Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »hoffnungslaeufer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

Fahrzeug: MB 608 D

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 30. Oktober 2009, 21:59

" Einbruch in die Freiheit " von Jiddu Krishnamurti

Ein Buch welches anregt einen selbstgestalteten und sehr individuell spezifischen Blick auf das eigene und das Leben im Allgemeinen zu werfen
Es verhilft zu ungewohnten Blickwinkeln
Völlig ideologie- und dogmenfrei und kommt überdies ohne Belehrungen und Rezepte aus
Ein Buch zu ungewohnter Selbstreflektion
Taschenbuch
&winke3

Klappentext
"Einbruch in die Freiheit" ist wahrscheinlich das tiefste und inspirierenste aller Bücher von Krishnamurti. Es enthält zu allen wichtigen Fragen des menschlichen Lebens wegweisende Antworten, die in ihrer Tiefe und Wahrheit wohl nur noch von der "Bergpredigt" oder der "Bhagavad Gita" verglichen werden können. Kein spiritueller Lehrer der 20. Jahrhunderts hat in solcher Klarheit und Radikalität über den geistigen Pfad gesprochen wie Krishnamurti. Er führt den Menschen in unbestechlicher Lauterkeit zu sich selbst. Niemand vermag zur Zeit unmißverständlicher und erhellender über Liebe und Freiheit, Tod und Wiedergeburt, Angst und Sexualität, Intelligenz und Moral, Erziehung oder Lebenssinn zu sprechen als Krishnamurti. "Einbruch in die Freiheit" ist eines jener kostbaren Geschenke, das den aufrichtigen Sucher ein Leben lang zu begleiten und die Weisung zu schenken vermag. Ein schöner spiritueller Klassiker aller Zeit! Erstmals in einer gebundenen Liebhaber-Ausgabe.Jiddu Krishnamurti wurde 1895 in Indien geboren. Als er dreizehn Jahre alt war, nahm ihn die Theosophischen Gesellschaft in ihre Obhut, die in ihm ein Vehikel des "Weltlehrers" sah, dessen Kommen die Gesellschaft verkündet hatte. Sehr bald aber sollte sich herausstellen, daß Krishnamurti ein kompromißloser Lehrer war, den man in kein Schema pressen konnte, dessen Reden und Schriften an keine Religion gebunden waren, weder dem Osten noch dem Westen angehörten, sondern der ganzen Welt galten. Da er die Rolle des Messias entschlossen zurückwies, löste er 1929 die weltweite Organisation, die man um ihn herum aufgebaut hatte, dramatisch auf und erklärte, daß die Wahrheit ein "Pfadloses Land" sein, der man sich nicht über eine Religion, eine Philosophie oder eine Sekte nähern könnte.



Autorenportrait
Jiddu Krishnamurti (1895-1986) gehört zu den maßgebenden spirituellen Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Sein von Dogmatismus und Glaubensbekenntnissen unabhängiger Denkstil inspirierte gleichermaßen namhafte Schriftsteller, Künstler und Pädagogen.

- Editiert von hoffnungslaeufer am 30.10.2009, 22:05 -
Signatur von »hoffnungslaeufer« Wir, die Willigen, geführt von den Unwissenden , tun das Unmögliche für die Undankbaren.Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen auch in der Lage sind, mit nichts alles zu erreichen!
A.S. Puschkin

Wohnort: LG

Fahrzeug: O309D H, 207D, XT350

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 31. Oktober 2009, 09:42

Moin Arnd

Nun wunderts mich wirklich, das ich durchs Busforum auf
dieses Buch stosse. Dafür erstmal Danke.
So wurde die letzte Nacht eine Krishnamurti-Nacht.
Hab stundenlang über ihn gelesen und mir einige seiner
Bücher bestellt.
Seine Ausführungen über die Essenz der Unabhänigkeit, des wirklich
freien Denkens und Seins entlässt den Menschen in seine
wahre Natur.
Das Wertvollste was Mensch hat.

Das Leben bleibt spannend. &blume1

Liebe Grüsse...Rolf



.
Signatur von »ärpe« alles wird gut

  • »hoffnungslaeufer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

Fahrzeug: MB 608 D

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 31. Oktober 2009, 19:05

Hi Rolf
Mich begleitet es seit 15 Jahren und öffnet immer wieder neue Zugänge
&winke3 Arnd
Signatur von »hoffnungslaeufer« Wir, die Willigen, geführt von den Unwissenden , tun das Unmögliche für die Undankbaren.Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen auch in der Lage sind, mit nichts alles zu erreichen!
A.S. Puschkin

Meistah

unregistriert

4

Sonntag, 1. November 2009, 03:12

Weia, noch so ein Anarchist :-O