Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Wanderdüne

unregistriert

1

Freitag, 12. April 2002, 12:00

Beim Lesen im Physikbuch habe ich eine hochinteressante Frage gefunden:

Wieso erreicht man keine tiefere Temperatur als gerade -273 °C?

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: LT 45 '83, XL 350 R '87

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 12. April 2002, 12:45

Wärme ist die mittlere Bewegungsenergie der Teilchen, die das warme
Objekt besitzt. Wenn alle Bewegungsenergie der Teilchen 0 werden, dann hat
das Objekt keine Wärme mehr, man kann es auch nicht mehr weiter
abkühlen. Dann ist der absoluter Nullpunkt erreicht. Also -273 ?C oder auch 0?K.
Signatur von »Josch« "Kann man etwas nicht verstehen, dann urteile man lieber gar nicht, als dass man verurteile." Rudolf Steiner

Wanderdüne

unregistriert

3

Freitag, 12. April 2002, 12:48


Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: LT 45 '83, XL 350 R '87

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 12. April 2002, 12:49

Doch :O

...ich erweitere das noch etwas:

Wenn sich ein Gegenstand warm anfühlt, so bewegen sich die Atome darin schnell in zufälligen Richtungen, und wenn der Gegenstand sich kalt anfühlt, so bewegen sich die Atome langsamer. Diese zufälligen Bewegungen geben unserem Körper das Gefühl von warm und kalt, und ein Thermometer zeigt diese atomaren Bewegungen als eine gewisse Anzahl von Grad an.

Wenn nun also die Atome stillstehen, ist der Absolute Nullpunkt (-273 Grad Celsius/O Grad Kelvin) erreicht und es ist keine weiter Abkühlung mehr möglich.
Das ist allerdings nur eine andere Formulierung dessen, was ich oben schon schrieb.

Aber vielleicht kannst Du mir ja dann die Frage beantworten, wieso es im Weltall den absoluten Nullpunkt nicht gibt, sondern dort eine Temperatur von etwa 3 Grad Kelvin herrscht?

- Editiert von Josch am 12.04.2002, 11:56 -
Signatur von »Josch« "Kann man etwas nicht verstehen, dann urteile man lieber gar nicht, als dass man verurteile." Rudolf Steiner

Wanderdüne

unregistriert

5

Freitag, 12. April 2002, 12:58

na gut, halb einverstanden mit der Theorie der Atombewegung.
Aber es gibt noch eine andere. Welche?

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: LT 45 '83, XL 350 R '87

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 12. April 2002, 13:08

Du meinst jetzt nicht etwa den Druck eines Gases? Wenn der auf Null geht, ist ebenfalls der absolute Nullpunkt erreicht. Das wäre allerdings keine andere Theorie.
Signatur von »Josch« "Kann man etwas nicht verstehen, dann urteile man lieber gar nicht, als dass man verurteile." Rudolf Steiner

Wohnort: Målerås

Fahrzeug: Volvo B58 Bj. 69

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 12. April 2002, 13:15

@Josch

das ist die Restwärme des Urknalls, die noch vorhanden ist

ich wünschte mein Ofen würde mal so lange die Wärme speichern und abgeben, anstatt immer nur nachfeuern :D:D

Wanderdüne

unregistriert

8

Freitag, 12. April 2002, 13:22

Hallo Josch,

nach meiner Antwort \"Nö\", editiert 11.48 Uhr gab es von Dir eine Antwort editiert 11.49 Uhr. Als ich meine Frage nach der zweiten Theorie um 11.56 stellte, hatte ich Deine 11.49 Uhr noch nicht gesehen, sonst hätte ich mich natürlich damit einverstanden erklärt.

Im Weltraum wird die Temperatur um 3 Kelvin überschritten, da man annimmt, daß nach dem Urknall noch etwas Restwärme im Universum übriggeblieben ist. Im Umkehrschluss dient der Nachweis als Beweis für den \"Big Bang\"

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: LT 45 '83, XL 350 R '87

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 12. April 2002, 13:23

Stimmt genau, nevada! Es ist der beste Beweis für die Theorie des Urknalls.
Signatur von »Josch« "Kann man etwas nicht verstehen, dann urteile man lieber gar nicht, als dass man verurteile." Rudolf Steiner