Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 70 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Busfrekas-Patenkind

Busfreaks-Logo

Kontrollzentrum1

hiergeblieben

Unregistered

1

Sunday, November 20th 2011, 6:02pm

Ich bin gerade auf der Suche nach ner Womo-Versicherung, also mehr, nach einer Oldtimer-Versicherung, aber ich werde nicht so fündig, vor allem, weil ich kein Alltagsfahrzeug zur Verfügung habe. Habt Ihr nen Tip?


Schönen Abend,

Julia

Location: Berlin

Fahrzeug: OM 364 Wanne

  • Send private message

2

Sunday, November 20th 2011, 6:23pm

Hallo Julia,
Ich habe mal bei Suchen die beiden Begriffe "Oldtimer" und "Versicherung " eingegeben und auch einige Treffer erhalten ;-)
Viel Erfolg
Busthor
Signature from »busthor« ... ich toleriere diesen Button :-O

3

Sunday, November 20th 2011, 7:50pm

Was denn nun,

eine Versicherung für nen Wohnwagen oder ein Wohnmobil? :-)
Signature from »Stefan« Gruß, Stefan

Ich sage und schreibe das was viele denken ;-)

hiergeblieben

Unregistered

4

Sunday, November 20th 2011, 8:15pm

Hey na? Ich hab ein Wohnmobil und auch schon fleißig das Netz durchforstet, ich habe nur bis jetzt noch keine Versicherung gefunden, die Wohnmobile als Oldtimer versichert...

5

Sunday, November 20th 2011, 8:30pm

Auch nicht mit der obigen "Suchfunktion"? 8-)
Signature from »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Location: Ottrau

Occupation: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Volvo 440 2,0i

  • Send private message

6

Sunday, November 20th 2011, 10:41pm

suche hier mal nach Alte Leipziger herr maddau

die versichern oldtimer auch als normales womo.
als oldi versicherung brauchste aber nen altags fahrzeuch wie bei 99% aller anderen versicherungen auch.
Oldtimer ist eben auch kein altags fahrzeuch. giebt ja sogar versicherungen da bekommste ne km beschränkung fürs jahr von 5 bis 7 tausen km.
Signature from »Eicke«
LG Eicke

Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Wissensdatenbank -> www.the-black-rat.de

Kontakt 06639 - 870666 / 0171 - 5183765[/url]

Tauchteddy

Unregistered

7

Monday, November 21st 2011, 8:57am

Schau mal Eicke ...

Quoted

Original von hiergeblieben
Ich bin gerade auf der Suche nach ner Womo-Versicherung, also mehr, nach einer Oldtimer-Versicherung, aber ich werde nicht so fündig, vor allem, weil ich kein Alltagsfahrzeug zur Verfügung habe. Habt Ihr nen Tip?


Schönen Abend,

Julia


@Julia
Hast du Eltern, Freunde, Bekannte, die einen PKW haben? Anscheinend akzeptiert die Agentur Madau es auch, wenn du ein Schreiben bringst, in dem ein PKW-Besitzer - idealerweise eben Eltern oder Lebensgefährte - bestätigt, dass du seinen/ihren PKW mitnutzen darfst.

Location: Flensburg

Fahrzeug: 407 kurz, mit OM 314 aufgerüstet

  • Send private message

8

Monday, November 21st 2011, 11:13am

Nein Tauchteddy, dem scheint nicht so zu sein. Oder ich kann schlecht verhandeln. Aber bei mir ging das nicht und das ist erst vor kurzem gewesen. Ich hab ein Motorrad auf mich angemeldet und bin offiziell bei meinen Eltern gemeldet und darf natürlich jederzeit deren PKW nutzen. 8-) Trotzdem keine Chance, meinen Bus hab ich als normales Womo bei denen versichert, nicht als Oldtimer. Trotzdem besser als alles andere was ich gefunden habe.

Location: Jettingen

Fahrzeug: Düdo 613 Breitmaul mit "H"

  • Send private message

9

Monday, November 21st 2011, 12:38pm

Hallo zusammen,

ich bin eben gerade zur Alten Leipziger über Madau gewechselt. Die erwarten eine aktuelle Kopie der Versicherungsrechnung für den Alltags-PKW.
Egal wo der versichert ist, es muss ein Fahrzeug des Versicherungsnehmers sein.

Grüßle
Herbert
Signature from »Herbert« Ich kenne wenige Weltverbesserer die imstande sind, einen Nagel richtig einzuschlagen.
(Henrik Ibsen 1828 - 1906)


Location: edertal

Fahrzeug: mb206d mb406

  • Send private message

10

Monday, November 21st 2011, 2:24pm

hallo
mein wmobil mit h kennzeichen
ist für 99,72 im jahr bei der
generali versichert.hab keinen
pkw oder bike bei denen versichert.
telenr vom vers makler 0201 894110
gruss fidel

Tauchteddy

Unregistered

11

Monday, November 21st 2011, 3:05pm

Gut,dann war das entweder ein Gerücht oder es ist schon wieder geändert worden.

Location: Lübeck

Fahrzeug: MB L 408 G MiKaFa

  • Send private message

12

Wednesday, March 7th 2012, 12:30pm

Oldtimerversicherung

@Julia
Hast du Eltern, Freunde, Bekannte, die einen PKW haben? Anscheinend akzeptiert die Agentur Madau es auch, wenn du ein Schreiben bringst, in dem ein PKW-Besitzer - idealerweise eben Eltern oder Lebensgefährte - bestätigt, dass du seinen/ihren PKW mitnutzen darfst.
Moin ,
Stimmt nicht! Es darf nur der Lebensgefährte sein!

Ohne Alltagsauto bleibts schwierig und es wäre super wenn jemand ohne Alltagsauto aber mit Oldieversicherung einen Tipp geben könnte!

Wir steigen um auf carsharing und müssen jetzt evtl. 170€ mehr zahlen da unser 408 als Womo versichert werden muss...

Gruß, Jens

P.S.: Verweise auf Suchfunktionen sind meist unnütz und nervig , da auch uralte ,unpassende, falsche Beiträge angegeben werden.
Wer was weiss braucht weniger lange zum mehrmaligen Antworten oder verlinken auf wiederkehrende Fragen,als zum mehrmaligen Zurechtweisen...

Tauchteddy

Unregistered

13

Wednesday, March 7th 2012, 12:34pm


Wir steigen um auf carsharing und müssen jetzt evtl. 170€ mehr zahlen da unser 408 als Womo versichert werden muss...

Jaja, das alte Lied ... Da will wohl jemand den Kuchen nicht nur essen, sondern ihn auch behalten :-) Ich denke mal, ihr spart wesentlich mehr als die 170€ durch das Carsharing, oder? Wo ist das Problem?

mb208_arnold

Unregistered

14

Wednesday, March 7th 2012, 9:36pm

Carsharing ist doch genau so gut wie ein Alltagsauto?!?

Ohne Alltagsauto bleibts schwierig und es wäre super wenn jemand ohne Alltagsauto aber mit Oldieversicherung einen Tipp geben könnte!

Wir steigen um auf carsharing und müssen jetzt evtl. 170€ mehr zahlen da unser 408 als Womo versichert werden muss..


Hallo Jens,

zunächst, ich habe ein Alltagsauto. Dennoch mein Senf:

Die Forderung eines Nachweises über ein Alltagsauto dient doch dazu, nicht diejenigen zu vergünstigten Tarifen zu versichern, die das Fahrzeug regelmäßig nutzen und eben nicht als Liebhaberei. Ist ja (für mich) auch nachvollziehbar, mehr km = mehr Risiko.

Es muß doch aber einen Vermittler / eine Versicherung geben, die einen Carsharingvertrag als gleichwertigen Nachweis akzeptieren, daß das als Oldtimer zu versichernde Fahrzeug eben nicht für Alltagsfahrten dient. Es steht Dir ja jederzeit ein (wenn auch nicht auf Dich zugelassenes Fahrzeug) zur Verfügung?!

Du schreibst "evtl. mehr zahlen". Hast Du es schon versucht, zu verhandeln? Wenn das bei Deinen bisherigen Quellen nicht klappt. Ich habe selbst erfahren und auch hier im Forum von anderen gelesen, daß die Württembergische eine gute Adresse ist.

Location: Warburg

Fahrzeug: Setra S9

  • Send private message

15

Friday, March 23rd 2012, 9:00pm

Welch Versicherung ist das denn,
wenn sie nach einem Fahrzeug fragt?

Wenn sie das Fahrzeug nicht mehr als Sonderfahrzeug versichern möchte,
es gibt genug Mitbewerber,die das Fahrzeug ohne Nachweis versichern würden!

Entweder die Versicherung sagt, das H-Fahrzeug ist Kulturgut und bekommt den vergünstigten Tarif,
oder sie sagt sich ,es werden keine Fahrzeuge mehr als Oltimer zugelassen. Rede noch mal mit dem
Servicpersonal, und wenn nicht,hast du noch mehr Policen dort ? Evt. noch ?

Gruß
Klaus