Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 23. Juni 2011, 21:16

Morgen Gemeinde,

wir haben uns einen supertollen technisch einwandfreien und sofort mit wenig Arbeit TÜV-fahigen Ford Transit Bj. 82 mit Tabbert Condor Aufbau gekauft.
Merkt man meinen Sarkasmus?
War übrigens die Aussage des Händlers.

Im Moment sind wir den Innenasubau am rausreissen und entdecken einen Pfusch nach dem anderen.
ich kann kein verfaultes Holz mehr sehen.

Aber ich wollt eigentlich nur hallo sagen. nicht mein Leid klagen.
Sein Name ist übrigens seit heute Morgen "Möhrchen"( meine Frau hat ihn getauft also nicht schmunzeln)


Grüße euer Korny aus Hennef

Sparkassenmobilist

unregistriert

2

Donnerstag, 23. Juni 2011, 21:24

Willkommen im Club ;-)

Peter

wulfmen

unregistriert

3

Donnerstag, 23. Juni 2011, 22:14

lebt der verkäufer noch,oder habt ihr ihn nur in die sklaverei geschickt....
wulf

4

Donnerstag, 23. Juni 2011, 22:21

wenn überhaupt kommt er in die Mittelalterfolterkammer ;-) :-O

5

Freitag, 24. Juni 2011, 00:02

Mal nen Bild von dem kleinen:


- Editiert von southwind am 24.06.2011, 06:18 -

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 24. Juni 2011, 06:48

Zitat

wenig Arbeit TÜV-fahigen Ford Transit Bj. 82 mit Tabbert Condor


wer macht denn sowas :-O :-O :-O

viel Spass im Forum

LG Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

Wohnort: Jaderberg

Fahrzeug: MB 307 Variomobil

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 24. Juni 2011, 18:11

Hallo, erst mal...

... im Urmel stecken ca. 5 Jahre Bastelzeit und über 60!!Tuben Sika.
Das Unterkonstuktionsholz war " Torf".
Mußte Spanngurte drumherum spannen damit er die Form behält.
Viel Spaß hier im Forum und viel Geduld für Eure Möhre.
Hier halten sich viele Leidensgenossen auf.
Frank

Wohnort: Sandesneben

Beruf: Handel

Fahrzeug: DB LP 911 - DB 508 DG

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 24. Juni 2011, 18:17

moin korny,
sach mal, wennste die transe bei einem händler erstanden hast und der dir mit dem karren nen jahrmarkt im himmel versprochen hat, stellt sich doch die frage, warum du ihm dann das dingens nicht wieder auf dem hof fährst?
Signatur von »max« online-antik.com

9

Freitag, 24. Juni 2011, 20:19

@Max:
Hat ich auch überlegt, allerdings hat er die Rücknahme ausgeschlossen. Die Begründung war er habe das Auto als \"Bastlerfahrzeug\" verkauft.
Nun wäre das eine Sache für einen Rechtsanwalt.

Das Problem ist ja nicht das Auto selbst, der Rahmen und das Fahrehaus sind laut TÜV in guten Zustand für ihre 29 Jahre.

Ich hab die Ursache des Übels gefunden. (Nach einenm beherzten tritt gegen die Duschkabine 8-) )
Eine ehemalige Dachluke war nicht \"Fachmännich\" zu gemacht worden und ein kleiner Riss im Knick zum Alkoven hoch (ca. 2-3 cm).
Regenwetter hat auch sein gutes wenn man die Dachkonstruktion schon draussen.Dann sieht man wenigsten wo das Dach undicht ist.

Bin gerade dabei den Dachunterbau komplett zu erneuern ab den Alkoven nach hinten.

Naja hab ja noch ein paar Tage Urlaub um zu Basteln. :-O

Grüße Korny

P.S.: Ausserdem haben wir uns in Möhrchen verliebt und wollen mit ihr auch wieder auf Tour gehen.

Wohnort: Sandesneben

Beruf: Handel

Fahrzeug: DB LP 911 - DB 508 DG

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 24. Juni 2011, 20:59

hach ja die liebe, dass verstehe ich sehr gut.
dann ärgere dich nicht mit den albernen autohöker, sondern mach dein mörchen fit.
wünsche dir dabei viel glück und erfolg!
Signatur von »max« online-antik.com

Wohnort: Siegburg

Fahrzeug: T1313

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 25. Juni 2011, 09:56

Widerspruch: Der Name "Möhrchen" ist bereits seit Jahren in meinem Eigentum, mußt Die leider was anderes suchen.

:-O


Grüße, Oliver

Sparkassenmobilist

unregistriert

12

Samstag, 25. Juni 2011, 10:35

:-O

das gab es sogar mal nen trööt zu

also vorsicht bei der Namsfindung wegen urheberrechte :-O :-O :-O

Peter

13

Samstag, 25. Juni 2011, 20:41

Seyd gegrüßt, ich bins Schuld ;-) Erst hatten wir einen Saurer/Berna 2CM "Fafnir" genannt mit Kasten,Rechtslenker sehr spannend..Nur zu groß,Spritfresser und.max. 69KmH den Berg runter mit Rückenwind...

@Oliver & Peter "Möhrchen" ist nur ein Arbeitstitel, weil Sie zur Zeit noch eine Möhre ist..wenn unser Transit fertig ist wird es der "Walküren-Express" oder sowas..jedenfalls grüüüün mit Efeuranken ;-)))

Ne mal im Ernst ich brauche das Ding in erster Linie für meine Mittelaltermärkte endlich abends warm schlafen und duschen jeder Zeit, das wird soooo schön !
Und natürlich weil das ganze ein 6 Sitzer ist, no Problem mal ein Urlaub mit unseren Kindern (Zwillingen von 1 Jahr und Tochter 2 1/2)..mal Nordsee oder Ostsee..

Wenn mein Mann das Womo fertig hast und ich als Dekoqueen den Innenausbau mitgemacht habe, ist es bestimmt eine rollbare Miniburg ! Und ab nächstem Jahr versuchen wir mal Oldizulassung, dann hat Mörchen die 30 Jahre !

Ahja und dem Händler schicke ich Montag ein Paket mit morschem Holz und Linolium Schimmelblumenresten die ich raus gerissen habe, sowie einem netten Brief... 8-)

Sodele soviel von mir...Grüßele Eure Talena