Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 24. September 2004, 18:38

ein herzliches hallo an die wachsende IVECO-Fangemeinde

mein Fahrzeug 35-10 V mit Zwillingsbereifung
zugelassen für diese Fahrzeug sind die Reifendimensionen
175/75, 185/75 u. 195/75
gibt es jemand unter Euch der schon 195er gefahren hat
(also nicht Niederquerschnitt)
streifen die irgendwo an, oder gibt es andere Probleme??????????
der Grund ist ich will mehr Bodenfreiheit

Gruß
herbert

eat my shorts

unregistriert

2

Freitag, 24. September 2004, 20:29

...ich glaub wenn kein niederer querschnitt angegeben ist, ist die reifenhöhe 80%. also wären das bei 195ern grade mal 9.75mm. pump mal lieber ordentlich auf, den reifen... 8-):-O

nee, ich meine, schraub doch so distanzstücke zwischen achse und federpaket, das hilft wohl mehr.

kai

3

Samstag, 25. September 2004, 00:24

hallo kai
danke für den tip
irgendwann werd ich das mit den Distanzstücken auch angehen
aber da weiß ich noch nicht genau wie. Da sind so U-Förmige Bügel mit Gewinde am Ende drinnen
die das Federpacket und die Achse zusammenhalten, kann mir doch nicht einfach eine längere Gewindestange drüberbiegen
oder ?????? - will ja doch nicht, daß mir die Achse davonfliegt.
mit den Reifen kann ich so 2-3 cm gewinnen, (besser als nichts und an der Hinterachse sind sowieso neue fällig)
herbert

4

Samstag, 25. September 2004, 09:30

Hi,

keine Probleme mit den Radkästen bis 205-16 bei zwillingsbereiften Ivecos, fahre selbst 195-16 auf nem Transporter.

Grüsse

Peter

eat my shorts

unregistriert

5

Samstag, 25. September 2004, 11:18

[cite]herbertc schrieb:[br]Da sind so U-Förmige Bügel mit Gewinde am Ende drinnen
die das Federpacket und die Achse zusammenhalten, kann mir doch nicht einfach eine längere Gewindestange drüberbiegen
oder ?????? - will ja doch nicht, daß mir die Achse davonfliegt.
herbert[/cite]

um himmels willen...8-)

nee, da gibts so läden wie goldschmitt, die verkaufen so distanzstücke oder eben auch längere federbrieden ( u-bügel ). das ist auf jedenfall sicherer als sich eine gewindestange drumzumachen.
hab meinen citroenbus ( typ 290 ) von 185R14 auf 195/75R16 umgebaut, die reifenhöhe ist in etwa gleich geblieben- aber der radius: alter schwede, jetzt musste richtig die füsse hochheben beim einsteigen. ausserdem ist die übersetzung jetzt 10% länger, und das wollte ich eigentlich: leiser fahren bei gleichem tempo oder schneller ankommen bei gleichem krach...
:-O:-O:-O

kai

6

Samstag, 25. September 2004, 22:46

dank Euch
das wars was ich wissen wollte
herbert

Gast Turbodaily40-10

unregistriert

7

Samstag, 2. Oktober 2004, 02:01

195er sind kein Problem. Waren bei mir nicht eingetragen, hab mir ne Freigabe von Iveco geholt, da 195er oft günstiger als 185er sind wegen der häufigeren Verwendung. Platz ist noch satt.

Gruß Ralf