Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

21

Mittwoch, 20. April 2011, 15:37

jomfru nur so zur Kenntnis.

Na der Hahn wird außen bestimmt cross, ob er auch durch ist? Ich lass lieber berichten.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

  • »Hucky« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Medienfuzzi

Fahrzeug: 79er Ford A0406, 96er W210

  • Private Nachricht senden

22

Mittwoch, 20. April 2011, 15:41

Danke, Uli - dann kann ich schon mal ein Wort norwegisch. :-)

Mal gucken, vielleicht werde ich über Ostern mal den Grill anwerfen ... ich werde dann berichten.
Signatur von »Hucky« It's only Rock'n'Roll - but i like it. 8-)

23

Mittwoch, 20. April 2011, 17:19

beer-butt-chicken (so der fachbegriff) macht man entweder im backofen oder in ner grillkugel. sonst wirds nicht gar und knusprig ;-)
Signatur von »Fidibus« Alle sagten "das geht nicht"! Dann kam einer, der wußte das nicht und
hat es einfach gemacht.

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

24

Mittwoch, 20. April 2011, 21:24

man man man was seid ihr alles für Banausen -
das Bier ist definitiv für den Koch &klasse1 nachdem das Bier alle ist , wasser in die Dose , hat den gleichen effekt
da das Hünchen eh nicht nach Bier schmecken wird ( klingt komisch , ist aber so )

und soooooooooooooooooooooo wird der Flugsaurier nicht gar und schon gar nicht Kross

Hatte ihr nie nen Hauswirtschaftskurs - müßen wir den auch noch als Workshop anbieten ? :-O :-O

über den Geier muß eine Abdeckung - entweder vorher die 5 Ltr. Dose austrinken und den Boden oder Deckel entfernen
und dann drüberstülpen ( Garzeit ca. 1/2 Std. je nach Größe des Flugsauriers auch 3/4 Std. )
oder nen Maschendraht ( Karnickeldraht ) rundformen und mit Alufolie einwickeln und dann drüberstülpen
das ganze Funktioniert wirklich - Genial für eine gr. Gesellschaft ist einen Puter so zu Grillen
dauert 2 Std. und die 5 Ltr. DOse kann ja vorher ausgeschenkt werden und wiederbefüllt mit H2o dann dem Viech in den
Moors gepflanzt werden ( Drahtzaun nicht vergessen )
das schöne an dem gr. Tier ist- man hat schöne 2 Std. Zeit zum Biertrinken ;-) :-O

UND ES WIRD IN NORWEGEN KEIN ALKOHOL VERSCHWENDET :O :O :O :O :O


LG Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

  • »Hucky« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Medienfuzzi

Fahrzeug: 79er Ford A0406, 96er W210

  • Private Nachricht senden

25

Mittwoch, 20. April 2011, 21:37

Jepp - einen BF Hauswirtschaftskurs ... das hätte was ... :-O :-O

Oh nein ... ich werde in Norwegen definitiv keinen Alkohol verschwenden, ich werde ihn genüsslich TRINKEN 8-) 8-) :-O :-O :-O
Signatur von »Hucky« It's only Rock'n'Roll - but i like it. 8-)

merlin88

unregistriert

26

Mittwoch, 20. April 2011, 22:14

NEHMT ALU DOSEN !!!!

sonst habt ihr in Kunststoff geräuchertes Hähnchen die FE Dosen haben ne Innenbeschichtung !

Wohnort: zwischenkölnundfrankfurt

Fahrzeug: L407

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 21. April 2011, 00:21

merlin hat recht.
also ich würde sogar die alu-dose erstmal ordentlich ausglühen. die farben und lacke sind bestimmt nicht so lecker...
dann würde ich, um weitere schadstoffe zu vermeiden, ein bio-hühnchen nehmen!
ob das auch mit tofu geht? vielleicht mit den kleinen dosen cola-dosen die es in frankreich gibt. kann man ja nach dem ausglühen mit bier befüllen.

28

Donnerstag, 21. April 2011, 09:42

BBC ist super lecker.
Aber: das geht nur mit Abdeckung über dem Hahn, bzw. mit dem Kugelgrill.
Und der Lack der Dosen ist Mist. Wir machen das immer mit den großen Babygläsern. Wenn man davon gerade keins hat, geht auch ein Würstchenglas, oder ein hohes Marmeladenglas. Trinkgläser würde ich nicht empfehlen, weil das Glas nach der Benutzung extrem versifft ist, das ist viel Reinigungsaufwand. Einfacher ist da Wegschmeißen.

Die beste Lösung sind die sog. Hühnersitze.
Die stehen stabiler als ein Glas und lassen sich vernünftig saubermachen.
Nach etlichen versifften Gläsern habe ich mir mal zwei von den Sitzen gekauft.

Sehr viel zu dem Thema BBC und Grillen gibt es unter www.grillsportverein.de

Frohe Ostern,

Jan

  • »Hucky« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Medienfuzzi

Fahrzeug: 79er Ford A0406, 96er W210

  • Private Nachricht senden

29

Donnerstag, 21. April 2011, 10:31

Grillsportverein? Den werde ich mir gleich mal anschauen ...
Signatur von »Hucky« It's only Rock'n'Roll - but i like it. 8-)

30

Donnerstag, 21. April 2011, 12:09

betreten der seite des grillsportvereines auf eigene gefahr! 8-)
ich sach nur suchtgefahr...und wenn man erst anfängt sein essen zu knipsen...dann ist alles zu spät :-O
und dauernd läuft man gefahr sich noch nen grill zu kaufen. bei mir sinds aktuell 7&tuete

hab da mal während ner schulung morgens um neun gesurft und mir die ganzen leckeren grillbilder angeschaut...mein tischnachbar hätte beinahe in den tisch gebissen &rotflvvl

sonst noch bekennende grillsportler hier?
Signatur von »Fidibus« Alle sagten "das geht nicht"! Dann kam einer, der wußte das nicht und
hat es einfach gemacht.

Scotty508

unregistriert

31

Donnerstag, 21. April 2011, 16:00

HIER !

Ich hab eine 57er Weberkugel und seit einer Woche einen ProQ Water Smoker mit Tisch.

Zum BB Chicken (das hab ich sicher schon 20 mal und mehr gemacht) ist zu sagen, dass die geforderte Temperatur nicht ausreicht um schlädliche Stoffe aus der Lackierung zu lösen soweit ich weiss, ich benutze aber auch keine Dosen sondern ehemalige Zuckerspender im Red Bull Dosenformat aus Edelstahl.

Wichtig dabei ist, dass der Hühnerich oben am Hals entweder mit Zahnstocher oder mit ner Kartoffel zugemacht wird, damit die Flüssigkeit nicht oben rausdampft sondern das Fleisch gart.

Gar wird der Hühnerich immer, und so saftig wie es anders kaum machbar ist - aber knusprig hab ich ihn noch nie hinbekommen. Hilfreich ist auch den kameraden abends zuvor in einer Mischung aus O-Saft (oder irgend was anderes stark säurehaltiges wie zb Cola), zwiebeln, Pfeffer und Salz zu legen. Das bewirkt, dass das Fleisch schön zart wird, die Poren sich öffnen und der Rauch besser ins Fleisch einzieht. Bevor die Würzmischung drauf kommt reibe ich ihn nochmal mit Senf ein, dann haftet die WÜrze besser und der Geschmack wird auch besser. Auf die Glut würde ich einige chips Buchenholz legen, das verleiht dem Fleisch einen sehr schönen und rauchigen Geschmack. Wers gern würziger mag, kann auch alte geschredderte Whiskyfässer versmoken, das Whiskyaroma überträgt sich dann auf das Fleisch. Für mich als Whiskyliebhaber unvergleichlich!
Was noch zu sagen ist: Garraumtemperatur sollte so zwischen 150 und 175 grad liegen, die Kerntemperatur sollte 75 grad betragen damit das Fleisch saftig bleibt und 80 grad nicht übersteigen, weils sonst trocken wird.


Ich hab aber noch was anderes einfaches fürn Grill, aber vorsicht, Suchtgefahr:

Moink Balls:
(Der Name leitet sich ab aus Muuh und Oink ;-) )

Man nehme Rinderhack, würze es und forme daraus Bällchen, Diese umwickelt man mit einem Streifen Speck und fixiert das ganze mit einem Zahnstocher. Die Bälle kommen dann für etwa 40 Minuten auf den Grill (indirekte Hitze) und werden schön durchgesmokt. Hack verträgt viel Rauch, also nicht geizen. Nach 40 Minuten werden die Bälle vom Grill genommen und in eine "Marinade" getunkt. Die Marinade besteht bei mir hälftig aus Heinz BBQ-Sauce und aus einer Jack Daniels BBQ-Sauce, die etwas herzhafter ist. Das schärfe ich dann mit einer Hot Mama Chili Nr.12 nach belieben nach.
Die Bälle werden dann einmal in die Marinade getunkt und kommen danach nochmal 20 Minuten auf den Grill. Die Grilltemperatur sollte zwischen 140 und 160 Grad liegen.

Vorsicht, extreme Suchtgefahr! Die Dinger schmecken auch kalt und rufen einen nachts aus dem Kühlschrank heraus!

  • »Hucky« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Medienfuzzi

Fahrzeug: 79er Ford A0406, 96er W210

  • Private Nachricht senden

32

Donnerstag, 21. April 2011, 16:04

Moink Balls hört sich gut an!! Ich liebe Speisen, die mich nachts aus dem Kühlschrank rufen!! :-O :-O
Signatur von »Hucky« It's only Rock'n'Roll - but i like it. 8-)

Wohnort: Hagenow

Fahrzeug: MB 508 Ex-Polizeibus

  • Private Nachricht senden

33

Donnerstag, 21. April 2011, 17:29

Rufen die Dinger einen auch aus dem Bett oder muss man im Kühlschrank schlafen, damit man gerufen werden kann? &pfeif1

Scotty508

unregistriert

34

Donnerstag, 21. April 2011, 18:21

... ich weiss nicht, ich wache meist morgens in Embyonalhaltung wimmernd vorm Kühlschrank auf, während mir der letzte Zahnstocher noch ausm Mundwinkel hängt... alle Erinnerungen der Nacht sind dann in Fett und Cholesterin ertränkt :-O

Martini

unregistriert

35

Donnerstag, 21. April 2011, 20:32

Sag einmal Quitschie-hast Du Zugriff auf mutierte Monsterputer oder wie bekommst Du da 5 Liter in den "Allerwertesten"? ;-)

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

36

Donnerstag, 21. April 2011, 20:58

Heehheehhee das sind Flugsaurier - eingefroren :-O noch von damals

Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

  • »Hucky« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Medienfuzzi

Fahrzeug: 79er Ford A0406, 96er W210

  • Private Nachricht senden

37

Freitag, 22. April 2011, 20:30

Super - dann reicht ja ein Grillsaurier für 500 Personen ... :-O
Signatur von »Hucky« It's only Rock'n'Roll - but i like it. 8-)

Wohnort: Hagenow

Fahrzeug: MB 508 Ex-Polizeibus

  • Private Nachricht senden

38

Freitag, 22. April 2011, 22:28

Die größten Flugsaurier hatten ca. 8-9 Meter Spannweite, wogen aber trotzdem keine 100 Kilo. Um 500 Personen mit einem Flugsaurier satt zu bekommen, müsstest du einen ausgewachsenen Bronto von einer Klippe schubsen.
Mit einer 5 Hektoliterdose Bier und einem Großbrand in einer Kleinstadt als Grill wird er dann lecker!

  • »Hucky« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Medienfuzzi

Fahrzeug: 79er Ford A0406, 96er W210

  • Private Nachricht senden

39

Freitag, 22. April 2011, 22:53

Ah - gut zu wissen mit den Flugsauriern. Ich war zu der Zeit noch ziemlich klein und kann mich schlecht an deren Gewicht erinnern. ;-)
Bronto ist doch auch okay. Geht mit 3 Leuten am Besten: Einer lockt ihn an die Klippe, der andere stellt ihm ein Bein und der dritte schubst von hinten. Klatsch - dann liegt er unten. :-O
Signatur von »Hucky« It's only Rock'n'Roll - but i like it. 8-)

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

40

Samstag, 23. April 2011, 09:36

jetz seid ihr aber vom Hänchen auf Männerfleisch gewechselt

da kommen die Garzeiten komplett durcheinander :-O

und für die Abdeckung benötigen wir dann den Eifelturm in Alufolie verpackt :O 8-) :-O :-O

Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will