenen Forumsmitglieder (hier Busfreaks) sind wirklich unbezahlbar und sehr, sehr hilfreich. Aber dafür ist ja dieses Forum auch da.

Beste Grüsse
Joachim, rumtreiber #winke3

P. S.
Ich suche auch seit über 1,5 Jahren nach einem passenden und leider auch für mich bezahlbaren Womo, Kastenwagen oder Transporter...habe aber den Vorteil von Zeit und möchte darin auch nicht leben.......
Signatur von »rumtreiber« Bisherige Womos: Hanomag F20, VW T3, Opel Bedford Hymer, Ford Transit Diesel Hymercamp, Hymer 620 auf MB 207 Basis, MB 206 D Eigenbau mit SoliferWohnwagen, Mercedes 609 D Ex-Krankenwagen Grenzland L 900 auf Mercedes 711 D Zur Zeit mit einem Tabbert Wohnwagen Comtesse 545 unterwegs und auf der Suche nach einem neuen passenden Gefährt.

und noch etwas........
es ist später als Mann / Frau denkt.......drum tut es, macht es einfach.......

Wohnort: LG

Fahrzeug: O309D H, 508D H, XT350

  • Private Nachricht senden

23

Sonntag, 29. Oktober 2017, 16:31

moin...alternativ evtl dieser..klick
hat noch gut tüv, wenig rost (laut anzeige), braucht 'nur' einen neuen mootor, bzw den
alten reanimieren...als kaufpreis geht 700€


good luck
Signatur von »ärpee« alles wird gut

24

Sonntag, 29. Oktober 2017, 19:16

moin...alternativ evtl dieser..klick
hat noch gut tüv, wenig rost (laut anzeige), braucht 'nur' einen neuen mootor, bzw den
alten reanimieren...als kaufpreis geht 700€


good luck

Wenn der Motor ein "Freiläufer" ist sollte der sogar einen Zahnriemenverlust klaglos überstehen. Ansonsten sind die Ventile krumm, brauchst halt einen neuen Kopf mit Ventilen und evtl. eine neue Nockenwelle.
Signatur von »reddi« Autoverkäufer sagt zum Kunden:
"Das ist ein Auto mit allen Schikanen"
Meint der Kunde:
"Aber es springt nicht an"
Verkäufer:
"Das ist die Erste".......

25

Sonntag, 29. Oktober 2017, 20:31

Diesel Freiläufer?
gibts das wirklich?

26

Sonntag, 29. Oktober 2017, 21:01

Diesel Freiläufer?
gibts das wirklich?

weiss nicht wirklich , deshalb schreib ich ja "wenn"

Aber grundsätzlich gibts Diesel auch als Freiläufer *ganzbestimmthoffentlichdaumendrück*


Nachtrag - nein, es gibt tatsächlich wohl keinen Diesel Freiläufer. 8(

http://www.ducatoforum-wohnmobile.de/for…threadID=131674
Signatur von »reddi« Autoverkäufer sagt zum Kunden:
"Das ist ein Auto mit allen Schikanen"
Meint der Kunde:
"Aber es springt nicht an"
Verkäufer:
"Das ist die Erste".......

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »reddi« (29. Oktober 2017, 21:14)


27

Sonntag, 29. Oktober 2017, 21:44

uff
dachte schon ich hab was verpasst

28

Dienstag, 31. Oktober 2017, 20:42

und was ist jetzt mit der Kiste?