Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Wohnort: Hannover

Fahrzeug: T4 2.4D, E230 LPG, VN1500

  • Private Nachricht senden

21

Freitag, 11. November 2011, 09:25

Hi!

Ich fahr auch, leider viel zu wenig inzwischen. Eigentlich müßte ich das Boot langsam verkaufen. Ich hab aber das Gefühl sobald ich das Boot weg hab, daß es dann nie wieder etwas wird. Und dabei hat mir neulich noch jemand 900€ geboten für Alles
Hab ein Kajak, nur keine Ahnung welcher Hersteller oder Modell. Aber hab Steuerung, Netze oben drauf und Löcher für Gepäck, definitiv für schwere Lasten geeignet das Boot. wegen mir 8-)
Hatte zwischendurch auch einen Canadier, aber meine Frau wollte nicht mit.

War direkt nach Grenzöffnung viel in MV unterwegs. Wenn man wußte wo man lang muß und keine Saison war, konnte man tagelang Glück haben daß man fast Niemanden traf. Ich las damals irgendwo, daß es mit etwas Fanatsie wie in Kanada sein soll.

Beste Grüße an alle Kanuten! Tom
Signatur von »Matsch« Ich bin mit der Lösung nicht zufrieden! Ich will mein Problem zurück! #blblbl

"Also am Öl kann´s nicht gelegen haben. Es war ja keins drin!" %-/

Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

22

Freitag, 11. November 2011, 21:11

Moin Moin !

Sei gegrüsst ! Hier bei uns gibts aber auch sehr nette Flüsschen ,vor allem für Leute ,die das Abenteuer dem Kilometerfressen vorziehen . Bin bei entsprechendem (und manchmal auch nicht entsprechendem) Wetter fast jeden Sonntag unterwegs,vorzugsweise auf Miniaturbächen.Direkt vor meiner Haustür mein absoluter Favorit und Geheimtip: Die Meisse zwischen Hörsten bei Bergen und Gut Sunder bei Meissendorf.

MfG Volker

PS : Auf der Strecke triffst du auch garantiert keinen !

Wohnort: Bayerisch Gmain

Fahrzeug: MB 310D James Cook

  • Private Nachricht senden

23

Samstag, 12. November 2011, 11:22

Hallo,

sehr schön uns nicht so bekannt wie die Ardeche in Sudfrankreich ist der Chassezac. Hat meistens bis Pfingsten Wasser.
Eine Übersicht gibt es hier: http://www.canoe-france.com/chassezac/parcours-chassezac-canoe-france.html

Gruße
Reiner
Signatur von »Lichtl« Reiner

MB 310D James Cook Bj. 1994

24

Samstag, 12. November 2011, 19:39

Ich habe ein Gatz Joho 3.
Fahre aber kaum noch, leider.


Liebe Grüße aus dem Siegerland

horst

25

Sonntag, 13. November 2011, 08:44

Werden nächstes Jahr mal mit dem perception die ersten kleinen Touren machen.
Tipps von oben sind klasse.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Hatschi0

unregistriert

26

Sonntag, 13. November 2011, 18:36

Hallöchen,

was haltet ihr den mal von einem Kanu-Treffen? Mit einer gemeinsamen Ausfahrt?
Gruß,
Hatschi0

Wohnort: Europa

Beruf: Aussteiger

Fahrzeug: Hymer S 665Cl, Suzuki DR 650 Supermoto

  • Private Nachricht senden

27

Sonntag, 13. November 2011, 19:22

...das fände ich klasse !

Hab einen 4,2m Coleman-Kanadier und bin noch ziemlicher Anfäger. Nur ruhige Seen und im Sommer zum ersten mal Meer in Kroatien.
Christoph, wäre das nicht mal was für Dich? Kanuwochenende mit Busfreaks auf dem Altrhein oder im Elsass?

Gruß

Peter
Signatur von »free & easy« Gruß Peter

Hatschi0

unregistriert

28

Sonntag, 13. November 2011, 19:29

Huhu,
habe nen 4rer Kanadier, am besten wäre ja nen Fluss zentral in der Republik.
Das Treffen in Telgte lag direkt an nem Fluss und der WoMo-Platz was auch ganz gut.
Gruß,
Hatschi0

Wohnort: Grafenhausen

Beruf: Maschinenbautechniker

Fahrzeug: MB 207D (1985), Ford Mondeo (2010)

  • Private Nachricht senden

29

Sonntag, 24. Februar 2013, 22:20

scheinbar wenig Paddler hier. Also wenn mal jemand eine Tour machen möchte, ich komme gerne mit. Tagestouren im Umkreis von 150km kein Problem.

Falls jemand Bilder gucken möchte, hier eine Auswahl meiner jüngsten Touren:
http://paddelblog.blogspot.de/2013/02/groe-lauter.html
http://www.canadierforum.de/t7490f19-Jag…ehr-Wasser.html
http://www.canadierforum.de/t7281f19-Auf-Enz-und-Neckar.html

Da wir jetzt ja wieder ein Busle haben, sind auch Wochenendtouren entspannter. Habe schon ein
paar Touren geplant. Also, falls Interesse besteht, einfach mal Meldung machen.

Gruß,
Stefan
Signatur von »Stefan_66« Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

30

Sonntag, 24. Februar 2013, 23:18

Moin.

Als Schüler bin ich jahrelang ca. 3x pro Woche gerudert, jede Trainingseinheit jeweils 10-12 km. Und im Sommer gab's mehrwöchige Wanderfahrten: von Straßbourg nach Paris, über die Donau von Ingolstadt nach Wien, über den Neckar, die Lahn, den Main, die Ems und auch die Weser.

Dann sind wir mal zu viert mit 2 Zweier-Kanus los auf der Lahn, in einem alten extra von mir für die Tour nachts um 1 Uhr für 600 DM gekauften mattschwarzen VW Passat, mit 2 Kanus auf dem Dach. Bei dem musste ich für die Tour noch die Kotflügel mit 'nem Hammer nach außen dengeln, damit die Reifen da in die Radkästen reinpassten, weil der Wagen völlig überladen war. 8o)

Und dann habe ich in Frankreich am Atlantik im Urlaub am Strand einen völlig geschrotteten 5-Meter-GFK-Canadier gefunden (offizielles Strandgut, frei übersetztes Zitat der lokalen Polizei: "Ja, ihr könnt das gerne mitnehmen"), mit mehreren Rissen und Löchern. Für den habe ich mir aus Holzlatten und Schnüren (auch Strandgut) einen Dachgepäcktrger gebastelt, habe den Kanadier mit nach Deutschland gebracht, repariert und neu lackiert:



Damit waren wir schon mehrmals auf der Hunte, im Spreewald und im Mittelmeer (Beauduc) unterwegs.

Da mir außer einem Anhänger keine Transportmöglichkeit für den Kanadier an/auf/im Wohnmobil einfällt und wegen dem Gewicht haben wir mittlerweile im WoMo "nur noch" ein ca. 2,40 m langes blau-gelbes Spaß-Schlauchboot dabei. :-O

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

31

Montag, 25. Februar 2013, 15:08

Moin Moin !

Die Bilder aus dem ersten Link "Grosse Lauter" gefallen mir sehr ,wäre genau so ein Fluss ,den ich gerne mal befahren würde ! Ist leider zu weit weg für mich als Nordlicht , ausserdem schreckt mich das dort herrschende Wetter ab :-O . Bei Temperaturen über 25 Grad ist es mir zwar zu heiss zum Paddeln ,aber Schnee und Eis muss ich auch nicht haben.

MfG Volker

Wohnort: Grafenhausen

Beruf: Maschinenbautechniker

Fahrzeug: MB 207D (1985), Ford Mondeo (2010)

  • Private Nachricht senden

32

Montag, 25. Februar 2013, 21:32

...... ausserdem schreckt mich das dort herrschende Wetter ab :-O . Bei Temperaturen über 25 Grad ist es mir zwar zu heiss zum Paddeln ,aber Schnee und Eis muss ich auch nicht haben.

MfG Volker
:-| vor drei oder vier Jahren habe ich auch noch so gedacht.

Sag mal, du wohnst in Buchholz? Das 21244 Buchholz? Ein Bekannter von mir wohnt dort und veranstaltet jährlich das Wintertipilager. Da treffen sich die Kanuten und hocken mit ihren Tipis im
Wald. Du wohnst also mitten im Zentrum der Winterpaddler.
Signatur von »Stefan_66« Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

33

Dienstag, 26. Februar 2013, 12:10

Moin Moin !

Nee ,Buchholz ist wohl eine sehr häufige Ortsbezeichnung. "Mein" Buchholz liegt etwa 30 km nördlich von Hannover direkt an der A7. Plz ist 29690. Oder an der B214 auf halber Strecke zwischen Celle und Nienburg.

MfG Volker

Wohnort: LG

Fahrzeug: O309D H, 207D, XT350

  • Private Nachricht senden

34

Dienstag, 26. Februar 2013, 13:52

winterpaddler???? ..man, seid ihr hart drauf... sowas geht doch nur, wenn man
finnische gene hat?.. schwitzen ab -15° , wohlfühlen ab -35°...ich erfriere beim
bloßen gedanken daran..oder geht das nur mit alkohol??

fragt sich warmduschärpii




.
Signatur von »ärpe« alles wird gut

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ärpe« (26. Februar 2013, 14:08)


Wohnort: Grafenhausen

Beruf: Maschinenbautechniker

Fahrzeug: MB 207D (1985), Ford Mondeo (2010)

  • Private Nachricht senden

35

Dienstag, 26. Februar 2013, 23:10

Hi ärpe,

man braucht weder Alkohol noch finnische Gene. Das geht auch so. Bei mir kann es schon mal sein, daß ich bei +30° im Schatten kalte Hände habe. Beim Paddeln sind sie warm. Der Körper ist in Bewegung. Natürlich sollte man schon etwas Paddelerfahrung mitbringen und bei entsprechenden Touren auch die passende Kleidung (Trockenanzug) haben. Sonst ist unter Umständen schnell Schluß mit lustig.

Gruß, Stefan
Signatur von »Stefan_66« Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Wohnort: Nieder-Olm

Beruf: Medizintechnik Branche

Fahrzeug: Peugeot J5 290L TD, MB 510 kurz/hoch

  • Private Nachricht senden

36

Montag, 22. April 2013, 10:57

Hallo ... bin auch ein Freizeitpaddler

... hier in meinem Gumotex Safari zum spazieren fahrn :-)
Bin aber auf der suche nach nem Festkajak für längere Wanderfahrten mit Gepäck
Signatur von »rebell74«
Mein Bus-Ausbau-Blog http://metallzelt.blogspot.de/

37

Mittwoch, 24. April 2013, 01:08

Hallo ... bin auch ein Freizeitpaddler

... hier in meinem Gumotex Safari zum spazieren fahrn :-)
Bin aber auf der suche nach nem Festkajak für längere Wanderfahrten mit Gepäck


Bildergröße beachten, siehe Forenregeln 2.3 und Bilder die man nicht selbst geknipst hat nur verlinken (Urheberrecht)



:=(

Wohnort: Nieder-Olm

Beruf: Medizintechnik Branche

Fahrzeug: Peugeot J5 290L TD, MB 510 kurz/hoch

  • Private Nachricht senden

38

Mittwoch, 24. April 2013, 08:34

hmmm, es war mein eigenes Bild (!)
Signatur von »rebell74«
Mein Bus-Ausbau-Blog http://metallzelt.blogspot.de/

Wohnort: Grafenhausen

Beruf: Maschinenbautechniker

Fahrzeug: MB 207D (1985), Ford Mondeo (2010)

  • Private Nachricht senden

39

Freitag, 26. April 2013, 14:08

Festboote haben den Vorteil, daß sie keinen Platz im Innenraum wegnehmen :-|

Signatur von »Stefan_66« Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

eifler 617

unregistriert

40

Freitag, 24. Mai 2013, 12:53

Tja,

wie bekommst du die Boote da hoch?
Hinten eine Rolle, aber doch sicher zu Zweit, oder?

Ach ja,
ich suche auch noch einen Gepäckträger für mein Flachdachbremer, damit ich keinen selber bauen muss!
Mein Canadier passt eh nicht 'rein....



Ist ein Old Town mit 360kg Zuladung.

Wann fahren wir mal im Elsass'

Volker