Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Knöllchen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Langelsheim

Fahrzeug: Mercedes 609

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 12. Dezember 2011, 07:19

So,wollte nun mal die möglichkeit nutzen um mich hier vorzustellen.Bin noch 44 Jahre alt und bin bei einer Spedition als LKW-Mechaniker beschäftigt.Schon von Kindestagen an wollte ich schon immer ein richtiges Auto fahren,und nicht so´ne -tiefer,breiter,Sonderlack- Karre mit der man um jeden Gullideckel kurven muß.Also kaum 18 mußte der erste VW-Bus her.Es gibt wirklich kein besseres Altagsauto,erst recht nicht wenn mann Kinder hat-Schiebetür auf,Kind kurz im Sitz fixiert,Karre parkt hinter dem Beifahrersitz,und los gehts.
Nachdem ich schon längere Zeit gesucht hatte,ergab sich nun im Frühjahr die Chance bei Zollauktion ein wie für uns gemachtes Fahrzeug zu ersteigern.Kurzerhand nach Freiburg gedüst Auto für gut befunden und dann eine Woche später für leider viel mehr Geld ersteigert wie ursprünglich geplant.Naja Pech aber ich habs noch nicht einmal bereut ein 609 Bj ´89 technisch top,optisch und rostmäßig noch gut in den Griff zu bekommen.Mit hilfe eines befreundeten Nachbarn und drei Wochen Urlaub war dann auch der Innenausbau fertig.
So das soll jetzt erstmal reichen,will ja auch nicht Seitenlange Aufsätze schreiben.

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 12. Dezember 2011, 08:00

ja dann sei begrüßt
und viel Spass im Forum

Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

Wohnort: Wiernsheim

Fahrzeug: 508 D langbreithoch Bj. 86, 24 V

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 12. Dezember 2011, 09:15

Ja hallo,

so haben wir das mit unserem zweiten Bus auch gemacht, zwei Wochen gebaut und fertig (noch wenig Elektrik verbaut).
Willkommen im Forum, und es gibt ein Leben jenseits der 50. :-O

bele

Spencer

unregistriert

4

Montag, 12. Dezember 2011, 09:47

Ich sag dann auch mal ein Hallo. Viel Spaß mit den anderen "Verrückten" hier zusammen.

Wohnort: LG

Fahrzeug: O309D H, 207D, XT350

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 12. Dezember 2011, 12:19

moin moin...hallo und gruss aus dem umland. 3 wochen für
den innenausbau ist ein guter schnitt. meist werden monate
oder jahre gehandelt.

lg..rolf

.
Signatur von »ärpe« alles wird gut

Wohnort: Jaderberg

Fahrzeug: MB 307 Variomobil

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 12. Dezember 2011, 23:07

Gruß nach Goslar aus Jaderberg
Ausbau insges. 5/6 Jahre. ( 3 Jahre, Ausbrand &koppannewand , dann Wiederausbau )und eigentlich nie fertig.
Wäre ja auch langweilig. Z. Z. Carportbau ( 3,80m hoch ).
Hier bist Du richtig !!
Frank

  • »Knöllchen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Langelsheim

Fahrzeug: Mercedes 609

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 13. Dezember 2011, 07:17

Naja,ganz fertig waren wir nach 3 Wochen auch noch nicht.Aber man konnte schon einmal mit wegfahren.Es fehlten noch die Schubladen in der Küche und die Schranktüren waren auch noch nicht gefertigt aber für ein Wochenende an der Küste hat´s erst mal gereicht.Aber mitlerweile ist innen erst einmal alles fertig.Gut irgendwelche Ideen hat man immer was man irgendwie noch verbessern oder erweitern könnte.Jetzt im Winter ist nun die Rostsanierung dran.Ein paar Bleche mußte ich schon einschweißen und die untersten 40cm ringsherum brauchten dann neuen Lack.Dummerweise ist mir bei der Gelegenheit auch aufgefallen das eine Radnarbe leicht in die Bremse ölt.Also gleich wieder was zu tun.
Ich denke auch Fertig wird man eigentlich nie!

8

Dienstag, 13. Dezember 2011, 07:49

Ein Bus wächst im Laufe der Jahre, weil immer neue Ideen kommen.
Willkommen!
Wäre da nicht der Rost, könnte es ein Jahrhundertbauwerk werden :-O
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: schauenstein

Fahrzeug: mercedes 813

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 15. Dezember 2011, 00:20

Zitat

Original von Schneckchen
Ein Bus wächst im Laufe der Jahre, weil immer neue Ideen kommen.
Willkommen!
Wäre da nicht der Rost, könnte es ein Jahrhundertbauwerk werden :-O

mein bauch ist auch im laufe der jahre gewachsen...ha ha ha...
willkommen auch von uns !!!!
fred und family
Signatur von »skyline« Im Leben sollst du Rosen pflanzen....auch wenn nur Dornen erntest sollst du trotzdem Rosen Pflanzen