Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 15. Mai 2015, 15:41

Welche Kurbel passt du dieser Markise?

Hat jemand eine Idee, welche Kurbel zu dieser Markise passt?



Omnistor wird zwar von Thule herstellt, aber wenn ich mir die Thule Kurbeln auf Bildern ansehe sehen die nicht so aus, als würden die passen....

Wohnort: Mainz

Fahrzeug: MB508 Bj. 1980

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 15. Mai 2015, 15:57

Genau so eine haben wir auch, am Ende der Kurbel ist ein Rohr mit Schlitz das über das Kurbelstück der Markiese geht der Schlitz hat die breite des Splinds am Kurbelstück der Markiese

Gruß Ralf

Wohnort: Stuttgart

Fahrzeug: Was ?

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 15. Mai 2015, 15:59

Nur so :-O

wenn Du eine Kurbel brauchst, kannst Du die ganz einfach aus einem Stück Rohr, z.B. Wasserrohr machen.

Ein Stück Rohr mit etwa dem Innendurchmesser des Kurbelzapfens

Einen Metallbohrer etwas größer als die Mitnehmer im Kurbelzapfen, mit dem Bohrer etwa 20mm Unterhalb der Kante vom Rohr ein Durchgangsloch bohren, dann mit der Eisensäge das Sück von der Kante zum Bohrloch ausklinken, FERTIG ist die Aufnahme.

Dies dann mit einer Stange der gewünschten Länge verbinden ( Verschrauben / Verschweißen/Verkleben)

Die Stange noch an einem Ende zur Kurbel abwinkel und gut ist das ;-)

Lego
Signatur von »Lego« ICH HAB KEINE AHNUNG, DAVON ABER JEDE MENGE

4

Freitag, 15. Mai 2015, 16:53

Hi Lego,

selber einen Aufnehmer zu basteln wäre nicht so das Problem, ich hab halt nur bedenken das der dann aufreist nach ein paar mal kurbeln, wie bei der letzten Kurbel geschehen :/




Daher wäre mir ein fertiges Ersatzteil lieber

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »miamariamiau« (15. Mai 2015, 17:04)


Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 15. Mai 2015, 17:16

Wenn du die Aufnahme aus einem Stück Eisenrohr machst,reist das nicht ab.Dann verschrauben mit der alten Kurbel,und dem dünnen Teil des aufgeschobenen Stück der gebrochenen Aufnahme.
Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sittinggun« (15. Mai 2015, 17:22)


6

Freitag, 15. Mai 2015, 17:20

Okay....ich hab da keinerlei Erfahrung mit, dann mach ich das so :)

Ist mir ohnehin lieber, die Dinger scheinen ja Sackteuer zu sein