Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 12. Februar 2002, 23:22

[center]AP
OS
[/center]

Hier verbirgt sich eine ganze Gruppe von Menschen.
Ach ja: Es handelt sich dabei um eine reine Männergruppe.

2

Dienstag, 12. Februar 2002, 23:51

Hi muck

OPAS ?

Gruss Norbert:-O

3

Mittwoch, 13. Februar 2002, 00:11

Nein, das wäre zu einfach!

Melanie

unregistriert

4

Mittwoch, 13. Februar 2002, 10:08

Also soo groß wie die Opas ist
diese Männergruppe nicht!! %-)

MELA

5

Mittwoch, 13. Februar 2002, 13:28

Nein, es ist eine bekannte Gruppe von Männern mit einer überschaubaren festen Anzahl.
- Editiert von muck am 13.02.2002, 14:18 -

Melanie

unregistriert

6

Mittwoch, 13. Februar 2002, 14:47

HUHU!!
:-O das war keine Frage, das war n Tipp!! ;-)

Gruss MELA:T

7

Mittwoch, 13. Februar 2002, 15:22

[cite]Melanie schrieb:[br]HUHU!!
:-O das war keine Frage, das war n Tipp!! ;-)

Gruss MELA:T[/cite]
...den ich nur bestätigt habe.

Vermutlich hat das Wort nein dir nicht gefallen.
Aber das ist grammatikalisch richtig.
Denke an Was bin ich?, da wird auch immer so gefragt, daß die Antwort möglichst ja lauten muss, aber manchmal ist die richtige Einleitung einer positiven Antwort eben mit dem negativen nein richtig!

Melanie

unregistriert

8

Mittwoch, 13. Februar 2002, 15:30

Das iss wie wenn der Richter fragt: \"Und Sie sind
nicht mit dem Angeklagten verwandt oder verschwägert\" und fast JEDER mit Nein antwortet!!

:-O

HIHI!!

MELA :-o

9

Mittwoch, 13. Februar 2002, 15:36

Jo!
Aber wie ist das nun mit der Aufgabe?

Braucht ihr noch einen Hinweis?

also gut:

Ein bibelfester Mathematiker würde diese Aufgabe anders angehen als ein heidnischer Philosoph.:-O

10

Mittwoch, 13. Februar 2002, 15:38

Jesus und seine Jünger????????

Melanie

unregistriert

11

Mittwoch, 13. Februar 2002, 15:38

Sorry, dass ich vom Thema abgelenkt habe!!!

MELA :(

12

Mittwoch, 13. Februar 2002, 15:45

@ Melanie:

ist doch in Ordnung!

@ copi:

Nehmen wir einmal an, du bist bibelfest und mathematisch bewandert, dann würdest du anders antworten!
Wärest du aber ein reiner Rater, dann wärst du bei Wer wird Millionär? gerade ausgeschieden!:-O

anderer Gast

unregistriert

13

Mittwoch, 13. Februar 2002, 20:22

Also ich probiers mal, ich halte es für etwas abwegig aber wer weiß:

Ap teil os oder anders Abt, Ei los ....

Weiß nicht recht, aber vielleicht hilfts einem anderen.

Ciao Jan

14

Mittwoch, 13. Februar 2002, 22:38

Soso, alles probieren, bis es hinhaut?

Leider auch nicht richtig! Ich erwähnte, daß es sich um eine konkrete Anzahl männlicher Personen handelt!8o)

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: LT 45 '83, XL 350 R '87

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 13. Februar 2002, 23:30

Nee, nä - Apostel (AP-OStel) - nicht schlecht :-O

Gruss,

Josch
Signatur von »Josch« "Kann man etwas nicht verstehen, dann urteile man lieber gar nicht, als dass man verurteile." Rudolf Steiner

16

Mittwoch, 13. Februar 2002, 23:33

Genau:
wie bei drei viertel

ap os-tel

Ich glaube, ich muß mal ein paar schwerere Rätsel suchen.8o)

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: LT 45 '83, XL 350 R '87

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 13. Februar 2002, 23:38

Jau, immer her damit, Muck - ich hab auch noch ein paar auf Lager. Muss ich beizeiten mal posten :D

Gruss,

Josch

PS. Ich mach denn das Thema hier auch mal dicht.
Signatur von »Josch« "Kann man etwas nicht verstehen, dann urteile man lieber gar nicht, als dass man verurteile." Rudolf Steiner