Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »creatureblaster« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Augustdorf

Beruf: Servicetrainer

Fahrzeug: Daimler-Benz L407 D-KA

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 25. März 2012, 21:32

Neuzugang Daimler-Benz Düdo L 407 D KA

Hallo an alle im Forum!

Es ist soweit! Die Freakomanie hat eingesetzt.

Gerade noch einen Tesla Roadster um den Block gejagt und Fan von schnittigen, modernen und schnellen Fahrzeugen, habe ich Ihn gesehen, in einer Scheune unter der Plane:

EURO 1!

Mein Traum von einem... ja was eigentlich... Bus? Ein Daimler-Benz L 407 D-KA, ehemals zugehörig dem Malteser Katastrophenschutz (Gerätewagen). 16000Km auf der Uhr, Baujahr '82! Keine Ahnung, wofür man so ein Teil braucht.

Als Endzeit-Entgegenseher und Blade-Runner-Fan ein Albtraum!

Aber ich fand da Teil einfach nur genial. Reifen von 1983 - keine Risse und noch ordentlich Profil. Unter dem Fahrzeug - kein Rost. Alle Bleche, bis auf 2 Beulen an der Tür 1a. Überall noch die Original-Wachsversiegelung.

Erst dachte ich, das das eher was für das Museum ist, aber als alter 24H-Nürburgring-Fan: Ist gar nicht so schlecht, so einen Düdo auf dem Platz zu haben.
Da passt alles rein und es ist das ideale Campingfahrzeug. Also habe ich es mir unter den Nagel gerissen.

Bis zum 24H-Rennen ist noch ein wenig Zeit. Also ersteinmal die Reifen neu und TÜV auf den Wagen. Nächstes Jahr ist er H-Kennzeichen fähig.

Mein TÜV-Mensch sagt, es sei kein Problem bei diesem Fahrzeug.

Allerdings steht mir dieser TÜV-Besuch noch bevor.

Unter dem Fahrzeug habe ich die Vorderachse neu abgeschmiert und dem Ölstand der Hinterachse überprüft. Der Motor weist Ölleckagen auf. Ist das ein Problem? Amis lüllen auch, oder? Achsspiel ist nicht vorhanden. Steuerkette ist straff gespannt. Ventilspiel... keine Ahnung.

Meine festgestellten Mängel: Rote Lampe am Armaturenbrett leuchtet. Steht nicht in der der Anleitung. Muss wohl extra eingebaut worden sein. Vielleicht von der Webasto-Standheizung. Die Elektrik scheint ansonsten einwandfrei zu sein.

Sicherung unter dem Fahrersitz raus und aus die Maus. Desweiteren hat mir jemand oder "etwas" den Wischwasserschlauch durchgebissen. Weiss jemand den Durchmesser und die ungefähre Länge dieses Schlauches? Den sollte ich bis zum TÜV auf jeden Fall neu haben.

Muss ich sonst noch etwas berücksichtigen?


Was ist denn normalerweise so ein Fahrzeug eurer Meinung nach wert? Wie gesagt, ist ein Gerätewagenumbau drin. Zustand meiner Meinung nach 2!

Da ich newbie bin, habe ich keinen Plan. Bitte immer her mit den Tipps und Ratschlägen. Hoffe man kommt mal in Kontakt, um sich auszutauschen. Habe bereits eine Reifenfrage in das Forum gestellt und bin begeistert, wie schnell man hier Antworten bekommt.

Achja, Prio 1: Der Wischwasserschlauch!!!

Prio 2: Wischerblätter. Welche Identnummer bei Mercedes?

Prio 3: Wer ist noch beim 24H-Rennen dabei. Und wenn ja, wo?

Ich feue mich auf Eure Antworten und Kommentare!

2

Sonntag, 25. März 2012, 23:02

Hallo,

vom Tesla zum Düdo, klingt ja nach echter Vielseitigkeit.
Wie kommst du denn an n Tesla? Seh ich immer nur wenn das Fraunhofer irgendwo mit seinen Fahrzeugen steht.

Aber ich wünsch dir besonders viel Spaß mit dem Düdo, willkommen im Forum.

Herzliche Grüße,
Anke

Wohnort: Sandesneben

Beruf: Handel

Fahrzeug: DB LP 911 - DB 508 DG

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 26. März 2012, 09:30

Willkommen

Für die Wischerblätter solltest du mal den Familia-Markt Deines vertrauens aufsuchen. Da bekommst du für kleines Geld Wischerblätter quasi als Meterware. Kann man sich bestens zurecht schneiden.

Und nun erkläre Du mir bitte, was das Origami-Einhorn auf der Türschwelle am ende des Films zu bedeuten hat...da streiten sich nämlich die Geister.
Signatur von »max« online-antik.com

  • »creatureblaster« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Augustdorf

Beruf: Servicetrainer

Fahrzeug: Daimler-Benz L407 D-KA

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 26. März 2012, 19:24

Vielen Dank für die Willkommensgrüße!

Der Tesla war natürlich nur geborgt. Gehört zum E-Fuhrpark der Gildemeister AG.

Als Mitarbeiter hat man da die Möglichkeit, die Fahrzeuge zur Probefahrt auszuleihen.

Der Tesla ist in 3,7 Sekunden auf Hundert. Fühlt und hört sich an, wie ein Flugzeugstart, nur eben etwas flotter.

Bin mal gespannt, ob der Düdo die Hundert überhaupt schafft. Aber darum geht es bei dem ja zum Glück nicht. Der wird geschohnt, wo es nur geht.

@max - Danke für den Tipp mit den Wischerblättern.

Wegen Blade-Runner: Möglicherweise weis Gaff von Deckards Traum, was bedeuten kann, das Deckard ebenfalls ein Replikant ist. Wer weis...

Wohnort: Potsdam

Fahrzeug: MB Düdo 4Null7

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 26. März 2012, 19:31

Viel Spaß, ich kann dein Gefühl nachvollziehen ich fahre seit fast nem Jahr 407 (auch mehr aus Spaß als zweckgebunden) und jedesmal wenn ich tagtäglich vom balkon schaue zaubert mir dieses kastige und irgendwie sympatische gefährt wieder ein fettes grinsen ins gesicht :)

allzeit gute fahrt!

Wohnort: zwischenkölnundfrankfurt

Fahrzeug: L407

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 26. März 2012, 20:33

hallo! wert ist relativ. für die einen ein lahmer haufen schrott - für die anderen:
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/search…e=false&lang=de

die frage zum schlauch stellst du besser in der rubrik "technik" oder "cermedes". das wird mehr gelesen.