Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Norbert

unregistriert

1

Sonntag, 10. Februar 2002, 23:16

Hallo Busfreaks und Rätzelfreunde
jetzt auch ein Rätzel von mir:



Zitat

Im Mittelalter wollte ein Spion in eine feinliche Stadt eindringen.
Dazu musste er aber den Wachen am Stadttor die richtige Parole nennen, die er aber leider noch nicht wusste. Er legte sich also nahe des Stadttores versteckt in einem Busch auf die Lauer und wartete.
Kurz darauf kommt ein Händler auf einem Karren und verlangt Einlass.
Der Wärter sagt:\"28. Was ist deine Antwort?\" Der Haendler antwortet mit 14 und wird eingelassen.
Dann kommt ein junges Bauernmädchen und nun sagt der Wächter: \"8, was ist deine Antwort?\" Das Mädchen antwortet mit 4 und wird eingelassen.
Später steht noch ein Mönch vor den Stadttoren und der Wächter fragt: \"16, was ist deine Antwort?\" Der Mönch antwortet mit 8 und wird eingelassen.
Der Spion glaubt nun die Antwort zu wissen und stolziert mit einem breiten Lächeln vor das Stadttor. Der Wächter verstellt ihm den Weg und sagt:
\"10, was ist deine Antwort?\" \"Ich sage 5!\" ruft der Spion und will weiterlaufen, aber bevor er auch nur einen Schritt machen kann, zieht der Wächter sein Schwert und tötet den Spion.

Warum?



Viel Spaß Norbert:=-

2

Montag, 11. Februar 2002, 01:14

Er hätte nur die Zahl sagen dürfen und nix weiter, also wäre die richtige Antwort 5 gewesen.

Norbert

unregistriert

3

Montag, 11. Februar 2002, 10:05

Hallo muck
leider noch nicht richtig, es muß eine Zahl sein.
Die Aussageform spielt keine Rolle, deshalb sind auch die Beispiele ohne Zitat geschrieben.

bis denne Norbert



Zitat

Im Mittelalter wollte ein Spion in eine feinliche Stadt eindringen.
Dazu musste er aber den Wachen am Stadttor die richtige Parole nennen, die er aber leider noch nicht wusste. Er legte sich also nahe des Stadttores versteckt in einem Busch auf die Lauer und wartete.
Kurz darauf kommt ein Händler auf einem Karren und verlangt Einlass.
Der Wärter sagt:\"28. Was ist deine Antwort?\" Der Haendler antwortet mit 14 und wird eingelassen.
Dann kommt ein junges Bauernmädchen und nun sagt der Wächter: \"8, was ist deine Antwort?\" Das Mädchen antwortet mit 4 und wird eingelassen.
Später steht noch ein Mönch vor den Stadttoren und der Wächter fragt: \"16, was ist deine Antwort?\" Der Mönch antwortet mit 8 und wird eingelassen.
Der Spion glaubt nun die Antwort zu wissen und stolziert mit einem breiten Lächeln vor das Stadttor. Der Wächter verstellt ihm den Weg und sagt:
\"10, was ist deine Antwort?\" \"Ich sage 5!\" ruft der Spion und will weiterlaufen, aber bevor er auch nur einen Schritt machen kann, zieht der Wächter sein Schwert und tötet den Spion.

Warum?



Viel Spaß Norbert:=-[/cite]

anderer

unregistriert

4

Montag, 11. Februar 2002, 21:10

Es bleibt mir nur zu raten :=(. Ist die Antwort 2?

Wenn nicht bitte ich um einen Tip 8o)8o)8o)

Ciao Jan

Norbert

unregistriert

5

Montag, 11. Februar 2002, 22:54

leider nicht 2

Der Wächter sagt: \"zehn, was ist d..... \"

so als Tip

Norbert;-)

anderer Gast

unregistriert

6

Montag, 11. Februar 2002, 23:08

4 = Anzahl der Buchaben im Wort zehn.

Der Tip hat geholfen :-)

Ciao Jan

Norbert

unregistriert

7

Montag, 11. Februar 2002, 23:55

Voll richtig anderer Gast(wasissndasfürnname)

Gruss Norbert