Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »radi8« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: zwischenkölnundfrankfurt

Fahrzeug: L407

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. April 2011, 20:43

man nehme eine bratpfanne und erhitze diese.
nun halbiert man das toastbrot und legt es in die pfanne ohne öl.
sofort umdrehen und wieder umdrehen bis es fertig ist.

wulfmen

unregistriert

2

Donnerstag, 14. April 2011, 20:51

:O :O :O :O :O :O :O :O :O :O :O :O :O :O :O :O

regentrude

unregistriert

3

Donnerstag, 14. April 2011, 21:00

&respekt das ist eine tolle idee!!

kommt die ausm zivilschutz? :-O (einscherz)

es geht aber noch vieeel einfacher mit weniger aufwand:

- toast NICHT durchschneiden!
- auf gabel pieken
- je 1 minute über der gasflamme rösten von jeder seite
- der abstand zur flamme bestimmt den bräunungsgrad!

:-O :-O :-O
weicheier benutzen auch sowas..
(ich auch, aber nur wenn vier leute zum frühstück kommen..)

&klasse1 idee von dir..

smile magda

4

Donnerstag, 14. April 2011, 23:15

jetzt muss ich da auch meinen Senf dazu geben:
Als ich noch ganz klein war, hat mein Vater uns Kindern im Urlaub mal einfach Toast mit butter bestrichen und in die Pfanne gehaut, gewendet und, man kann es kaum glauben, uns auf den Tisch gestellt! :O
Letzten Sommer habe ich das mal in Italien ausprobiert: siehe da, es hat funktioniert!!!! 8-)

Jedenfalls ist es einfach, schnell, billig, man braucht wenig Zutaten und es schmeckt einfach GEIL! &klasse1

Wohnort: Jaderberg

Fahrzeug: MB 307 Variomobil

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 15. April 2011, 07:26

Magda!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! --ich bin ein Weichei!!!!!!!!!!!!!!
----------was machst Du mit mir 8-( 8-( 8-( 8-( 8-(
Frank

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: Eriba Puck

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 15. April 2011, 07:56

Das sind wichtige Informationen! Basistrick der Camping-Küche!

Schonmal in Schottland gewesen? Und das dortige Brot gegessen? Dieses weiche formbare Zeug?

Da wünscht man sich als erstes einen Toaster und den hat man im Rucksack normalerweise nicht dabei.
Wohl dem der dann Kocher und Pfanne dabei hat. Frühstück gerettet :-O

LG Christian

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: 207

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 15. April 2011, 08:33

Zitat

Original von Urmel
Magda!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! --ich bin ein Weichei!!!!!!!!!!!!!!
----------was machst Du mit mir 8-( 8-( 8-( 8-( 8-(
Frank



ich bin auch ein Weichei :-O :-O
Signatur von »Holger« Ideen habe ich viele nur kein Geld da zu

8

Freitag, 15. April 2011, 09:12

Weichei Nummer 3 !!!! ;-)

  • »radi8« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: zwischenkölnundfrankfurt

Fahrzeug: L407

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 15. April 2011, 09:13

der text ist für alle gedacht, die das noch NICHT kennen! das es genügend leute gibt, die sowas seit jahren machen ist klat. verbesserungen und anregungen sind natürlich gerne willkommen!
cheese!

innocooper74

unregistriert

10

Freitag, 15. April 2011, 09:29

Wohl dem der einen Feststoffofen hat: einfach kurz auf den Ofen legen und je nach Stärke der Befeuerung sehr aufpassen, dass es keinen Kleinbrand gibt...da ich den Ofen erreichen kann ohne von der Sitzecke aufzustehen, bietet sich das an, ebenso für Tee, Spiegeleier oder kalte Füsse nach langen Spaziergängen. Im Sommer gibts bei mir kein Toast ;)

regentrude

unregistriert

11

Freitag, 15. April 2011, 19:55

;-( moin.

also weichei war nicht als beleidigung gemeint...
:-O ... das wäre "warmduscher" gewesen...

eher so als ergänzung zum frühstück!!
wer noch hilfe beim eierkochen braucht, findet sie hier!
...ich nenne SCHANTALL mein eigen.. 8-)

der tip von icy ist wirklich gut!
so gab es den toast immer zu meinem englischen frühstück...
aber nu nich mehr..leider..

8-( magda

j.castaway

unregistriert

12

Freitag, 15. April 2011, 20:56

Toast nehmen, in Kaffee oder Saft aufweichen, und dann mit den Fingern, wenn es sein muß, mit dem Löffel, rausholen und essen, dazu Käse auf die Hand,... spart Brennstoff, Zeit und Abwasch. :-O Aber wer seine Mahlzeit unbedingt zum Event machen will, bitte!!! ;-)