Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Gast (Klaus P. Ohrhallinger)

unregistriert

1

Mittwoch, 14. Juli 2004, 00:59

hallo !

ich hab da einen urguenstigen hoch+saulangen *sehr* billigen iveco daily gefunden:

http://www.mobile.de/SIDLGGn0Rrt5FopapGF1-wULA-t-vaNexlCpHpIsAsCsK%F3P%F3R~BmSB10NhomepageSearchJ1089760665A1A1F508749NhomepageSearchD5000B-4O-t-vpL~BmPA1B20g-t-v_X_Y_x_yaIsO~BSRA6A0A0A0A0F508749A2/cgi-bin/da.pl?bereich=all&language=de&id=11111111137856659

bj.92; 76kw turbodiesel ...

weiss jemand welche abgasnorm dieses fahrzeug erfuellt (z.b. euro 1) ?
weiters waer wichtig wie hoch das betriebsgeraeusch ist.
bin naemlich aus oesterreich und wenn man da eine karre importieren will muss man so bloeden buerokratenscheiss beachten.

vielleicht weiss auch noch jemand; ob ich in als oesterreich in
deutschland ein kurzzeit bzw. ueberstellungskennzeichen bekomme
um die karre nach oesterreich zu holen; und was es kostet.

danke fuer jede hilfe !

regards, klaus

2

Mittwoch, 14. Juli 2004, 01:01

Der Preis kann ja eigentlich nicht stimmen, oder fehlt da was wichtiges, wie z.B. ein Motor?

Gast (Klaus P. Ohrhallinger)

unregistriert

3

Mittwoch, 14. Juli 2004, 01:11

hallo !

naja; wenn man das zweite bild betrachtet; sieht man schon dass er ziemlich vergammelt ist.
wuerd mich bei dem preis aber nicht so stoeren ;-)

http://bilder.mobile.de/images/autos/508749/11111111137856659-4800-1088514098_1.bild


tuev ist ja auch schon abgelaufen; und zur erneuerung wuerden wahrscheinlich umfangreichere arbeiten notwendig sein.

wenn es da zuerst ein paar monate zum basteln ist (rost ueberlackiern fuer den pruefer :-) haett ich auch kein problem damit; habe einen ducato der auch recht fein ist; nur langfristig moechte ich doch einen laengeren bus haben.

regards, klaus

Wohnort: Oberpframmern

Beruf: hab ich

Fahrzeug: LP 608 - H

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 14. Juli 2004, 18:05

Willkommen im Forum und Willkommen im Club......

HerbertC ist auch ein IVECO Fahrer aus Österreich, der kann Dir da sicherlich mit
einigen Tipps zur Seite stehen.

bezüglich Euronorm...
das kommt auf ein paar Details an, z.B: Motortyp EP (noch mechanisch oder schon Elektronisch usw....)
ab 1997 (meines Wissens)haben Sie die Ep`s von den \"guten alten mechanischen Systemen\" auf elektronische Systeme umgestellt.
Ich liebe die mechanische EP, weil da noch alles selber zu reparieren ist.

dann ist es (einen 35-10 er hab ich auch) ein Turbomotor , der aber lt. IVECO
für 500.000 Km Standfest sein soll.
ich habe bisher gute Erfahrungen mit meinem gemacht und kann Ihn nur empfehlen.
Reparaturen sind Motorseitig bei mir noch keine gewesen....
(jetzt kommt dann der Zahnriemen dran....) *Grusel*


...und für Dich als (noch) Ducato fahrer gäbs da ein paar extra \"schmankerl\" wie z.B:
- daß der Motor zum Zahnriementausch nicht mehr komplett ausgebaut werden muß

- daß er einen Leiterrahmen hat (also keine selbsttragende Karosserie) was wiederum \"Reparaturarbeiten an selbiger etwas humanisiert\" usw...

Alles in allem ist es eine prima Kiste.
Lediglich einen Wehmutstropfen hab ich festgestellt...

schau Dir unbedingt die vorderen Drehstablagerungen an, wenn die zu sehr \"verschlissen\" sind müssen Sie erneuert werden.
mit 30 Euro pro Seite noch bezahlbar....

das ist auch noch nicht das Problem, teuer wirds wenn der Drehstab in die obere Achsschenkelhalterung reingegammelt ist.
Meist bleibt dann nur Abflexen des Drehstabes und ein neuer Achsschenkelhalter
dann sind (nur Material) Beidseitig etwa 1500 - 1700 €uronen zu berappen...
also kein billiger Spaß. oder eben ein riesenhaufen Arbeit....

ansonsten zustimmung zum IVECO - ich habe Ihn liebgewonnen den Cappucco

So long

Schteffl
Signatur von »Schteffl« Freiheit bedeutet selber entscheiden zu können, was man definitiv nicht will

Gast (Klaus P. Ohrhallinger)

unregistriert

5

Donnerstag, 15. Juli 2004, 09:10

Hi !

Vielen Dank mal fuer deine ausfuehrliche Antwort :-)

Aber jetzt sehe ich grad dass der karren eh schon weg ist :-((((

Naja ich haette da sowieso tricksen muessen um ihn in oesterreich anzumelden,
legal waer das nie was geworden ....

Ich hoffe halt dass ich mal einen hier in oesterreich finde, der erschwinglich ist ...

regards, klaus

Wohnort: Oberpframmern

Beruf: hab ich

Fahrzeug: LP 608 - H

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 15. Juli 2004, 09:56

Hallo Klaus,

na dann drück ich Dir die Daumen, daß Du schnell fündig wirst.


so long

Schteffl
Signatur von »Schteffl« Freiheit bedeutet selber entscheiden zu können, was man definitiv nicht will

wolfgang aus köln

unregistriert

7

Dienstag, 7. Dezember 2004, 12:58

habe beim daily euro 1 nachtagen lassen,, später euro 2 2, 8 liter nachgerüstet inkl geräuschkapselung für dann 75 dB tüv eintragung und gerinste steuerklasse z zt, fragen ???, gruß