Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

21

Mittwoch, 19. Februar 2003, 12:38

[cite]packetdienst schrieb:[br]Ein leichtes Rätsel: Womit kann man einen Krug füllen,damit er leichter wird?
meinst du mit er denjenigen der vor dem krug steht ? wenn ja dann würde ich sagen er sollte in den krug pinkel dann wird er leichter8o)
gruss sascha
- Editiert von packetdienst am 19.02.2003, 12:27 -[/cite]
Dass ER damit gemeint sein könnte, daran habe ich noch gestern abend gedacht. Aber das kam mir dann doch zu weit hergeholt vor... Aber warten wir mal ab...

22

Mittwoch, 19. Februar 2003, 12:51

Nein,nein:=( sind aber hochinteressante Ansätze:-O:-o

Wanderdüne

unregistriert

23

Mittwoch, 19. Februar 2003, 13:22

geht es um das körperliche Befüllen eines Kruges oder eines beliebigen Gefässes mit einer Flüssigkeit oder einer Masse?

Wird der Krug oder das Gefäss im Moment des Befüllens leichter oder ist der Krug erst nach dem Befüllen leichter?

Es gibt da die einfachste Möglichkeit:

Dein Krug ist mit einer Flüssigkeit gefüllt. Wenn die Flüssigkeit entleert wird, füllt man den Krug zwangsläufig mit Luft - und dann wird er leichter.

24

Mittwoch, 19. Februar 2003, 15:37

Zu 1. nein
Zu 2.tja
Zur Möglichkeit...nein


:-o:-O:-P

25

Mittwoch, 19. Februar 2003, 15:39

Tipp : Nehmt etwas Material an dem Krug weg....und dann%-/;-)
jetzt aber

Wanderdüne

unregistriert

26

Mittwoch, 19. Februar 2003, 16:11

Man kann in den Krug füllen, was man will, das eigentliche Gewicht des Kruges ändert sich nie, sondern nur die Summe der Gesamtgewichte. Wenn ich 1 ltr. Wasser reinschütte habe ich Krug + 1 kg,
wenn ich Helium reinfülle habe ich Krug - Auftrieb Helium, das Gewicht des Kruges bleibt trotzdem gleich.

Wenn ma z.B. den Griff abbreche, wird der Krug leichter.

mb hat empfohlen, etwas Material am Krug wegzunehmen, durch Einfüllen irgendeiner Säure könnte sich der Krug auflösen und leichter werden.

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: LT 45 '83, XL 350 R '87

  • Private Nachricht senden

27

Mittwoch, 19. Februar 2003, 17:25

Jo, das mit der Säure hatte ich auch schon gedacht, aber so hochwissenschaftlich kann die Frage offenbar ja nicht sein. Die Helium-Nummer war auch nur aus Spaß.

Sieht mittlerweile wirklich nach \'ner Scherzfrage aus...

Gruss,

Josch
Signatur von »Josch« "Kann man etwas nicht verstehen, dann urteile man lieber gar nicht, als dass man verurteile." Rudolf Steiner

28

Mittwoch, 19. Februar 2003, 21:27

Den Henkel abschneiden?
den Boden raustrennen?
Sonst ich weiss nix!:=(%-/

Blue-Box.Junior

unregistriert

29

Mittwoch, 19. Februar 2003, 21:28

Das da oben war ich, sorry! bin ein wenisch durschanander!:-o

Wohnort: Niestetal (bei Kassel)

Fahrzeug: Fiat 2,8 TDI

  • Private Nachricht senden

30

Mittwoch, 19. Februar 2003, 22:11

so nu will ich auch mal ...

es ist ein Loch ... das wiegt nichts und durch das Loch im Krug wird der leichter ??

ich denke das ist es :=-

Gruss

Dieter
Signatur von »zimmi« Die Gelassenheit schaerft den Blick fuer das Wesentliche.

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: LT 45 '83, XL 350 R '87

  • Private Nachricht senden

31

Donnerstag, 20. Februar 2003, 00:46

Äh - zimmi, Du redest wirr %-) Wie soll man bitteschön ein Loch in einen Krug füllen? Das ginge doch etwas über meinen physikalischen Verstand...

Gruss,

Josh
Signatur von »Josch« "Kann man etwas nicht verstehen, dann urteile man lieber gar nicht, als dass man verurteile." Rudolf Steiner

32

Donnerstag, 20. Februar 2003, 01:25

Oki, ich geh mal davon aus, daß es ein groooßer, schwerer Krug ist. Dann nehm ich ihm das ru und schon wiegt er nur noch ein Kilogramm. Wenns doch ein kleiner, leichter Krug war, nehm ich ihm das Kru und *schupps* is es nur noch ein Gramm.

(?)(?)(?) Aki

*und sach jetzt nicht, das das nicht stimmt* %-/

33

Donnerstag, 20. Februar 2003, 05:23

respekt Akt, dein Beitrag musste ich 2 x lesen bis ich es begriffen hatte, is auch noch früh......aber die &idee ist gut und logisch

Wolf :-)

34

Donnerstag, 20. Februar 2003, 07:08

[cite]Aki schrieb:[br]Oki, ich geh mal davon aus, daß es ein groooßer, schwerer Krug ist. Dann nehm ich ihm das ru und schon wiegt er nur noch ein Kilogramm. Wenns doch ein kleiner, leichter Krug war, nehm ich ihm das Kru und *schupps* is es nur noch ein Gramm.

(?)(?)(?) Aki

*und sach jetzt nicht, das das nicht stimmt* %-/[/cite]
Die Idee ist gut, aber in den Krug gefüllt hats Du ja eigentlich nicht wirklich was....

35

Donnerstag, 20. Februar 2003, 08:24

@ zimmi Jaaaaaaaa!Ist doch ganz klar :Du füllst den Krug mit Löchern,du machst ihn voll mit Löchern &paadie2
Als mir dieses rätsel gestellt wurde habe ich auch Tage gebraucht um draufzukommen,deswegen finde ich es genial.:-o
- Editiert von mb am 20.02.2003, 08:25 -

Wohnort: Niestetal (bei Kassel)

Fahrzeug: Fiat 2,8 TDI

  • Private Nachricht senden

36

Donnerstag, 20. Februar 2003, 08:38

[cite]Josch schrieb:[br]Äh - zimmi, Du redest wirr %-) Wie soll man bitteschön ein Loch in einen Krug füllen? Das ginge doch etwas über meinen physikalischen Verstand...

Gruss,

Josh[/cite]

siekste Josch nu hat ich doch Recht ... war mir aber ehrlich gesagt auch erst zu bloed das zu posten :-O

Gruss

Dieter
Signatur von »zimmi« Die Gelassenheit schaerft den Blick fuer das Wesentliche.

37

Donnerstag, 20. Februar 2003, 09:08


- Editiert von MB-Mobil am 20.02.2003, 09:08 -

packetdienst

unregistriert

38

Donnerstag, 20. Februar 2003, 09:09

häh, ich denke man sollte etwas von dem krug wegnehmen, hatte der ein loch ?8o)
na nu isses gelöst auch wenn ich die lösung nich verstehe
gruss sascha8o)

39

Donnerstag, 20. Februar 2003, 09:19

@ packetdienst Füllst du den Krug mit Löchern,nimmst du Material vom Krug fort,alles klar?:-o

40

Donnerstag, 20. Februar 2003, 09:44

versteh ich nicht :=(:=(:=(