Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 14. Januar 2007, 13:13

Chinesisch süß-sauer

Zutaten:

- 4 Scheiben Hähnchenbrustfilet
- 2 Bund Frühlingszwiebeln
- (evtl. 400 g Bambussprossen
- ca. 3-4 Eßl. Speisestärke
- 1 Dose Ananas in Stücken (Saft auffangen)


Für die Soße:

- 5 Eßl. Essig
- 4 Eßl. Zucker
- mind. 4 Eßl. Sojasoße
- 1 Teel. Pfeffer
- 1 Teel. Salz
- viel Currypulver
- Ananassaft aus der Dose


Zubereitung:

Das Fleisch in Würfel schneiden. Essig, Zucker, Sojasoße und Ananassaft mischen, mit Pfeffer, Salz und Currypulver würzen. Das Fleisch mindestens 1 Stunde darin einlegen. Das Fleisch abtropfen (die Soße unbedingt auffangen) und mit der Speisestärke bestreuen und gut umrühren. Das Fleisch scharf anbraten, aus der Pfanne nehmen und nun die Ananas, Frühlingszwiebeln und evtl. Bambussprossen anbraten. Die Soße dazugeben und dann das Fleisch. Noch mal erhitzen und evtl. noch ein bisschen andicken. Dazu Reis!

Quelle: kochen und geniessen