Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

suppensepp

unregistriert

1

Mittwoch, 8. Juli 2009, 08:02

Ich hab so ne schicke Eigentumswohnung auf vier Rädern die manchmal den Standort wechselt... eben weil ich woanders arbeite oder ein Praktikum ansteht... je nach dem...

Aber die Kombination Dethleffs Doppelachser aus den 70ern und T4 mit Syncrofahrwerk ist nicht so glücklich weil nur wenige cm Luft unterm Arsch bleiben!
70er Jahre muss aber sein weil ich einen echten Holzausbau haben möchte... und naja... den T4 werd ich sicher nicht tiefer legen :-O

Jetzt hab ich das mit der Bremswirkung und den größeren Reifen gelesen... &motz1 ... viel rausschinden kann man da eh net...

Wie ist denn das mit Schweißarbeiten an der Deichsel... geht net oder?
Wenn ich das Zugmaul höher leg wär das Problem aus der Welt... so wie bei manchen LKW Anhängern...

Gruß vom Nils

Wohnort: Lauf

Beruf: Ingenieur

Fahrzeug: 190D '60(H), 608D '70 (H)

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. Juli 2009, 08:31

Schau mal hier:
http://www.stahlbau-heyne.de/

Müsste man auch selbst bauen können.
Fachgerechtes Schweißen an der Deichsel sehe ich auch nicht als ein großes Problem.

Manfred
Signatur von »M_R« Sind wir nicht alle ein bisschen DÜDO?

suppensepp

unregistriert

3

Mittwoch, 8. Juli 2009, 09:09

ja genau... so was!

Hmm... das müsst ich halt mal durchrechnen... wie das für 1200kg dimensioniert sein muss...

Eigentlich darf man am Rahmen nichts schweißen... allerdings hat ein Freund von mir seinen Hänger auch mit zusätzlichen Streben verstärkt... wenns nicht ungewöhnlich aussieht sagt wohl niemand was...

Die Lösung mit den Schrauben ist gar nicht so blöd weil man dann auch wieder rück bauen kann... ich überleg mir was... hab ja bald Zeit zum basteln :-O

Vielen Dank für den Tipp

4

Mittwoch, 8. Juli 2009, 11:27

Tach Nils,

Deichselschweißen ist NICHT.

warum senkst du die AHK am T4 nicht einfach ab,die Kugelköpfe gibts mit verschiedenen Höhen.

Ich hatte das Problem andersrum, und hab das mit einer Adapterplatte am Bus gelöst.

zahny

suppensepp

unregistriert

5

Mittwoch, 8. Juli 2009, 12:19

... das hab ich mir fast gedacht... würd mich jetzt nicht so unbedingt stören weil ich das mit gutem Gewissen so machen kann das es auch hält... nur in dem Fall sieht mans halt deutlich... über Sinn und Unsinn von manchen Vorschriften mag ich jetzt gar nicht diskutieren...

An der Hängerkupplung will ich nix ändern weil das nicht der einzige Hänger ist den ich zieh... den WoWa zieh ich eh selten...

Ich schraub einfach das Zugmaul ab und unterleg mit Flachstahl bis es passt... Löcher rein und lägere Schrauben... fertich...

Wohnort: Hannover

Fahrzeug: T4 2.4D, E230 LPG, VN1500

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 13. Oktober 2009, 20:51

Gibt´s da nix wo die Deichsel geteilt und mit zwei gegeneinander verzahnten Vollkreisen, mittig durch einen Bolzen miteinander verbunden, eine Einstellung verschiedener Höhen zuläßt? So eine Art "Schwanenhals"?

Bei Ringmaulkupplungen hab ich sowas schon gesehen. Wird gern von Bauunternehmen oder Autobahnbetriebshöfen genommen weil die Zugfahrzeuge ja auch unterschiedlich hoch an den Ahk´s sind.

Oder einen Hilfsrahmen unter dem Wowa montieren wie bei speziell für Trial hergerichteten Geländewagen ja auch eine Fahrwerkerhöhung erreicht wird?
Ist natürlich sehr aufwendig und dem anderen Nutzer Deines Wowa´s eher nicht nützlich.

Tom
Signatur von »Matsch« Ich bin mit der Lösung nicht zufrieden! Ich will mein Problem zurück! #blblbl

"Also am Öl kann´s nicht gelegen haben. Es war ja keins drin!" %-/

nunmachabermal

unregistriert

7

Dienstag, 13. Oktober 2009, 21:18

Ist die Deichsel ein Rohr, oder eine V-Rahmenkonstruktion?

Das Rohr gibt es auch gekröpft!!

Gruß Nunmachmal