Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Halunke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bergkamen

Fahrzeug: L508D Bus L409 DoKa

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 27. April 2010, 00:06

Huhu,

bei mir in der Nähe hat einer einen QEK Junior vergessen. Hat auf der Pelle schon Moos, ansonsten schient die Plastikhaut ja unkaputtbar zu sein. Würde den wohl "entsorgen".
Hat jemand Erfahrungen mit den Teilen? Lieber die Finger von lassen? Bei mobile werden die ja noch hoch gehandelt.
Signatur von »Halunke« Halunkengrüße

Jörg

So sieht er z.Zt. aus.

Wohnort: Bergen bei Celle

Fahrzeug: ´68 406D & ´76 508D

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 27. April 2010, 01:24

Ich frag morgen mal nen Bekannten, der restauriert grad nen DDR Wowa, allerdings irgendein zusammenfaltbarer. ;-) Liebhaber für die Dinger gibts auf jeden Fall, klein und leicht daher gut geeignet für Trabant, Mini, Ente, Käfer usw. und billiger als ein Eriba. Ich denke die stehen von Größe und Alter vergleichbaren Hängern anderer Herrsteller nicht in viel nach. Wegen spezieller Schwachstellen frag ich den Tobias mal.

Gruß, Henrik

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: VW T4

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 27. April 2010, 07:51

Zitat

Original von Halunke
Huhu,

bei mir in der Nähe hat einer einen QEK Junior vergessen. Hat auf der Pelle schon Moos, ansonsten schient die Plastikhaut ja unkaputtbar zu sein. Würde den wohl "entsorgen".
Hat jemand Erfahrungen mit den Teilen? Lieber die Finger von lassen? Bei mobile werden die ja noch hoch gehandelt.


Ist der gebremst oder ungebremst (es gab beide Varianten) An den Dingern ist nicht viel dran.
Im Grunde mit wenig Aufwand wieder fahrbereit zu bekommen. Neue Reifen eine ordentliche
Oberwäsche, schaun ob das Aufstelldach funktioniert. Bevor Du den verschrottest, lass es mich wissen, hätte schon Interesse.

Gruß Gert
Signatur von »southwind« Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und DAS nennen sie ihren Standpunkt.



Meine mobile Vergangenheit An was man so alles schraubt.

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 27. April 2010, 09:00

Hi Jörg,

so einen hab ich lange gesucht, weil ziemlich leicht gebaut. Die gebremsten varianten können schon mal zicken, die hatten eine hydraulische Auflaufbremse, die schon mal Probleme machen kann.
Die Wagen sind beliebt und inzwischen auch rar. Fertig machen und verkaufen, die werden erschreckend hoch gehandelt!


Ich habe dann doch den Eriba Puck ergattern können, der ist noch ein büschen leichter, 470kg zgG, mit Auflaufbremse :O

Andi

5

Dienstag, 27. April 2010, 09:09

Quek Junior oder Aero wird es sein, der 1 war ein Klappwohnwagen.
Teile bekommst Du für die Wohnwagen noch fast alle.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

wulfmen

unregistriert

6

Dienstag, 27. April 2010, 15:19

immer nehmen das ding
macht spass oder gibt talers..
beides is ne feine sache
:-O


wulf

Wohnort: Hannover

Fahrzeug: T4 2.4D, E230 LPG, VN1500

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 17. Mai 2010, 02:04

Hi!

Aber wenn ich sie so mit "Westprodukten" vergleiche, merkt man eben doch daß sie aus dem Ersatz des Ersatzmaterials gefertigt wurden.
Auch unter den Marken außerhalb der Sowjetzone gab´s riesige Qualitätsunterschiede.
Aber für bestimmte Anwendungen, z. B. als Trikeanhänger, sind sie schon schön!

LG Tom
Signatur von »Matsch« Ich bin mit der Lösung nicht zufrieden! Ich will mein Problem zurück! #blblbl

"Also am Öl kann´s nicht gelegen haben. Es war ja keins drin!" %-/

  • »Halunke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bergkamen

Fahrzeug: L508D Bus L409 DoKa

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 17. Mai 2010, 05:00

Leider zu spät gewesen. Das Ordnungsamt hat ihn abschleppen lassen und er steht nun bei einem Abschlepper. Den kenne ich allerdings ganz gut. Das Amt kennt den Besitzer und möchte ihm außer der Strafe, noch die hohen Entsorgungskosten (600 Eur) aufbrummen.
Wenn alles gut geht, kann ich ihn für 50 Taler bekommen. Möchte der Abschlepper haben. Ihm geht das gute Entsorgunsgeschäft dadurch ja kaputt, hätte mal eben 400 Eur dran verdient.
Ggf.bekomme ich auch den Brief.
Habe ich nun auch von innen gesehen. alles Schrott, das Aufstelldach hat nur noch ein Scharnier, die Kupplung war auch schnell abgeschraubt. Ansonsten wohl ok. Ach ja ist ungebremst.
Bleibe dran.
Signatur von »Halunke« Halunkengrüße

Jörg

So sieht er z.Zt. aus.

Der Transporter

unregistriert

9

Montag, 17. Mai 2010, 17:20

Zitat

Original von Schneckchen
Quek Junior oder Aero wird es sein, der 1 war ein Klappwohnwagen.
Teile bekommst Du für die Wohnwagen noch fast alle.



Tach Uli,
meinst Du mit´"der 1..." ´nen Typ oder meinst Du "der 1.ste (erste)..."?
Junior und Aero waren beide keine Klappwohnwagen.

Der Junior ist aber klasse,hab einem Freund einen besorgt,er ist happy!
Ich überlege ja noch für meine Pritsche... :-)

LG André

10

Dienstag, 16. November 2010, 14:23

Also:
http://shop.ebay.de/i.html?_trkparms=65%253A12%257C66%253A2%257C39%253A1%257C72%253A3345&rt=nc&_nkw=QEK&_trksid=p3286.c0.m14&_sop=3&_sc=1
Regards
Rei97

11

Dienstag, 23. November 2010, 03:20

Was ist eigentlich aus "dem Kleinen" geworden, Jörg? Hast Du ihn "adoptiert"? :-O

  • »Halunke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bergkamen

Fahrzeug: L508D Bus L409 DoKa

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 24. November 2010, 19:30

Zitat

Original von Iberia
Was ist eigentlich aus "dem Kleinen" geworden, Jörg? Hast Du ihn "adoptiert"? :-O


Glaube der steht noch beim Schrotti, hatte nach der Geburt meiner Tochter Mutterschutz und war auch ein paar Wochen erkrankt. Hatte ihn aber vor ein paar Tagen beim vorbefahren gesehen, fahre morgen mal hin. Bin gespannt, ob das Ordnungsamt ihn verschrottet oder er noch einmal reaktiviert werden kann.
Signatur von »Halunke« Halunkengrüße

Jörg

So sieht er z.Zt. aus.