Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 22. Juli 2011, 21:17

wer will schon einen Toaster im Wohnmobil mitschleppen....es geht auch anders....Brot zum Toasten mit einem Tropfen Fett in einer beschichteten Pfanne rösten einmal umdrehen fertig. Auch Brötchen vom Vortag (3 Tropfen Fett) lassen sich damit sehr gut aufbereiten

the cat

unregistriert

2

Samstag, 23. Juli 2011, 18:53

am besten in der stahlpfanne...kost wenig-hält ewig und hat naturgemäss antihaft- wenn man sie denn einmal richtig eingebraten hat

Wohnort: Hagenow

Fahrzeug: MB 508 Ex-Polizeibus

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 23. Juli 2011, 19:07

Auch lecker: die "Tropfen Fett" weglassen und stattdessen in Schmalz braten. (nicht das aus'm Ohr!)

Tauchteddy

unregistriert

4

Sonntag, 24. Juli 2011, 12:43

Oder einfach auf dem Gaskocher - den braucht ihr ja auch für die Pfanne - toasten. Ein entsprechender Aufsatz kostet 15€ und funktioniert sehr gut. Vorteil: fettfrei.

Wohnort: Pfungstadt

Fahrzeug: Ford Granada 79 VW t3 80

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 25. Juli 2011, 21:25

Zitat

Original von Tauchteddy
Oder einfach auf dem Gaskocher - den braucht ihr ja auch für die Pfanne - toasten. Ein entsprechender Aufsatz kostet 15€ und funktioniert sehr gut. Vorteil: fettfrei.
ich Koche NIE Fetfrei den nach dem Essen gibtz nen Schnaps wegen des fetten Essens :-O

Tauchteddy

unregistriert

6

Montag, 25. Juli 2011, 22:53

Typisches Erklärungsverhalten eines Alkis :-)

cartoonage

unregistriert

7

Mittwoch, 17. August 2011, 11:05

auch nicht schlecht sind sogenannte Sandwichmaker. Sehen aus wie eine Art Waffeleisen, zwei kleine
Pfannen, beschichtet, an einer Seite mit einem Scharnier verbunden auf der anderen je eine Stange
mit Griff am Ende, die können mit einer Lasche zusammengehalten werden. Gibt´s in der Bucht für ca 15€, funktioniert recht gut, zwei Toastscheiben mit Füllung in 2 Minuten . aussen kross, innen weich.

Tauchteddy

unregistriert

8

Donnerstag, 18. August 2011, 00:15

Typisches Posting eines Nicht-richtig-Lesers ... Urban hat das doch extra vorgestellt, weil er eben nicht so viel Kram mitschleppen will. Keinen Toaster und dann vermutlich auch keinen Sandwichmaker ...

Wohnort: zwischenkölnundfrankfurt

Fahrzeug: L407

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 18. August 2011, 18:32

also von nicht so viel kram mitschleppen kann bei urban ja keine rede sein. er hat ja noch ein extra auto hinterm wohnmobil herfahren gehabt weil er so viel zeugs hatte. vielleicht das nächste mal richtig lesen :-)

Tauchteddy

unregistriert

10

Donnerstag, 18. August 2011, 20:58

Hier Radi, extra für dich, damit du dir nicht die Mühe des Scrollens machen musst ...

Zitat

Original von Urban
wer will schon einen Toaster im Wohnmobil mitschleppen....

Und beim nächsten Mal - denken beim ..., nicht bloß ...

Wohnort: zwischenkölnundfrankfurt

Fahrzeug: L407

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 18. August 2011, 21:33

sorry tauchteddy! war wirklich scrollfaul... :-)

ein sandwichmaker ist eh kein toaster sondern eher ein waffeleisen. ich finde so ein teil trotzdem ist eine gute alternative zum toaststress beim 230v-camping. auf gas ist das ja immer schnell verbrannt und man ist nur mit umdrehen beschäftigt. beim frei parken natürlich nur so: http://www.busfreaks.de/strohrum/showthread.php?id=44554

also wenn ich weiß dass ich länger irgendwo mit strom stehe nehm ich als langjähriger toastbrotabhängiger den echten toaster mit. denn:
ich will einen toaster im wohnmobil mitschleppen...

Zitat

Und beim nächsten Mal - denken beim ..., nicht bloß ...

hast recht: ich werde das denken lieber den pferden überlassen, die haben einen größeren kopf! :-O

grüße vom radi8

Tauchteddy

unregistriert

12

Freitag, 19. August 2011, 08:25

Gut, du nimmst das mit Humor, das freut mich, denne s war nicht so böse gemeint, wie es sich vielleicht las :-)
Ich habe übrigens Toaster und Sandwichmaker im Bus. Den Sandwichmaker habe ich beim Hausbau schätzen gelernt, monatelang gab es auf der Baustelle immer Sandwich ...