Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 9. März 2004, 20:40

Hallo Katzenfreunde.

Euer Monte braucht Eure Ideen zur Errichtung einer Katzenleiter.
Die Leiter soll den Stubentiger auf eine Höhe von ca 5 Metern bringen und doch vom Aufwand her im Rahmen bleiben.
Hat Jemand eine gute Idee?
Ich freu mich drauf,
Gruß und Dank
Monte

2

Dienstag, 9. März 2004, 21:14

&katze1 &wuff2 so könnte sie die 5meter schaffen &schnellwech


Moses

3

Dienstag, 9. März 2004, 21:16

Hallo Monte,

ich hab unsere Katzen wie sie noch jung waren über einen Baumstamm ca 3,50 m hoch in´s OG klettern lassen. 5m ist natürlich schon noch ein Stück höher.
Jetzt wo sie älter sind (11 und 13), dürfen sie über 2 selbstgebastelte \"Hühnerleitern\" nach oben. Einfach ein Brett mit Querstegen als \"Tritte\" versehen, dann rutschen sie nicht ab. Zwischen der 1. und. 2. Leiter ist ein waagrechtes Stück, bei uns die \"Holzbeige\". das brauchen sie, damit sie um die Ecke kommen. Diese \"Leitern\" habe ich oben, unten und in der Mitte an der Wand befestigt.

Und bis jetzt keine Ausfälle...

Gruß
Uwe

Wohnort: Målerås

Fahrzeug: Volvo B58 Bj. 69

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 9. März 2004, 21:43

Nimm doch alte Pappkartonrohre und umwickel die mit Hanf- oder Sesamseil, so sond die fertigen Katzenbäume auch gemacht

fehlzünder

unregistriert

5

Dienstag, 9. März 2004, 22:17

unsere kommen über ein normales brett (gerüstbohle), das aussen am haus lehnt auf 3m höhe, da fehlt ein mauerstein,und die katzen landen direkt unter meinem bett...

Wohnort: Duisburg

Fahrzeug: L608D

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 10. März 2004, 09:15

Guckst du hier
http://www.otis.com/products/detail/0,1355,CLI9_PRD592_PRT36_PST60_RES1,00.html
:-O:-O:-O
ELK

Tom Tom

unregistriert

7

Mittwoch, 10. März 2004, 09:42

Autsch Elk:-O:-O

fehlzünder

unregistriert

8

Mittwoch, 10. März 2004, 11:57

@Elk::-O :-O

Lupinus

unregistriert

9

Mittwoch, 11. Juli 2007, 19:25

Moin!
Kantholz oder Rundholz spiralförmig mit 1cm dickem Seil umspannen. Die Katze kriegt das dann schon raus, wie´s geht.

Gruß, Lupinus

Der Transporter

unregistriert

10

Freitag, 14. Dezember 2007, 19:03

Katzen - best Viechzeuch von Welt!!!!!!!
Nimm ein langes Rundholz,15-20cm Durchmesser. 1A zum hochklettern.
Hat unser auch so gamacht:Am Telefonmast hoch auf´s Garagendach und von da dann durch Sprung entweder auf´s Dach und durch´s Dachfenster auf den Dachboden oder 1,9Mtr hoch vom Garagendach ins darübergelegene Zimmer.
Holzmasten finden Miezekatzen toll!!
LG André

Wohnort: Raesfeld

Beruf: Betriebshelfer

Fahrzeug: Fendt Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 14. Dezember 2007, 19:09

tach,

2 katzen...., mama und tochter....., leben draussen....., werden aber versorgt.....!

ganz toll seit 2 wochen......

nen klettergerüst........

nen lampenhalter..... fürn düdo , senkrecht anne scheune....., da gehts rauf und runter.....!!! :-O

andre, liegt im pferdestall, inkl. der jutetasche.., wenne kucksts, rechts.

gruß an kerstin

klaus

Opa _Knack

unregistriert

12

Samstag, 15. Dezember 2007, 00:59

Huhu,
zu unseren beiden Rottweilern noch 8 (in Worten:acht ) Katzen und Kater.Alles zugelaufen und hiergeblieben.Unser ältester,der letztes Jahr in den Katzenhimmel abgehauen ist,war 22 Jahre bei uns.
Kein Verkehr in unserem Wald-Sandweg,da leben Katzen lange,momentan die älteste ist Blümchen,15 Jahre.

Grüsse,Klaus

13

Dienstag, 31. Mai 2011, 18:28

Aber Hallo
bei uns im Haus leben 12!Katzen und ein weißer Schäferhund.
Zur Leiter ein Brett mit kleinen Leisten quer, wie eine Hühnerleiter so kann sich die Katze auch halten.