Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 3. Juni 2011, 09:45

Hallo zusammen,

nach monatelangen Suchen, bin ich seit 2 Tagen stolzer Besitzer eines 78er James Cooks und wollte mich mal kurz mit ein paar Bildern hier vorstellen.
https://www.dropbox.com/gallery/27854786/1/2011_06_02%20Erste%20Fotos%20JC?h=23c4be

Dies ist mein erster Bus und ich habe noch nicht sehr viel Erfahrung beim Busschrauben. Das wird aber sicher mit der Zeit kommen. Heute wird erstmal die Wischwasserpumpe getauscht, da die Kontakte durchgegammelt waren. Aber das ist ja noch sehr einfach. :-)

Viele Grüße,
Jörg.

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 3. Juni 2011, 10:46

jo dann mal Tach auch ;-)
mach dir ne schöne Zeit mit dem JC und hier im Forum

LG Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

Wohnort: Jaderberg

Fahrzeug: MB 307 Variomobil

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 3. Juni 2011, 10:46

Willkommensgruß aus dem Norden !!
Viel Spaß hier und mit deiner Neuanschaffung---sieht doch gut aus !
Frank

Wohnort: Bad Zwischenahn

Fahrzeug: VW T4 California Exclusive + VW T4 Caravelle

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 3. Juni 2011, 12:32

Schönes Ding!

aber das dein 78er weniger Rost im Windlauf hat als mein 92er ist gemein :-O
Signatur von »Möms-chen« Gruß aus Bad Zwischenahn - Marc
VW T4 California Exclusive 111kW @ 2,5TDI
VW T4 Caravelle Comfortline 85kW @ 2,5i
VW T4 Caravelle GL 75kW @ 2,5TDI
MB T1 207D

5

Freitag, 3. Juni 2011, 12:44

Vielen Dank für Eure Begrüßung!

Ein bisschen Patina hat er zwar, aber ich hoffe, dass man das alles in Griff bekommt. Muss mich erst mal richtig in die Materie einlesen und schauen, wie man am besten den Rost am Einstieg Fahrersteite, Seitenwand und Dachrinne wegbekommt. Aber für Tipps bin ich hier im Forum ja sicher richtig. :-)

Viele Grüße,
Jörg.

SteffenBerlin

unregistriert

6

Freitag, 3. Juni 2011, 21:49

... herzlichen Glückwunsch, so von Neuling zu Neuling.

Was ist das denn für ne Warmwasserbereitungsanlage? Ein Durchlauferhitzer?

MfG Steffen

Wohnort: Jaderberg

Fahrzeug: MB 307 Variomobil

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 4. Juni 2011, 10:03

Ein Durchlauferhitzer?
Jepp !!-- Durchlaufgaswasserheizer ( meistens Junkers / Vaillant ) = heißes Wasser bis der Tank leer ist.
Frank

Wohnort: Wiernsheim

Fahrzeug: 508 D langbreithoch Bj. 86, 24 V

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 4. Juni 2011, 10:51

Fotografieren kannst Du, das ist auch wichtig hier im Forum; wenn man nämlich nach Hilfe schreit, wollen die Jungs (und Mädels) oft Fotos sehen.
Dann sei mal herzlich willkommen und allezeit gute Fahrt.

bele

9

Samstag, 4. Juni 2011, 16:04

Zitat

Original von Urmel
Ein Durchlauferhitzer?
Jepp !!-- Durchlaufgaswasserheizer ( meistens Junkers / Vaillant ) = heißes Wasser bis der Tank leer ist.
Frank


Oder die Gasflasche leer ist. Der Durchlauferhitzer funktioniert sogar wieder, nur der Piezozünder scheint kaputt zu sein. Kann man aber trotzdem mit Streichhölzern o.ä. anzünden.
Eine neue Wischwasserpumpe (von VDO mit den Befestigungsbügel) gibt es bei Mercedes zumindest nicht mehr. Habe jetzt eine bei einem Internethändler bestellt. Hoffe das klappt.
Hört ein geschultes Ohr eigentlich, wenn die Ventile eingestellt werden müssen? Oder ist es dann schon zu spät?

Viele Grüße,
Jörg.
- Editiert von Jörg am 04.06.2011, 16:09 -

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 4. Juni 2011, 19:02

Ventile müsse regelmäßig kontrolliert werden... Zumindest beim Diesel ist das so, vom Benziner kenne ich die Prüfabstände nicht.
Spätestens nach 20tkm, ich prüfe die 1x im Jahr.

Andi

11

Samstag, 4. Juni 2011, 19:16

Hallo Jörg,

schön das du den Weg in dieses Forum gefunden hast. Ich sagte dir ja schon am Telefon, das ich hier viele Tipps bekommen habe. Ich freue mich das der "James" in gute Hände gekommen ist und wünsche dir viel Freude mit dem Fahrzeug.
Die Ventile habe ich im Januar 2010 einstellen lassen (ca 6000km).

Gruß
Harald :-)

12

Sonntag, 5. Juni 2011, 23:10

Hallo Harald,
vielen Dank für die Info. Ich hätte da nochmal ein paar Fragen zu den James Cook. Darf ich Dich nochmal bei Gelegenheit anrufen?
Viele Grüße,
Jörg.

13

Montag, 6. Juni 2011, 08:17

Zitat

Original von Jörg
Hallo Harald,
vielen Dank für die Info. Ich hätte da nochmal ein paar Fragen zu den James Cook. Darf ich Dich nochmal bei Gelegenheit anrufen?
Viele Grüße,
Jörg.


Gerne, meine Nummer hast du ja.

Gruß
Harald :-)

Wohnort: schauenstein

Fahrzeug: mercedes 813

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 28. Juli 2011, 00:30

herzlich wilkommen.....und viel spass und nerven beim schrauben
gruss fred
Signatur von »skyline« Im Leben sollst du Rosen pflanzen....auch wenn nur Dornen erntest sollst du trotzdem Rosen Pflanzen