Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 19. Juni 2004, 20:10

Gibt´s sowas denn tatsächlich ???



mfG

Otto

2

Samstag, 19. Juni 2004, 20:28

Das ja fit...fährt bestimmt ein zierliches Frauenzimmer, die es sonst nicht halten kann.:-O
Sind schwer die Maschinchen.

Volkmar

unregistriert

3

Samstag, 19. Juni 2004, 22:20

[cite]Otto schrieb:[br]Gibt´s sowas denn tatsächlich ???

mfG

Otto[/cite]

Hallo Otto,

das halte ich nicht für unmöglich.
Neulich habe ich irgendwo gelesen,
daß der durchschnittliche Motorradfahrer
über 40 Jahre alt ist. Wenn der Trend
anhält werden bald nur noch Greise damit
unterwegs sein und dann dürften immer
mehr solcher unterstützender Maßnahmen
auftauchen.
Ich freue mich schon auf die erste
große Enduro mit Stützrädern ;-)

Grüßle, Volkmar

Josh´74

unregistriert

4

Samstag, 19. Juni 2004, 22:42

nöööö......laß mal....%-)%-)
Gruß Josh74

KAROSA-Rudi

unregistriert

5

Sonntag, 20. Juni 2004, 00:35

das Bild oben gibts wirklich, und es gibt auch eine Firma, die solche Motorräder umrüstet, mit einem aktiven Stützradsystem.
Ist eigentlich für Rollstuhlfahrer gedacht, bzw. Querschnittgelähmte.
So ist es möglich dass ein Querschnittgelähmter Solomotorrad fährt.

Die Stützräder fahren unter einer Geschw. von ca. 20 km/h raus (glaube ich)
Die Firma die sowas baut heisst Költgen.

hier der passende Link: http://www.koeltgen.de

Gruß Rudi

6

Sonntag, 20. Juni 2004, 00:41

Das hat doch was.. Schön das es Leute gibt, die sich um Behinderte Gedanken machen.
Da kann ich nur ein großes Lob sagen und meine Bewunderung ausdrücken

fotozipp

unregistriert

7

Sonntag, 20. Juni 2004, 02:01

Moin ,
hab gerade gestern gesehen das eine BMW 1200 RT 22.600 € kostet dann kann ich mir soen Müll auch vorstellen ...wer hat schon so viel Moss ausser Renter .....????
Der Ralf

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 20. Juni 2004, 14:35

Hi Ralf,

ich kann Dich beruhigen. Rentner mit Kohle werden sehr bald die Ausnahme sein.

Gruß
Helmut;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Neuling

unregistriert

9

Mittwoch, 23. Juni 2004, 08:24

[cite]Bobby schrieb:[br]Hi Ralf,

ich kann Dich beruhigen. Rentner mit Kohle werden sehr bald die Ausnahme sein.

Gruß
Helmut;-)[/cite]
Nur schade, daß der Geldbeutel der anderen Bevölkerungsschichten in equivalenten Maß leer wird

Crashsteve

unregistriert

10

Samstag, 26. Juni 2004, 13:40

Moin,

den Spruch von Fotozipp finde ich einfach Scheiße,
ich kann es bald nicht mehr hören, daß Rentner reich wären, die Rentner die Kohle haben, waren entweder Beamter, oder haben in einem großen Werk mit Betriebsrente gearbeitet.
Wenn Fotozipp sich mal richtig schlau machen würde, dann hätte Er das nicht geschrieben.
Die heutigen Rentner wurden entweder kurz vor, während, oder kurz nach dem Krieg geboren und kannten nichts Anderes, als sparen.
Warum kaufen irgendwelche NICHTRentner Autos für Beträge, die Andere im ganzen Leben nicht verdienen?
Als ich noch kein Frührentner war, hatte ich auch Motorräder, die teuer waren und als PKW einen alten Ford Fiesta.
Ich habe früher als Bauleiter u. mit meiner Firma auch sehr viel verdient, als mir aber meine Rente ausgerechnet wurde, als wenn ich mit 65 in Rente gehen würde, da habe ich auch große Augen gemacht, aber über den lächerlichen Rentenbetrag.
Da werden immer nur Rentner gesehen, die in Spanien leben, oder dicke Autos od. Motorräder fahren und schon sind alle Rentner reich.
Viele Menschen, die darüber meckern, sollten selbst mal ihre Ansprüche zurückstecken, nicht zweimal im Jahr in Urlaub fahren, keinen großen Wagen fahren, keinen Zweitwagen, kein Dritthandy, nich in irgendwelch Scenekneipen gehen, genau so, wie es die meisten der heutigen Rentner früher getan haben, dann hätten die Rentner von Morgen auch mehr als nur Ihre Rente.
Da ich selbst schwerbehindert bin, gönne ich jedem Schwerbehinderten, daß Er Auto u. Motorrad fahren kann, egal, was es gekostet hat.
Ich muß mich auch mit lieben Mitmenschen rumschlagen, die immer nur sehen, wenn es mir gut geht, aber nicht, wenn ich nachts vor Schmerzen nicht schlafen kann und dann dumme unüberlegte Sprüche machen.
Seit Februar 2001 habe ich über 15 Monate im Krankenhaus gelegen u. 22 Operationen überlebt, wo waren denn da die Leute, die nur dummschwätzen?
Als ich mir dann den Smart gekauft habe, hieß es nur: Ja, Frührentner müßte man sein.

Crashsteve:-(