Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 26. Februar 2011, 14:20

... ich bin der Bernd aus dem Sueden von Graz in AT, seit einiger Zeit stiller und interessierter Mitleser. Warum?

Urlaub war fuer mich immer Camping und bald nach dem Fuehrerschein musste dann ein 66er Bulli her.
Das war in den spaeten 70ern des letzen Jahrhunderts...
Weiter gings gute 15 Jahre mit einem T2 mit Hochdach.
Anfang der Neunziger dann ein Vario 508 mit individuellem Ausbau.
Vor 6 Jahren kam dann alles anders als gedacht und die Womogarage war leer.
Vor ein paar Monaten hat hat mich ein '92er Traveller 580 gefunden, nachdem er mir mit 58k km auf den Reifen, einem attraktiven Preis und seinem Vorleben bei einem gut pflegenden Rentner imponiert hat. Ich wollt zwar nie einen Nasenbaeren, aber da war ich fuers erste verkauft. Keine Ahnung, wie sich die mittlerweile noch problemlose Beziehung weitentwickeln wird.8-)

Und nun meine Frage und Bitte:

Diesen 609er beobachte ich seit Herbst und moechte ihn mir bald mal live anschauen. 230km sind ein weiter Weg. Hat den schon jemand von Euch (v.a. den Oesterreichern hier) gesehen? Wenn ja: Was steht nicht im Inserat, das wichtig zu wissen waere? (Alles LKW-bezogene wie GO-Box etc. ist mir klar)

Edit sagt: hat sich erledigt. Gehoert schon uns ;)

Vielen Dank fuer allen Input im Voraus (und wenn ich das falsche Unterforum erwischt hab, bitte verschieben...)
- Editiert von STO am 02.03.2011, 18:42 -

2

Samstag, 26. Februar 2011, 16:45

SERWAS vom anderen Ende von Ö!
Der is mir auch schon ein paar Mal aufgefallen, da wir aber besten versorgt sind mit unserem Töffi, kenn ich den nur genauso wie du ...

lg Dieter

PS: ein 814er geistert auch im Internet herum - das aber schon seit ich glaub 4 Jahren?

3

Samstag, 26. Februar 2011, 17:58

Zitat

Original von Nickl
ein 814er geistert auch im Internet herum - das aber schon seit ich glaub 4 Jahren?


ja, dieter. der mit dem gelben dach... aber wenn ich mir die fotos vom innenausbau anschau... 100% zuschlagen wuerd ich bei 3700mm radstand, wenn da was brauchbares daherkaeme: er wird mich schon finden ;)

der da ist auch zu weit weg, abgesehen vom preis

4

Samstag, 26. Februar 2011, 20:43

Genau, der mit dem gelben Dach: bei Innenausbau und dem Radstand - ganz meine Meinung!
Der Ausbau gefällt mir zwar vom Grundriß, aber ich mag die Art der Möbel nicht.

MartinBenz508

unregistriert

5

Samstag, 26. Februar 2011, 21:49

hab ich auch schon ein paar mal inseriert gesehen im vergangenen jahr. wird wohl nicht so leicht weggehen um den preis und er scheint zeit zu haben.
bin schon ein paar mal dran vorbeigefahren, wenn ich nach gänserndorf fahre. vom auto aus sieht er gepflegt aus, aber was sagt das schon.

nächste fahrt nach gf frühestens in 2 monaten, nutzt also nix. sollte er dann noch da sein (was ich mal annehme) schau ich gern mal drunter wenn ich nicht in eile bin..

6

Montag, 28. Februar 2011, 01:56

ich hab mich entschlossen: am mittwoch wird das ding mal live besichtigt. ich werd berichten.

Wohnort: Strau

Beruf: Maschinenbauer

Fahrzeug: T2LN1 - 711D

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 28. Februar 2011, 09:45

Hallo erstmal!

Wollt Ihr euch den wirklich antun (in Österreich)
Ich habe einen 711er mit langem Radstand (4250)
und die Punkte bei uns kennt Ihr ja:

- Autobahmmaut
- Versicherung für LKW (über 3,5 Tonnen) nach Gewicht ca. das doppelte vom PKW
- Überprüfung keine 4 Monate überziehen
- ein späterer Verkauf ist nahezu unmöglich
- man ist "härteren" Gesetzen unterworfen (siehe Nachrüstung eines Rampenspiegels)
- im Auto ist alles 24V

Der Wagen selber ist gut hat aber eigentlich
für seltenen Gebrauch schon wieder zuviel
Elektrik on Board.
Das Laden des "Wohnbereiches" der ja in der Regel 12V hat
benötigt man eine Ladewandler (von 24 auf 12) oder eine 2. Lichtmaschine.
Die höhere Leistung gegenüber einem 508er oder O309D
merkt man nicht wirklich da er ja auch fast 2 Tonnen schwerer ist.
(Meiner hat eine Eigengewicht von 4.8t)
Unter 3,5 bekommt man nicht mal den kürzesten.
Ich wollte meinen vor 5 Jahren mal verkaufen:
Bj. 1993 (140.000km) vorher Werkstattwagen von der Post.
Nichtmal für 12t€ ging er weg.
Hat aber von Dusche über Thetford
bis WW-Boiler Gas/240Volt und Mikrowelle einiges drinnen.
inkl. 5 Betten (Dinette kann auch ein festes Gitterbett genutzt werden).

Ausreden will ich aber keinem etwas...
ich habe meinen einfach nur liebgewonnen.


- Editiert von Mike am 28.02.2011, 10:04 -
- Editiert von Mike am 28.02.2011, 11:26 -
Signatur von »Mike« mfg
MIKE

Der Inhalt dieses Schreibens ist nur für die Adressaten bestimmt und
frei erfunden, sowie vertraulich zu behandeln.
Rechtschreibfehler, die gefunden werden, können behalten werden.
Ich habe keinerlei Verwendung dafür.

Wohnort: Grafenau

Fahrzeug: MB 711

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 28. Februar 2011, 10:50

Bernd, Du hast Post &ygpm
Signatur von »macbus« „Wem Gott ein Amt gibt, dem gibt er auch Verstand.
Nur werden Ämter nicht von Gott vergeben.“
- Gerhard Uhlenbruck -

9

Montag, 28. Februar 2011, 11:36

@Mike: ja, ich will ;) - hatte einen und will wieder einen...
@Rainer: danke, wir hoeren uns.

Wohnort: Strau

Beruf: Maschinenbauer

Fahrzeug: T2LN1 - 711D

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 28. Februar 2011, 13:37

Wollts jo nua mol gsogt hobn.....

Onsunstn schen das do bist!
Signatur von »Mike« mfg
MIKE

Der Inhalt dieses Schreibens ist nur für die Adressaten bestimmt und
frei erfunden, sowie vertraulich zu behandeln.
Rechtschreibfehler, die gefunden werden, können behalten werden.
Ich habe keinerlei Verwendung dafür.

11

Montag, 28. Februar 2011, 20:53

Meiner hat auch ein HZGG von 5to - ich kenn die Problematik und war mir dessen auch beim Kauf bewusst!
Klar wär es schön mit weniger Versicherung und ohne GO-Box, dafür brauch ich mir aber keine Gedanken machen, wenn ich einmal gewogen werden sollte ...
Das einzige, das mich wirklich nervt ist, dass ich jedes Jahr eine KFZ-Steuererklärung machen muss, obwohl ich keine Zahl, weil der PKW auf Wechselkennzeichen mehr Steuer kostet.
Ich kenn übrigens keinen 6m-508er, der auf 3,5to typisiert ist und die im Reisetrimm auch hat - wenn er auf die als Leerer überhaupt hinkommt ...

lg Dieter

12

Dienstag, 1. März 2011, 00:39

Zitat

Original von Nickl
Ich kenn übrigens keinen 6m-508er, der auf 3,5to typisiert ist und die im Reisetrimm auch hat - wenn er auf die als Leerer überhaupt hinkommt ...


mit dem reisetrimm hast recht, typisiert wurde mein 508er bei 3100 kg. da waren die moebel schon drinnen, die trennwand weg. dann kamen noch kuehlschrank, diverse fluessigkeiten etc dazu . voll auf der waage warens dann 4600 kg. bin nie kontrolliert worden, allerdings auch immer ziemlich schnell aus AT draussen gewesen 8-)

Wohnort: Strau

Beruf: Maschinenbauer

Fahrzeug: T2LN1 - 711D

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 1. März 2011, 08:32

Der meines Freundes ist ein Kuriosum:
war von Anfang an als O309D auf 3,5t typisiert,
mit 17 Sitzplätzen (x 80kg = 1360kg)
bleibt als Leergewicht 2140kg das kann nicht sein...
Is aber ist so.

@Nickl:
Was ist bitte eine "KFZ-Steuererklärung"?
Ich habe meinen aber nicht auf Wechselkennzeichen angemeldet,
sondern er hat eine separate Nummer die bei Nichtgebrauch
stillgelegt wird. Somit senke ich die Kosten von ca. 1500@€
pro Jahr auf 300€.
Diese Lösung ist zwar billiger aber auch lästig,
die Tafel ist nie da wenn man Sie bräuchte ;-(
Signatur von »Mike« mfg
MIKE

Der Inhalt dieses Schreibens ist nur für die Adressaten bestimmt und
frei erfunden, sowie vertraulich zu behandeln.
Rechtschreibfehler, die gefunden werden, können behalten werden.
Ich habe keinerlei Verwendung dafür.

Wohnort: Wels (A)

Fahrzeug: L508DG/35

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 1. März 2011, 09:00

Zitat

Original von Mike
Der meines Freundes ist ein Kuriosum:

...und nicht das einzige...

im Weinviertel fährt ein Düdo Breitmaul mit 3,5t Zulassung!

Steht übrigens zum Verkauf - Käufer sollte allerding gut und gerne schweißen.
Signatur von »EddiAustria« wofür DG beim 508er steht fragt ihr?? ... bei mir für Disc-Gebremst :)

15

Dienstag, 1. März 2011, 17:47

Der 508er meines Vater war in den 80ern auch auf ein HZGG von 3490kg typisiert (der fährt übrigens immer noch beim Nachbesitzer herum) inkl. Mopedträger, 5 Sitzplätzen und komplettem Ausbau. Ich weis aber auch, was alles draussen war beim Wiegen ...
Urlaub war dann mit 4 Personen, 2 Surfbrettern, Moped, ...
Also früher war das runtertypisieren anscheinend nur ein geringes Problem und gängige Praxis. Das geht heute nimma und deshalb sind die alten 3,5to-Typisierungen ja so begehrt.

@Mike:
Unter 3,5to wird ja die Steuer seit dem Entfall der Steuerkarte mit den Stempelparken von der Versicherung einkassiert.
Über 3,5to musst du dich selber drum kümmern. Da ist dann das Finanzamt zuständig und dort geht das über diese Erlärung.
Das Formular dazu gibts auf der Homepage vom Finanzamt.
Wenn du €1500,-- zahlst, bin ich mit meinen €1250,-- eh noch gut dran ... :-(

Wohnort: Graz

Fahrzeug: MB 811D

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 2. März 2011, 10:07

Zitat

Original von Mike

- Versicherung für LKW (über 3,5 Tonnen) nach Gewicht ca. das doppelte vom PKW
- Überprüfung keine 4 Monate überziehen
- ein späterer Verkauf ist nahezu unmöglich
- man ist "härteren" Gesetzen unterworfen (siehe Nachrüstung eines Rampenspiegels)
- im Auto ist alles 24V

- Editiert von Mike am 28.02.2011, 11:26 -


Versicherung: ich bin gerade beim Verhandeln mit der Zurich Versicherung: die haben mir Versicherung für Wechselkennzeichen auf PKW-Basis angeboten, inklusive Bonus-Malus, dann wirds deutlich billiger.
Pickerl-Überziehverbot: wurde bei mir noch nie beanstandet
Rampenspiegel: ich hab nur einen zweiten Weitwinkelspiegel auf der Beifahrerseite
24V: mit starkem Spannungswandler für den Wohnbereich und die Anhängerkupplung kein Problem

lg,
Peter
Signatur von »Peter« keine Macht für niemand!

Wohnort: Strau

Beruf: Maschinenbauer

Fahrzeug: T2LN1 - 711D

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 2. März 2011, 10:23

@Peter:

Weiß ich ja auch alles is bei mir nix anderes,

Nur das mit der Versicherung eben:
- es gibt bei LKW kein Bonus Malus vor dem Gesetz
- und die Versicherung geht nach Gewicht wobei alles bis 8,5t identisch ist.

Meiner war usrsprünglich als PKW versichert
bis die Versicherung (Wiener Städtische)
beim Abholen des Kennzeichens nach dem stilllegen bemerkte das er
mit 6,8t zugelassen ist.
8-( 8-( 8-(
Signatur von »Mike« mfg
MIKE

Der Inhalt dieses Schreibens ist nur für die Adressaten bestimmt und
frei erfunden, sowie vertraulich zu behandeln.
Rechtschreibfehler, die gefunden werden, können behalten werden.
Ich habe keinerlei Verwendung dafür.

Wohnort: Graz

Fahrzeug: MB 811D

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 2. März 2011, 10:40

Zitat

Original von Mike

Nur das mit der Versicherung eben:
- es gibt bei LKW kein Bonus Malus vor dem Gesetz
- und die Versicherung geht nach Gewicht wobei alles bis 8,5t identisch ist.

8-( 8-( 8-(


Wenn ich wirklich einen BonusMalus Vertrag bekomme, melde ich mich bei dir
Signatur von »Peter« keine Macht für niemand!

Wohnort: Strau

Beruf: Maschinenbauer

Fahrzeug: T2LN1 - 711D

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 2. März 2011, 10:45

Is bei mir leider schon zu spät,

Ich habe seit Jahren keinen PKW mehr auf meinen Namen angemeldet
(Firmenwagen da im Aussendienst).
Die Bonusstufe verfällt nach 12 Monaten
8-( 8-( 8-(
Aber gegen billiger hätte ich nix.
Signatur von »Mike« mfg
MIKE

Der Inhalt dieses Schreibens ist nur für die Adressaten bestimmt und
frei erfunden, sowie vertraulich zu behandeln.
Rechtschreibfehler, die gefunden werden, können behalten werden.
Ich habe keinerlei Verwendung dafür.

Wohnort: Graz

Fahrzeug: MB 811D

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 2. März 2011, 10:45

Zitat

Original von Nickl
Das einzige, das mich wirklich nervt ist, dass ich jedes Jahr eine KFZ-Steuererklärung machen muss, obwohl ich keine Zahl, weil der PKW auf Wechselkennzeichen mehr Steuer kostet.


Bei mir wars genauso, aber laut Auskunft vom Finanzamt brauch ich die Erklärung nur machen, wenn der Bus teurer ist wie der PKW. Daher hab ich in den letzten Jahren auf die Steuererklärung verzichtet.

lg,
Peter
Signatur von »Peter« keine Macht für niemand!