Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Telse« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 5. November 2002, 20:22

Ein kleiner Ort in den Pyrenäen. Eher wohl ein Nest, aber viele geheimnisvolle Geschichten ranken sich darum. Gibt es hier einen riesigen Schatz? Was haben die Kartharer und Templer hier getrieben? Auch heute noch interessieren sich unmengen von Menschen für dieses Dorf und aus den Bewohnern ist nichts herauszubekommen.
Der Schatz, ist es der heilige Gral, die Bundeslade oder ist hier das wirkliche Grab Christi?
Ein wirklich tolles Buch für Leute die sich für die Geschichte und Mystik interessieren.
Von Thomas Ritter, erschienen im Bohmeier Verlag




- Editiert von Telse am 05.11.2002, 20:24 -
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)