Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Wanderdüne

unregistriert

1

Montag, 13. Mai 2002, 10:53

Zwei Menschen stehen Rücken an Rücken an einer Bahnlinie.

Wenn die Spitze des Zuges auf der Höhe der beiden ist, laufen beide mit gleicher Geschwindigkeit in entgegengesetzten Richtungen los.

Der Mensch, der Richtung Zugende läuft, kommt dort nach vierzig Metern an. Der Mensch, der nach vorne läuft erreicht das Zugende nach sechzig Metern.

Wie lang ist der Zug?

2

Montag, 13. Mai 2002, 12:44

schon wieder so ne böse Frage ;-)

hoffentlich haben die Beiden genügend Abstand zur Schiene, sonst sind sie Matsch.

Fährt der Zug? Also wenn dann die Beiden laufen, muß der Zug seeeeeehr lang sein und der Eine müßte mit dem Zug laufen - also hmmmm das geht nicht

:-O Aki

Wanderdüne

unregistriert

3

Montag, 13. Mai 2002, 12:59

Hi Aki,

keine Sorge, die haben genug Abstand zur Schiene.

Der Zug fährt natürlich, und zwar mit gleichbleibender Geschwindigkeit. In der Aufgabe heißt es, beide laufen in entgegengesetzer Richtung los, wenn der \"Anfang\" des Zuges auf ihrer Höhe ist. Einer läuft also dem Zug entgegen, einer läuft mit ihm. Wenn das Ende des Zuges den erreicht hat, der dem Zug entgegen läuft, hat er 40 Meter zurückgelegt. Derjenige, der mit dem Zug läuft, wird natürlich vom Zug überholt. Wenn das Ende des Zuges denjenigen, der mitläuft, überholt hat, hat er 60 Meter zurückgelegt.
Jetzt ist doch nicht mehr schwer?
:=(

Norbert

unregistriert

4

Samstag, 25. Mai 2002, 23:21

Hier steht seit zwei Wochen ein ungelöstes Rätzel.....
dann werd ich mal....

Norbert

unregistriert

5

Samstag, 25. Mai 2002, 23:28

240m lang

Gruß Norbert

Wanderdüne

unregistriert

6

Sonntag, 26. Mai 2002, 07:35

Das ist richtig!