Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 100 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

  • »Dr.Schröder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Leipzig

Beruf: Dauergrinser

Fahrzeug: 615D, GAZ 46, Indian, M715, WC 54, Airstream

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. Februar 2018, 16:19

Ankurbeln

Wer von Euch darf/kann eigentlich seine Kiste noch ankurbeln? ;)

https://www.youtube.com/watch?v=UAOGmEBRoQ4&t=14s


Viele Grüße Torsten #winke3

2

Mittwoch, 14. Februar 2018, 16:33

Ich wollte das hier schon immer mal ausprobieren:
https://youtu.be/zcBE8HEAyi4
Signatur von »XschlagschrauberX« -508-

Wohnort: Mainz

Fahrzeug: MB508 Bj. 1980

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. Februar 2018, 16:54

Bei meiem alten Lada Niva ging das

Gruß Ralf

4

Mittwoch, 14. Februar 2018, 17:10

Hab meinen Robur auch 2 x angekurbelt braucht aber 2 ten mann am Gas

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: Eriba Puck

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 14. Februar 2018, 17:19

Mit französischen Klassikern gehts auch.
Ist schon ein paar Jahre her aber die Karre war genau die gleiche wie in diesem Video (selbe Farbe sogar).
Die anderes Seite der Kurbel ist übrigens für die Radmuttern. Praktisch, was?
https://www.youtube.com/watch?v=EQvMcCO4Sw0
LG Christian

Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Beruf: Habe einen

Fahrzeug: 210er Gasbrenner

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 14. Februar 2018, 18:27

Früher hatte ein Kumpel einen Range Rover V8, der hatte auch noch eine Anlasskurbel. Versucht haben wir es nie...

Der hier nutzt die Kurbel als Kickstarter:

https://www.youtube.com/watch?v=qSRG3bU651Q

Ich wilden Zeiten hab ich meine XT mit der Hand angeschmissen, aber nur wenn sie kalt war.
Hat insbesondere bei denen, die immer erklären die XT würde zurückschlagen, für Verwunderung gesorgt %-/

Gruß, Michaael
Signatur von »lindenbaum« Some people are like slinkies, not really good for much, but they bring a smile to your face when pushed down the stairs.

7

Mittwoch, 14. Februar 2018, 18:36

2 CV und HY hab ich immer mal angekurbelt, wenn die Batterie mal wieder nicht wollte.

Bemerkenswert find ich das Video vom Panzerankurbeln

https://www.youtube.com/watch?v=ROnb5ouBjNc

  • »Dr.Schröder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Leipzig

Beruf: Dauergrinser

Fahrzeug: 615D, GAZ 46, Indian, M715, WC 54, Airstream

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 14. Februar 2018, 19:02


9

Donnerstag, 15. Februar 2018, 01:41

Das bei dem Panzer scheint aber so eine Art Federspeicher-Anlasser zu sein. Kenn ich von Schiffshilfsdieseln. Mit der Kurbel wird eine Feder aufgezogen, die man dann zum Motorstart auslösen kann.
Signatur von »XschlagschrauberX« -508-

  • »Dr.Schröder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Leipzig

Beruf: Dauergrinser

Fahrzeug: 615D, GAZ 46, Indian, M715, WC 54, Airstream

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 15. Februar 2018, 07:38

Moinsen


In dem Fall ist es ein Schwungmassenanlasser, bzw. Schwungmassenrad und keine Feder. Über eine Kurbel oder elek.Anlasser wird eine träge Schwungmasse in Bewegung gesetzt, und ab einer bestimmten Umdrehungszahl kuppelt man diese dem Motor zu und dann sollte er starten! ;) Gibt es auch bei alten Flugzeugen zB. Antonov, siehe Steelbuddies, DMAX.

Viele Grüße Torsten

11

Donnerstag, 15. Februar 2018, 07:45

Ankurbeln...:D

Man nimmt einen Benzinmotor um den Diesel zu starten :p

https://youtu.be/veOcZjuQoko?t=232

Und früher hat man Schlepper mit dem Lenkrad angeworfen:

https://www.youtube.com/watch?v=GNRs2gOK5nk

Wohnort: WT

Beruf: Mechaniker

Fahrzeug: 409D-611 KA

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 15. Februar 2018, 09:53



Ich wilden Zeiten hab ich meine XT mit der Hand angeschmissen, aber nur wenn sie kalt war.
Hat insbesondere bei denen, die immer erklären die XT würde zurückschlagen, für Verwunderung gesorgt %-/

Gruß, Michaael
lol
Ja wie jetzt,
Fuß auf den Kickstarter und dann die XT mit der Hand hochgerissen? ;-)


Gruß

Michael

Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Beruf: Habe einen

Fahrzeug: 210er Gasbrenner

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 15. Februar 2018, 11:05

:-O :-O :-O

Nee, eher Hand auf den Kickstarter, ohne Zündung den Kolben über OT heben, einmal ohne Zündung durch "treten", Zündung an, Choke rein, und starten! Aber immer bis unten durchziehen, sonst tritt sie wirklich zurück wenn man zu halbherzig auf den Kickstarter drückt...

Gruß, Michael
Signatur von »lindenbaum« Some people are like slinkies, not really good for much, but they bring a smile to your face when pushed down the stairs.

Wohnort: Hoffeld

Beruf: Fahrzeugbauer & Modemanagerin

Fahrzeug: MB310 Feuerwehr, ein paar Autos, ein paar Moppeds

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 16. Februar 2018, 12:10

Den Fehler hab ich letztes Jahr gemacht... bei der 900er Königswelle. Der Motor rannte einige Umdrehungen rückwärts los. Der Kickstarter flog quer durch die Halle und hat eine Delle in der Hallenwand hinterlassen.

  • »Dr.Schröder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Leipzig

Beruf: Dauergrinser

Fahrzeug: 615D, GAZ 46, Indian, M715, WC 54, Airstream

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 21. Februar 2018, 22:01

Heute habe ich mal den Dodge über das Anschieben des Hinterrades angeworfen. Vorteil, bei -5 Grad wird einem ganz schnell warm, und die Verspannung im Rücken löst sich schneller als gedacht. :)

Morgen versuche ich mich mal am 364la!

https://www.youtube.com/watch?v=cRleYkNAl0E