Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 5. Juni 2006, 11:27

Keiner der mein Hobby teilt ? 8-( 8-( 8-(

Wohnort: Berlin

Beruf: Nun Rentner

Fahrzeug: Momentan ohne

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 5. Juni 2006, 11:39

Zitat

Original von Bulli
Keiner der mein Hobby teilt ? 8-( 8-( 8-(

Schon, aber leider nicht mehr so die Möglichkeit (gesundheitlich).
Würde aber gerne mal wieder nach "S" eine "Rentnertour" einlegen, mit Kajak oder besser Canadier (Kanu).
Leider bin ich nicht mehr im Besitz eines solchen Gefährts, rechnet sich nicht nur 1x im Jahr.
War früher (sehr lange her, so ca. 35Jahre) in einem Verein und wir hatten immer tolle Touren gemacht.
Signatur von »Gucky51« #hetz Gruß Kalle....
Geht nicht, gibt es nicht.
Alles ist machbar, wenn man nur will !!

8-) #winke3 #winke3

MacRoots Berlin

3

Montag, 5. Juni 2006, 12:52

Zitat

Original von Gucky51
Würde aber gerne mal wieder nach "S" eine "Rentnertour" einlegen, mit Kajak oder besser Canadier (Kanu).
Leider bin ich nicht mehr im Besitz eines solchen Gefährts, rechnet sich nicht nur 1x im Jahr.

Wenn du mit "S" sverige/Schweden meinst - da kannst du an jeder Ecke sowas mieten, brauchste kein eigenes. Ich würde Dalsland empfehlen.
Gruß
Dirk

Limeskiste

unregistriert

4

Montag, 5. Juni 2006, 13:08

Hier noch einer ! :-)

und ophorus ist glaub auch hardcore Kanute :-O

Will nächste Jahr durch Götakanal

Gruß

Limeskiste

Wohnort: Berlin

Beruf: Nun Rentner

Fahrzeug: Momentan ohne

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 5. Juni 2006, 13:30

Zitat

Original von dirki

Zitat

Original von Gucky51
Würde aber gerne mal wieder nach "S" eine "Rentnertour" einlegen, mit Kajak oder besser Canadier (Kanu).
Leider bin ich nicht mehr im Besitz eines solchen Gefährts, rechnet sich nicht nur 1x im Jahr.

Wenn du mit "S" sverige/Schweden meinst - da kannst du an jeder Ecke sowas mieten, brauchste kein eigenes. Ich würde Dalsland empfehlen.
Gruß
Dirk

Ich weiß, danke. War öfters in SALA (S) auf dem Campingplatz, wir haben dort Bekannte wohnen.
Dort gibt es Canadier und Ruderboote zu mieten, ist auch ein angenehmer Platz, sogar für 12m Busse.
Siehe auch "Einige Urlaubsbilder mit verschiedenen Fahrzeugen" 1979 mit Büssing Senator.
Signatur von »Gucky51« #hetz Gruß Kalle....
Geht nicht, gibt es nicht.
Alles ist machbar, wenn man nur will !!

8-) #winke3 #winke3

MacRoots Berlin

Wohnort: Raesfeld

Beruf: Betriebshelfer

Fahrzeug: Fendt Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 5. Juni 2006, 14:09

an bulli:

500 m von hier ist die ems samt anlegestelle oder einstiegsstelle oder wie das heißt....

gruß

klaus

7

Montag, 5. Juni 2006, 18:37

Hier (!) ;-) Ich hab noch eins das liegt aber schon seit 2jahren trocken wegen zeit mangel.
Ansonsten haben wir bei uns im Glub auch noch eins wo 10 Personen rein passen.

gruß Moses

8

Montag, 5. Juni 2006, 20:43

Is ja toll das sich doch noch ein Paar Quallenschläger gefunden haben ,
war früher auch Hardcorfahrer ( Bremer Freimarkt , Augsburg , Schwerte
Bad Kreuznach ) alles nur Abfahrt und Slalom !
Hück sin ming Knoche kapott , ich han dicke Föös die jonn nit fott !

Also nix mehr mit leistung , ab und zu im Einer Kajak ( Wanderboot , altes von Lettmann ) ein oder zwei Stündchen auf der Wupper oder
aufm Rhein und dann schön vor unserem Dicken Bus Kaffee Trinken . ;-)

9

Dienstag, 6. Juni 2006, 08:02

1x Necky Looksha (PE)
1x Prijon Seayak (PE)
1x off boat (ähnlich XR-trekking/Luft)
1x Gugel Safari (1er Fun-Kajak/Luft)

von April bis Nov. ständig im Einsatz. Nun ist der handliche Hund trainiert und rauscht natürlich mit.

Und im Sommer: river-hoping
3 versch. Flüsse in F und jeweils 4 Tage mit vollem Equipment, was heisst Zelt-Kocher-usw. Tagesetappen zwischen 20-35 km. Ich nach viertem Tag back-to-Düdo mit Anhalter/Zug/Bus od. Fahrrad (dauert auch nen Tag). Abschließend bissel Atlantik.

Nix ist schöner - Natur pur und nie auf nem Campingground, nix TV, nix Radio, nix Zeitung und die Uhr wird vergraben. Viel Improvisation in der open-air-Küche und schauen, ob man essen kann, was da wächst. Im Fluss ist man waschbar. Und wilde Plätze findet das geübte Auge.

Mitmacher? - unauffindbar!
Frauen in meinem Alter? - kannste vergessen, wollen geschoben werden.
Deshalb ist meine Liebste soviel jünger und von unserem Spass sooo begeistert, wie meine zwei Töchter auch (wollen nix andersferien, wäre denen ein Greuel).

Klar ist: mit den Jährchen wird man etwas besonnener und fährt nicht mehr jedes Wehr oder solche Strudelz ohne vorher die richtige "Spur" zu finden. Oder man trägt auch mal aussen rum. Was keine Schande ist. So bleibste gesund, he he Bulli - da kriegste dann keine dicke Föös oder so nen Wampen. Kommste nur ins Schwitzen und manchmal auch zum Fluchen. Superventil.

A Bussi für alle
Christoph
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

10

Dienstag, 6. Juni 2006, 14:11

:-O Kann ich mir vorstellen , hab früher jede freie Minute im Boot
gesessen , dann is es etwas eingeschlafen und bin dann später wieder
zurück in den Rennsport ( Alte Herren ) , nach ungefähr 6 Jahren
Pause vom Renngeschehen , haben wir Alten Herren immerhin noch den
3 Platz im Slalom in Schwerte anne Ruhr gemacht , natürlich waren nur
14 Mannschaften Alte Herren am Start :-O .

Wir waren von denen die , die am längsten nicht mehr die Plätte in den
Händen hatten , war ein Sagenhafter anblick , wie wir mit den Alten
Lettmännern und Prijons durch die Tore Geeiert sind , wirklich ! 8-( .

Und bei der Anschließenden Abfahrt , ich hab Jahrzehnte keinen Hai mehr
gefahren , 30m vorm ziel hats mich umgehauen ! 8-( war ein Spass für die Götter , die zuschauer haben sich Beölt vor lachen !

Wohnort: Wiernsheim

Fahrzeug: 508 D langbreithoch Bj. 86, 24 V

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 23. März 2011, 18:39

Ja früher...
... Lot, Beaume, Tarn, Ardeche, Ceze, Verdon, Inn, Lech, Enz, Baggersee.

heute...
...Badewanne.

Jürgen

regentrude

unregistriert

12

Mittwoch, 23. März 2011, 18:44

ardeche... träum...

Wohnort: Graz

Fahrzeug: MB 811D

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 23. März 2011, 19:23

mit Grabner Outside Power
auf leichtem bis mittlerem Wildwasser (Salza, Möll, Drau, Soca,...)
manchmal auch am Meer, dann aber mit 5 PS am Heck

lg,
Peter
Signatur von »Peter« keine Macht für niemand!

14

Mittwoch, 23. März 2011, 19:39

Jürgen hat es wieder ausgegraben__________________

bin zusammen mit Bongo
auch noch unterwegs
und so soll es auch bleiben


LG Christoph
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

15

Donnerstag, 24. März 2011, 19:54

Zitat

Original von ophorus
3 versch. Flüsse in F und jeweils 4 Tage mit vollem Equipment, was heisst Zelt-Kocher-usw. Tagesetappen zwischen 20-35 km. Ich nach viertem Tag back-to-Düdo mit Anhalter/Zug/Bus od. Fahrrad (dauert auch nen Tag). Abschließend bissel Atlantik.

Nix ist schöner - Natur pur und nie auf nem Campingground, nix TV, nix Radio, nix Zeitung und die Uhr wird vergraben. Viel Improvisation in der open-air-Küche und schauen, ob man essen kann, was da wächst. Im Fluss ist man waschbar. Und wilde Plätze findet das geübte Auge.

Zitat



So isses... am besten möglichst lange am Fluss... so machen wirs auch immer, paddeln, wildcampen, nach ein paar Tagen zurück zum Bus und weiter. Ich habe Glück, Frau und kids lieben es genau wie ich. Normalerweise sind wir mit Faltbooten unterwegs, Canadier habe wir auch einen und noch'n prijon 2er, dieses Jahr gehts wieder nach Frankreich, wir dachten mal an die Provence, kennt sich da jemand Kanumässig aus? Empfehlungen?

Grüsse
Bodo

16

Sonntag, 27. März 2011, 11:58

Hallo Bodo -

mit der Provence - womöglich im Sommer? - da hast Du Dir kein ideales Paddelrevier ausgesucht!
Warum? - Die vielen Kleinflüsse sind meistens WW 4 bis 6 und im Sommer mangels Wasser nicht fahrbar.

Da wäre noch:
Die Durance = nur bestimmte Stellen WW 1 bis 2, meist darüber (Kids?). Ausserdem verlaufen rechts und links die Hauptverkehrsadern Autobahn u. Landstrasse lärmig in den Süden - nicht schön.

Lac du St. Croix mit Verdon: Landschaftlich wunderschön eingebetteter See mit einigen nicht billigen CP (Wildcampen überall streng verboten). Aber schönes See-Paddelrevier an dessen Ufern man schöne und stille Plätzchen finden kann. Auch schön ist das Hineinpaddeln am nordöstlichen Teil in den Wildfluss Verdon zwischen steilen Felswänden gegen anfänglich nur leichte Strömung - habe ich auch gemacht bis zum "Gehtnichtmehr" - schön!
Wildcampen geht nur so: tagsüber am Wasser, gibts Parkplätze, abends 4-5 km vom See weg, findet man ruhige Plätzchen auch mit schöner Aussicht auf den See.

Die Sorgue: oh-oh-oh - das schönste Wasser, das ich jemals sah!!! Man kann jedoch nur 9 km befahren, aber wirklich lohnend. Ca. 1,5 km unterhalb der berühmten Karst-Quelle der Sorgue befindet sich ein Womo-Stellplatz direkt am Ufer. Von diesem idealen Ausgangspunkt paddelt man bis zum schönen Ort Isles-sur-la-Sorgue. Wenige Hindernisse, einmal überheben.

Aber das war es auch schon in der Provence.

Für mich ist (mit oder ohne Kindern) noch immer die andere Rhone-Seite eher Sommerrevier für paddeln mit Zelt, Kocher . . .
Z.B. Allier ab Vichy - da ist man für sich alleine, schöne Wildcamperplätze, kein Trubel, viele Tage und kaum Hindernisse.
Oder natürlich die Dordogne - ohne Trubel ab Beaulieu-sur-Dordogne, ebenso schön und abgeschieden.

Was kaum ein Paddler auf dem Weg in den Süden beachtet, ist ein Paddelrevier in traumhafter echt französischer Provinz mit vielen Wildcamperplätzen, auch mal ein CP - dort wo sich die Kühe im Fluss das Euter kühlen, damit die Milch nicht sauer wird. Man kann 240 unverfälschte Kilometer paddeln, bis man ans Flussende kommt - das ist der Ognon!
Autobahn Mulhouse-Belfort-bis Abfahrt Beaume-les-Dammes. Dort ca. 15 km nördlich bis Villersexel. Um den dortigen KanuVermieter gibt es genug Parkraum, wo man sein Auto für eine Woche oder mehr stehen lassen kann. Dort darf man seine Boote auch einheben.
Wunderschöne, kleine Dörfer am Flussufer - auch Radtouren wert. Lediglich die ersten 15 km bis Bonnal (Luxus-CP) sind stärker befahren. Dann hat man nichts als Ruhe, Natur . . . pur . . .


LG Christoph
- Editiert von ophorus am 27.03.2011, 12:24 -
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

17

Sonntag, 27. März 2011, 21:06

hey, supertipps, vielen Dank,

deine Bedenken bzgl. WW 4-6 hatten wir auch schon, zumal mit Faltbooten ;-) , Lac de St. Croix hatten wir jetzt auch ausgeguckt.. das passt ja, auf dem Rückweg Allier auch geplant. Aber das sind ja nochmal superdetails.

vielen Dank nochmal, werde dann berichten :-)
Gruß Bodo

18

Dienstag, 31. Mai 2011, 16:56

Hallo nochmal an die Paddler,

war jemand aktuell zur augenblicklichen Dürrezeit (<ausser heute) schon mal aufm Fluss? Wo fgeht das noch? wir wollten spontan über Pfingsten nochmal los, eigentlich nochmal zur ourthe in B, ist aber gesperr wg. niedrigwasser. Wie siehts denn so anderswo im Raum NRW / RP aus?

Gruß Bodo

Wohnort: edertal

Fahrzeug: mb206d mb406

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 31. Mai 2011, 19:47

tach bodo
die eder hat guten wasserstand
der stausee regelt den pegel
für die weserschiffer
gruss fidel

20

Donnerstag, 2. Juni 2011, 21:55

hi fidel,

daran dachte ich auch schon, war da vo 2 Jahren schonmal, war super. Wir haben uns aber jetzt wg. der Entfernung mal für die Ruhr entschieden, da müsste es gehen...

auf jeden Fall vielen Dank

Gruß bodo