Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 27. Juni 2002, 12:25

In Valutaland ist die Währung 1 Plonk = 100 Plink. Das Plink ist die kleinste Währungseinheit. 7 Plink entsprechen 3 Euro.
Welche Geldsumme - Euro ab,cd und Cent - ergibt beim Geldwechsel in Valutaland wie viele Plonks und Plinks, wenn man die Reihenfolge der Zahlen ( abcd ) exakt umkehrt ( dcba ) ?

[hr]

Vorneweg: ich hab ne Lösung, die ich nicht verstehe und hab Hoffnung, mit euren Lösungen dahinterzukommen 8o)

Wanderdüne

unregistriert

2

Freitag, 28. Juni 2002, 09:44

Hi Aki,

ih krieg keine schlüssige Lösung, sieh mal bitte nach ob es tatsächlich heißt \"7 Plink entsprechen 3 Euro\" oder ob es heißt \"7 Plonk\"

3

Freitag, 28. Juni 2002, 10:41

Ich hab die Frage direkt kopiert

4

Freitag, 28. Juni 2002, 10:45

Wanderdüne, ich glaub, du liegst doch richtig mit deiner Vermutung. Da wo ich die Frage herhab wird auch grad drüber diskutiert, das es andersrum einen Sinn ergeben würde ;-(

Aki

Wanderdüne

unregistriert

5

Montag, 4. November 2002, 20:21

Hi Aki,

was ist eigentlich aus Plink und Plonk geworden?

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: LT 45 '83, XL 350 R '87

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 21. Januar 2003, 11:38

Genau - plinkt es noch oder plonkt es schon?

Gruss,

Josch, der Rumkramer &lach
Signatur von »Josch« "Kann man etwas nicht verstehen, dann urteile man lieber gar nicht, als dass man verurteile." Rudolf Steiner

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: LT 45 '83, XL 350 R '87

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 20. Februar 2003, 12:42

Und auch hier fehlt immer noch die Antwort.

Ich hol das Zeugs so lange nach vorne, bis da watt passiert, also ein (gelöst) dahintergesetzt werden kann ;-)

Gruss,

Josch
Signatur von »Josch« "Kann man etwas nicht verstehen, dann urteile man lieber gar nicht, als dass man verurteile." Rudolf Steiner

8

Donnerstag, 20. Februar 2003, 14:01

[cite]vorneweg: ich hab ne Lösung, die ich nicht verstehe und hab Hoffnung, mit euren Lösungen dahinterzukommen 8o)[/cite]

Hallo Josch,

schmeiß das doofe Rätsel von der Bank. Die vorgegebene Lösung, die ich damals hatte, wurde in 1000 Stücke zerpflückt und als falsch gestempelt (kein Wunder, daß ich sie nicht verstand). Die richtig richtige Lösung wurde nie gefunden und mittlerweile gibts auch das Basisrätsel nicht mehr. Laß verschwinden 8o)