Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Limeskiste

unregistriert

1

Mittwoch, 4. August 2004, 13:26

Hallo @all,

hab heute bei mir im Hof diesen Pilz gesichtet



Was ist das für eine Sorte von Pilz ?
Kann Limes den essen &mampf :-O ?
oder ist es eine Mutation des römischen Trüffels
den Cäsar beim besuch in Limeshain hat liegenlassen :O:-O

Gruß

Limeskiste

2

Mittwoch, 4. August 2004, 13:37

Hmmm, einen so ausschauenden Pilz hatte ich mal im inneren Dachbereich meines RTW´s. Der hat sich \"plötzlich\" da eingenistet, wo ein wenig Spalt zwischen den Styropor-Platten geblieben ist. Scheint ein übelst lästiger Zeitgenosse zu sein :-O

Essen?
Naja - er schmeckt etwas fad und sehr trocken ;-)

Wohnort: Reutlingen

Fahrzeug: MB 508D

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. August 2004, 13:40

Würde mal sagen

entweder schaumis bauhausis oder aber sogar der obimus elevator ...

jedenfalls ein prachtvolles Exemplar!

Gruß
Matthias :-):-):-)
Signatur von »dicker dapper« man muß leben wie man denkt - sonst denkt man bald wie man lebt
(Albert Schweitzer)

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: LT 45 '83, XL 350 R '87

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 4. August 2004, 13:56

Moin Norbert,

ja, den Pilz habe ich auch schon öfters gesehen. Er ist sehr robust und eigentlich an vielen Orten zu finden. Besonders gern nistet er sich unter Dächern und auch Türzargen ein.
Über die Genießbarkeit kann ich nicht ganz so viel sagen. Auf jeden Fall weiß ich, dass man ihn niemals braten sollte. Wenn, dann sollte er nur kalt verarbeitet werden, z. B. in Salaten.

Heißen tut er glaube ich \"Schaummorchel\". Eine wirklich außergewöhnliche Sorte. Warum außergewöhnlich? Bei den meisten Pilzarten, allen voran der Champignon, kommt das verarbeitete Rohprodukt in, bei der \"Schaummorchel\" hingegen aus der Dose. Weiterhin außergewöhnlich ist die Eigenschaft, dass die \"Schaummorchel\" nicht verdirbt. In den Kreisen der Naturschützer wird dieser Pilz auch als \"Designerpilz\" bezeichnet und hat dort kein sehr gutes Ansehen, da angeblich zu viel Chemie in diesem Pilz stecken soll.

Ich hab sogar mal irgendwo gehört, dass die \"Schaummorchel\" überlackierbar sein soll. Dann ist sie aber auf jeden Fall nicht mehr zum Verzehr geeignet.

So, damit habe ich Dir hoffentlich erschöpfend weiterhelfen können. Falls Du bei Dir auf dem Hof mal einen \"Zwei-Komponenten\"-Pilz finden solltest, dann schicke mir bitte unbedingt ein Foto davon - für meine Sammlung &lach

Gruß

Jo_ich-konnte-einfach-nicht-anders_sch
Signatur von »Josch« "Kann man etwas nicht verstehen, dann urteile man lieber gar nicht, als dass man verurteile." Rudolf Steiner

Wohnort: Bonn

Beruf: Rentner

Fahrzeug: zZ. Fiat Doblo, Bergamontrad,

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 4. August 2004, 15:42

Hi,

ich würde auf \"FUSSPILZ\" tippen:-O:-O:-O

Gruß Theo
Signatur von »theo52« Immer mit dem Blick nach vorne...!

Wohnort: Strau

Beruf: Maschinenbauer

Fahrzeug: T2LN1 - 711D

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 4. August 2004, 16:03

@Josch:
[cite]Weiterhin außergewöhnlich ist die Eigenschaft, dass die \"Schaummorchel\" nicht verdirbt.[/cite]
Aber Herr Professor der ist doch UV empfindlich und wird mit der Zeit dunkler und Oberflächenporös.
In diesem Stadion ist er sehr leich in eine Gewürzsalz zu zerbröseln.

mfg
Mike
Signatur von »Mike« mfg
MIKE

Der Inhalt dieses Schreibens ist nur für die Adressaten bestimmt und
frei erfunden, sowie vertraulich zu behandeln.
Rechtschreibfehler, die gefunden werden, können behalten werden.
Ich habe keinerlei Verwendung dafür.

7

Mittwoch, 4. August 2004, 16:25

NICHT ZUM GRILLEN GEEIGNET!


Ahoj
Klaus

8

Mittwoch, 4. August 2004, 23:42

Moin
mutierter eierobelisk würd ich mal sagen
will limeskiste vielleicht datt abflußrohr sprengen??:-O

8-)Minux

9

Donnerstag, 5. August 2004, 23:46

zum Stopfen, glaub ich
wenig empfehlenswert :-O:-O

10

Freitag, 3. September 2004, 23:56

Manchmal sind die Schaummorchel doch auch gelb....aber geschmacklich ändert das auch nichts. Geli

Wohnort: Niestetal (bei Kassel)

Fahrzeug: Fiat 2,8 TDI

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 6. September 2004, 10:15

Moin Limes,

ich hab schon allesmoegliche gesehen, wie man versucht hat Unkraut zwischen den Steinen zu entfernen ... aber einfach mit einer Schaummorschel dem Unkraut den Lebensraum zu nehmen ... einfach geniol ... :-O8o)

Gruss

Dieter
Signatur von »zimmi« Die Gelassenheit schaerft den Blick fuer das Wesentliche.