Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »tomtom« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frankfurt

Fahrzeug: DB 608 /1978 H

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 23. Januar 2012, 19:52

hallo leute
kennt von euch jemand den bellmann?soll ein australisches patent mit mittlerweile fertigung in taiwan sein.sieht irgendwie sehr cool und technisch aus-kann man damt guten kaffee kochen?
http://www.ebay.de/itm/Bellman-Cappuccino-Espressokocher-Herdkocher-Kaffee-/180744013197?pt=DE_Elektronik_Computer_Haushaltsger%C3%A4te_Kaffee_und_Espressomaschinen_MW&hash=item2a152ec58d
tomtom
Signatur von »tomtom« Jürgen ist der Beste

Wohnort: Kirchheim bei München

Fahrzeug: 508, 525i ,KTM 950SM, Yamaha XJ600, Dnepr K750

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 23. Januar 2012, 20:45

Dürfte vom Prinzip her das gleiche wie das hier sein, nur mit zerlegbarer und Manometer...
http://www.ebay.de/itm/Bialetti-Espressokocher-Moka-Express-2-Tassen-Alu-/180752932035?pt=DE_Elektronik_Computer_Haushaltsger%C3%A4te_Kaffee_und_Espressomaschinen_MW&hash=item2a15b6dcc3
Signatur von »Da Bastla« --------------------------------------------
Gruß Ludwig

Immer im Stress...

Wohnort: Tübingen

Fahrzeug: Reo M44A2

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 23. Januar 2012, 23:41

Also ich seh den Bellmann graddas erste mal und bin begeistert! Ist überhaupt nicht das gleiche wie die Bialetti. Die Bialetti ist "dauerauf"...heisst das Wasser kann nicht genug Druck aufbauen für richtig-richtig tollen Espresso. Der Bellmann hat ein Ventil, wo man erst öffnet, wenn ausreichend Druck da ist. Wenn das so funktioniert wie beschrieben will ich son Ding haben. Hab schon verscheidene durch...das Ding mit nem Ventil zu versehen halte ich für absolut genial! Und die Milchschaum-Funktion is'n nettes Gimmick für alle die's gern milchig mögen...wenn jemand persönliche Erfahrungen damit hat, her damit!
Signatur von »O´Malley« Gruß Ole


Rust never Sleeps !!!

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 23. Januar 2012, 23:48

...würde mich auch interessieren, falls Jemand etwas dazu weiß ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

5

Dienstag, 24. Januar 2012, 07:57

Das Internet ist voll mit guten Meinungen von Campern über das Dingen.

Wohnort: Epinal

Beruf: en retraite

Fahrzeug: 814er Koffer

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 24. Januar 2012, 10:33

...und dann hab ich den Espressokocher für Solar gefunden...für sechs Tassen

http://www.solarzellen-shop.de/solarkocher/solarkocher-zubehoer/espressokocher-fuer-solarkocher.html

und den schönen Solarkocher kannst auch als Sonnenschirm benutzen

http://www.solarzellen-shop.de/solarkocher/parabolkocher/transportabler-solarkocher-und-sonnenschirm.html
:-) :O
Signatur von »cetse« ALLEIN...allein ist alles leichter...so easy
zu zweit ist´s auch nicht schlecht

the cat

unregistriert

7

Dienstag, 24. Januar 2012, 10:41

ich hatte dieses teil(90 euronen!!) etwa 3 tage im einsatz,
und dann wutentbrannt zurückgeschickt.
verarsche schlechthin. wer DENKT ein lautes zischgeräusch macht guten espresso/ cappuccino
wird befriedigt von dannen schreiten.
wer die unter lauten getöse pprodizierte plörre aber trinken will,
und WEISS wie guter espresso etc schmeckt, FINGER weg.
der kaffee wird genauso heiss wie das gekochte wasser ....
SO kann man jeden kaffe killen.
ist ja auch logisch, und das gleiche problem bei den bialettis.
nur dass hier die DAUER und Temperatur viel höher ist.
(wegen des wartens auf den "druck")

  • »tomtom« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frankfurt

Fahrzeug: DB 608 /1978 H

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 24. Januar 2012, 11:57

Zitat

Original von the cat
ich hatte dieses teil(90 euronen!!) etwa 3 tage im einsatz,
und dann wutentbrannt zurückgeschickt.
verarsche schlechthin. wer DENKT ein lautes zischgeräusch macht guten espresso/ cappuccino
wird befriedigt von dannen schreiten.
wer die unter lauten getöse pprodizierte plörre aber trinken will,
und WEISS wie guter espresso etc schmeckt, FINGER weg.
der kaffee wird genauso heiss wie das gekochte wasser ....
SO kann man jeden kaffe killen.
ist ja auch logisch, und das gleiche problem bei den bialettis.
nur dass hier die DAUER und Temperatur viel höher ist.
(wegen des wartens auf den "druck")


DANKE dann spar ich mir mal die kohle
Signatur von »tomtom« Jürgen ist der Beste

Wohnort: Tübingen

Fahrzeug: Reo M44A2

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 24. Januar 2012, 21:28

Hmmm...schad klang echt gut, hab da auch schon einige Systeme durch und hab jedes umgetauscht. Dann spar ich mir das auch hier...danke
Signatur von »O´Malley« Gruß Ole


Rust never Sleeps !!!

the cat

unregistriert

10

Mittwoch, 25. Januar 2012, 09:22

noch was.
den besten kaffee/ mokka macht die
<bialetti "CUOR di MOKKA">
selten günstig zu bekommen.
hat allerdings einen RIESENnachteil:
nach 1 jahr ist die "superdüse" hin, und es ist das einzige modell OHNE ersatzteil-lieferung.

die düse ist ein austrittsventil mit einer kugel, der dicht gummi verbrutzelt mit der zeit.

dann explodiert das maschinchen auch gern....die fleckn im daimler zeugen davon.
(hatte unbeaufsichtigt mokka gekocht)

das alternativmodell "BRIKKA" ist riesenmüll hingegen.
ähnlich bellmann- viel gezische um nix

11

Mittwoch, 25. Januar 2012, 12:51

Ich frage mich jetzt,
warum wurde die Bellmann mit Manometer von vielen Campern so gelobt,
wenn sie doch nicht so dolle ist?

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 25. Januar 2012, 14:14

...ich denke auch, dass genau das Manometer und der Aufschäumer dafür sprechen.

Auch macht das Teil irgendwie einen "urigen" Eindruck ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Medienfuzzi

Fahrzeug: 79er Ford A0406, 96er W210

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 25. Januar 2012, 14:44

Nutzt ja nix, wenn's nicht taugt ... ;-)

Gruß, Hucky
Signatur von »Hucky« It's only Rock'n'Roll - but i like it. 8-)

14

Mittwoch, 25. Januar 2012, 17:28

Zitat

Original von Hucky
Nutzt ja nix, wenn's nicht taugt ... ;-)

Gruß, Hucky


Da wurde wahrscheinlich am Manometer gespart. ;-)

the cat

unregistriert

15

Mittwoch, 25. Januar 2012, 18:13

wie gesagt---an alle die auf optik stehen, und dabei den geschmack des mokkas vergessen- super.
nur..dat ding steht 10 minuten oder länger aufm gas, dann siehts supertoll aus wenn der druck im chin. billigmanometer langsam steigt- noch herrlicher ists dann fürs ohr wenns zischt und zascht.
nur- das ding und der kaff da drin sind mehr als gut durchgekocht, die pfoten verbruzzelt und von cappuccino keine spur.
wie gesagt- wenn viele das gut finden dann evtl. aus folgenden gründen:
<es sind "gourmets" die fast alles gut finden, was nicht schmeckt aber gut aussieht (sorry- is so- weiss jedes ausländische lokal)
in italien wird dat ding nicht verkauft....
<
<es sind technofreaks, die EIGENTLICH ne richtige espressomaschine wollten, aber nu kein geld hatten
<es sind filterkaffe warmhalter, denn DENEN schmeckt die suppe bestimmt.

aber das kann man billiger haben sag ich mal.

schlage vor, wir machen ne doppelblindstudie- mit gehörstöpseln und geschmackstest...
meine einladung steht
- Editiert von the cat am 25.01.2012, 19:02 -

16

Donnerstag, 26. Januar 2012, 07:39

Moin,

hier kann man sich den Bellman mal in Aktion anschauen.
Ob der Kaffee schmeckt ist sicherlich ne Geschmacksache und kommt natürlich auch auf den verwendeten Kaffee an.
Wir trinken im Urlaub jedenfalls den löslichen Privatkaffee von Tchibo und der schmeckt echt gut.

regentrude

unregistriert

17

Donnerstag, 26. Januar 2012, 19:57

moin

eine bellmann nenne ich (leider) derzeit noch nicht mein eigen.. 8-(
durfte jedoch schon einen damit zu bereiteten kaffee geniessen.

der war echt toll.

was diese bialetti und co nicht können, ist eben crema..
und den milchaufschäumer gratis dazu ist auch nich schlecht.. ;-)

wenn cat damit nicht zurande kam, mag es ein bedienfehler sein?
muss man ein büsken mit "üben", wurde mir erklärt..

üben is immergut
:-O magda

Wohnort: Jettingen

Beruf: Rentner

Fahrzeug: Düdo 613 Breitmaul mit "H"

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 27. Januar 2012, 08:53

Zitat the cat:

Zitat

dann siehts supertoll aus wenn der druck im chin. billigmanometer langsam steigt


Anzeigentext:

Zitat

der Innendruck wird jetzt "neu" durch ein deutsches Qualitätsmanometer der Marke "WIKA" kontrolliert.


Zitat the cat:

Zitat

noch herrlicher ists dann fürs ohr wenns zischt und zascht.
nur- das ding und der kaff da drin sind mehr als gut durchgekocht, die pfoten verbruzzelt und von cappuccino keine spur.


Anzeigentext:

Zitat

und wird dieser (der Druck) zu hoch, hat der Bellman auch ein Sicherheitsventil


Ich denke mal, dass der gute Cat ein Teil alter Bauart hatte (mit defektem Druckmanometer) und das Teil dann so lange Kaffe gekocht hat bis es kurz vor der Explosion stand. Ich kann mir gut vorstellen, wie Espresso kurz vor der Explosion schmeckt :-O :-O :-O

Wisst ihr was? Ich kaufe das Dinges mal und berichte dann hinterher. Vielleicht gibt es ja noch ein paar mehr Tester die zuviel Geld haben und das für Camping-Espressomaschinchen ausgeben wollen?

Grüßle
Herbert, der gerade vor einm Espresso aus einem Saeco-Automaten sitzt.
Signatur von »Herbert« Und auf vorgeschriebenen Bahnen
zieht die Menge durch die Flur;
den entrollten Lügenfahnen
folgen alle! - Schafsnatur!


Johann Wolfgang Goethe
Faust 2, IV. Auf dem Vorgebirg. (Zweiter Kundschafter)

Wohnort: Salzburg

Fahrzeug: Mb 307D, Golf I u. IV

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 27. Januar 2012, 09:10

Wir haben die Bialetti u. die is super. Braucht nicht viel Platz, keine Kaffeekanne aus Glas bei der der Hänkel, der Schnabel oder überhaupt die ganze Kanne bricht, kein Filter, usw.
Ersatzteile für die Bialetti gibts übrigens in Italien oder auf http://www.bialettishop.com/PartsMainPage.htm.
Für die braucht man aber einen eigenen Espresso-Kaffee, sagt meine bessere Hälfte (kommt aus Süditalien)

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Medienfuzzi

Fahrzeug: 79er Ford A0406, 96er W210

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 27. Januar 2012, 09:17

Dem kann ich nur zustimmen. Einfach zu bedienen, Kaffee schmeckt super (sofern man einen guten Kaffee nimmt) und die Maschine ist unzerstörbar. :-O
Signatur von »Hucky« It's only Rock'n'Roll - but i like it. 8-)