Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 90 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »polarisation« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: Ford Nugget

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 3. September 2012, 21:42

Etwas für die Offroader unter euch

ist echt teuer, aber die Grillrostidee bei ca. 1:50 fand ich gut.

LINK
Signatur von »polarisation« common sense is so rare these days, some call it super power

Wohnort: Hohenstadt

Beruf: Selbst und ständig

Fahrzeug: Busless

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 4. September 2012, 08:58

http://www.youtube.com/watch?v=VyyMqUYXuh8

Oder sowas, gefällt mir noch besser.
Axel
Signatur von »Axel« ...und er bewegt sich doch.
www.waldpark-hohenstadt.de

3

Dienstag, 4. September 2012, 10:19

Tja - so ein Bushcamper hat was! Er erfüllt seine Aufgabe in eher tropischen Gegenden.

Wenn man mal in heissen Gebieten unterwegs war, so weiss man, dass Axels Liebling eher untauglich ist. Denn der ist was für Gefilde, wo häufiger Regen zu erwarten ist - alles findet drinnen statt! Zusätzlich hat er eine Klimaanlage, die den ganzen Strom aus der Batterie saugt!

Im Fahrzeug zu kochen ist eine dauerhafte Qual. Ich hab`s erlebt und musste es tun, weil ich keinen Aussenkocher dabei hatte. Selbst wenn man dann das Warmessen in den Abend verschiebt, dann rinnt einem der Schweiss und tropft in Töpfe und Pfannen. Selbst das Drinnensitzen in Abendstunden ist schier unerträglich. Der scheinbare Komfort des grösseren Fahrzeugs, ob Womo oder Hänger, verdreht sich so in das Gegenteil.

Doch für Europa verstehe ich Axels Wahl, obwohl man hier keinen offroad-Hänger benötigt.

Alles hängt am Kochen und da gab`s mal einen nichtgeländegängigen Klapphänger von Esterel, da konnte man den Küchenblock über einen intelligenten Mechanismus genauso drinnen wie draussen verwenden. Ist leider Geschichte.

Auch bei dem einachsigen Bushcamper ist z.B. die Aussendusche vollkommen am falschen Platz angebracht - so versaut man sich die Einstiegseite des Campers unnötigerweise mit Wasserpfützen, obwohl man dies auch auf der Rückseite anbringen könnte. Da steht der Matsch dann knöchelhoch, wenn 2 Personen geduscht haben - klasse!
Dazu kommt, dass man beim Aussenduschen auf einem Plastikhocker stehen muss (z.B. Einstiegshilfe), um sich die Füsse nicht mit Spritzwasser zu versauen. Dann ist hier wieder zu sehen, dass der eingehängte Duschkopf zu tief angebracht ist, um die Brühe wenigstens über den Kopf zu bekommen. Aber den scheint man nicht unbedingt nutzen zu müssen, hat man doch einen unterhaltsamen Flachbildschirm dabei, der das Denken ab nimmt.

Alles in allem: bei diesem eingeschränkten Nutzwert viel zu teuer.

Selbermachen wie hier bei den Freaks und es kommen gescheitere Lösungen dabei heraus.
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!