Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 6. Oktober 2004, 17:56

Hallo Zusammen,

nachdem ich jetzt auch für wenig Geld lange surfen kann, werd ich mich mal beteiligen.

Will mal versuchen ne Rubrik für die zur Zeit in Trend kommenden \"kleinen Kästen\" (ADAC Motorwelt v. Sept.04`) wie Opel Combo, Citroen Berlingo, Fiat Doblo, VW Caddy, Fiat Scudo usw... zu eröffnen.

Nachdem mein alter MAZDA 2200 E damals nicht mehr wollte, kaufte ich mir erst nen neuen Skoda Felicia Kombi und im vergangenen Jahr den neuen Opel Combo Tour.

Mein MAZDA war zwar kein WoMo im weiteren Sinne, hatte aber zumindest ein kleines Waschbecken und viel Platz zum Schlafen (war ne coole Kiste), der Felicia war im tägl. praktisch, aber das war`s dann auch, der Opel nun sieht zwar nicht schön aus, mann kann aber wenigstens wieder am Kurzwochenende drin pennen, aber halt nicht so praktisch wie der Mazda, im Nachhinein hätte ich mir lieber nen kleinen Transporter (VW T irgendwas) oder so geholt, aber nun gut ist nicht.

Meine Fragen
- hat von Euch auch jemand so`n \"kleinen aufblasbaren Busi\"
- hat einer ne Adresse / Idee, wie man ne gescheite Liegefläche rein bekommt (nur Bank umklappen reicht nicht)?
- was haltet Ihr von diesen Dingern?

Also, mal schreiben und plaudern !!

Ach, so, vielleicht tut`s ja auch ein Dachzelt etc... mal überlegen??


Gruß

Michael

P.S.: Ein Fehler war noch ihn als Benziner zu nehmen, ist halt ein kleiner Kleiderschrank mit schlechtem CW (?) Wert.

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. Oktober 2004, 20:11

Hi Michael,

...ich weiß, wie Du Dein Problem auf einen Schlag gelöst bekommst. -

Eine Anzeige bei Mobile.de und einmal bei Ebay ´reinstellen, Opel Combo verkaufen und dann mit Sinn und Verstand ein zu Dir passendes Wohnmobil aussuchen+kaufen.

Alles andere wäre in meinen Augen in ein \"totes\" Projekt investieren.

Gruß
Helmut;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

eat my shorts

unregistriert

3

Mittwoch, 6. Oktober 2004, 23:07

hallo combo!

hier! hier! ich hab 5 jahre einen renault rapid gefahren, hatte auf der linken seite längs ne sitzbank, rechts nen tisch, und dann konnte ich - den tisch runter und die rückenlehne von der bank drauf - ein bett vonn 130 x 190 bauen ( vordersitze nach vorn geklappt ). das teil hab ich damals aus sperrmüll gebaut...8-)8-)8-)
es gibt für das nachfolgerauto ein forum: www.mykangoo.de da hab ich auch schon so schöne profilösungen gesehen von bavariacamp oder so. an ein dachzelt hab ich damals auch gedacht, war aber vom preis geschockt. für nen längeren urlaub zu dritt haben wir dann einfach nen lattenrost aus auto geschnallt und ein igluzelt draufgestellt
;-)
inzwischen haben wir uns automässig doch etwas vergrössert, find es ganz nett wenn man im auto pennen kann und
gleichzeitig die fahrräder drinnen aufbewahren... was verbraucht dein combo denn so, das du ihn lieber als diesel hättest..?

kai

4

Donnerstag, 7. Oktober 2004, 11:18

Hallo Helmut, hallo Kai,

Helmut:
Ans verkaufen hatte ich im vergangenen Jahr mal gedacht, als er noch recht neu war, hatte damals einen Renault Movano bei einem Händler in (ich glaub Duisburg) gesehen, wegen Verlust und Meinungen anderer hab ichs nicht gemacht, ich glaub jetzt fahr ich ihn noch ein paar Jahre will demnächst den Job gegen Studium tauschen, da wirds knapp mit den Euros!

Kai:
Sooo ähnlich dachte ich mir das auch, bin noch am überlegen, zur Zeit hab ich ne Konstruktion, die ich nach vorne über Zwei Drahtboxen (oder ist es Stahl, Metall ich weiß nicht)klappe, hab dann ne Liegefläche von ca. 130 x 200 Meter, Rückenlehne und Fahrer / Beifahrersitz sind nach vorne geklappt, fenster mit dunklem stoff an klettband verdunkelt.
Das mit den Dachzelten und dem Preis stimmt, ist viel geld. Warum musst du denn die Fahrräder im Auto haben, meine verschwinden auf nem Anhängerträger voll hinterm Combo, stören also auch die \"Windschnittigkeit\" nicht!
Im o.g. Forum schau ich mal rein, was da so gibt, leider gibts kein Forum für Combo!

Danke für die Antworten machts erstmal gut!

Gruß
Michael

5

Donnerstag, 7. Oktober 2004, 11:20

Uuups, hab ich mich vorher nicht eingeloggt??!!
Muß ich üben!

Ach so, der Verbrauch liegt so zwischen guten 7 - fetten 9,5 Litern! Ich glaub der Matzda hatte damals durchnittlich so 7-8 war schwerer und größer.
Muß gestehen, hab schon länger nicht mehr nachgerechnet!
- Editiert von Combo am 07.10.2004, 11:26 -

Neuling

unregistriert

6

Donnerstag, 7. Oktober 2004, 11:21

Jetzt mal\'ne dumme Frage: kann man an so ein Auto eigentlich eine Kederleiste oder ähnliches anbringen, so daß man mit einem preiswerten Vorzelt den Wohnraum schnell und trocken erweitern kann?

7

Donnerstag, 7. Oktober 2004, 11:31

Hallo Meinhard,

wenn ne Kederleiste so was ist, um eine mobile Pergola (ich weiß nicht obs beim auto auch so heisst) anzubrigen, der Opel hat zwei Vorrichtungen um einen Dachgepäckträger dranzubasteln, da könnte man bestimmt was befestigen, aber das mit so einem Busvorzelt ist ne gute Idee, hoch genug dürfte der Opel sein, ich weiß nur nicht, wie das bei Kurzübernachtungen auf Stellplätzen geduldet wird.
Andererseits wenn´s Kurzübernachtungen sind ist die Frage, ob mann da ein Zelt braucht ??!!!

gruß

Michael

Neuling

unregistriert

8

Donnerstag, 7. Oktober 2004, 11:59

Hi Michael, das ist, worauf ich hinauswollte. Wenn Du etwas länger stehst, hast Du die Möglichkeit, ins Vorzelt auszulagern und damit Platz im auto zu haben und kannst andere alltägliche Verrichtungen (kochen,...) im Vorzelt tätigen ohne das Auto zu versauen. Und wenn dann der Übergang auch noch wetterfest ist, hat man doch schon so einiges erreicht.

Gast Hardy77

unregistriert

9

Donnerstag, 7. Oktober 2004, 14:04

Hallo Combo,

hier hat jemand so ein Mobil für seine Bedürfnisse ausgebaut. Vieleicht hat er auch noch Tipps für dich...

http://www.ram-air.de/index.html?storkitemobil.html

MfG

Hardy77;-)

eat my shorts

unregistriert

10

Donnerstag, 7. Oktober 2004, 15:00

jaa, combo:

wir haben die räder lieber im auto, weil man das abschliessen kann ( wir fahren mountainbike, etwas hochwertiger... ).
so einen twinny-load auf der anhängekupplung haben wir auch, da stehen die drauf wenn wir fahren...
was ist das für ein combo, den du da hast: der corsa mit kasten drauf oder schon dieser \'vollintegrierte\' mit schiebetür?

kai

11

Donnerstag, 7. Oktober 2004, 18:11

Hallo Combo,
hast Du mal bei Reimo geschaut. Ich glaub da Stand auf der Messe in D´dorf ein Umbau. Hab glaub ich noch zwei Fotos. Gruß Marc

12

Donnerstag, 7. Oktober 2004, 21:56

Hallo Hardy77,

danke für den Link, schau ich mal rein!

Hi kai,

jetzt versteh ich ist natürlich klar, wer will sich schon die räder klauen lassen!!!?

Es ist schon der neue, ist ja auch das Grundgerüst vom Corsa (steht glaub ich sogar im KFZ Schein), halt nur wie du sagst, vollintegriert, mit Schiebetüren li. und re.. Welcher jetzt von der Optik besser aussieht, der alte oder der neue, muß jeder selbst entscheiden, werden wohl beide keinen Schönheitswettbewerb gewinnen, glaub meiner, das neue Modell, ist wohl praktischer, halt wegen der Türen etc..

Das Blöde ist nur, daß ich bei abgeklapptem Twini Load die Flügeltüren nicht aufbekomme, Heckklappe gibts leider nicht, wäre auch bei Regen praktischer.

Machts noch gut!

gruß

Michael