Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

EckTownCruiser

unregistriert

21

Freitag, 15. Juni 2012, 21:39

oh schneckchen. ja. das war ne kopie ausm bulliforum halt. da bin ich seit jahren. sorry. ich nehm das raus


@ all: ansonsten erst mal DANKÄÄÄÄÄÄÄ und ja, wenn in Ramsdorf irgendwas los ist (auch gerne spontan) einfach bescheid stoßen. Jetzt sind es nämlich nur 2 Heckfenster die foliert werden müssten statt 5

Marko

EckTownCruiser

unregistriert

22

Freitag, 15. Juni 2012, 21:49

Schneckchen? Was für eine PN? Steh grad aufm Schlauch.
Hab ich was verschlampt?

Marko

23

Samstag, 16. Juni 2012, 06:16

Hatte Dir ein Job-Tipp gesandt
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

EckTownCruiser

unregistriert

24

Samstag, 16. Juni 2012, 11:03

Ah, jetzt erinnere ich mich ein wenig, ja.
Da war irgendwas. Kann es jetzt nicht genau sagen. Ich glaub Stelle war besetzt?!
Sorry, die letzten Wochen waren für mich mehr als hektisch. Im Prinzip ein ganzes Durcheinander.

Einen kleinen Job suche ich natürlich immer noch, denn der neue Wagen muss ja irgendwie unterhalten werden. Aber son Diesel ist schon was cooles. Statt für ne Fahrt nach Kiel beispielsweise 15 Euro für Benzin auszugeben, wird das in Zukunft, ich glaub man kann fast sagen die Hälfte. Mit bissel hin und her und auch mal überholen. Sagen wir maximal 10. PASST!

Eckernförde - Ramsdorf iss ja praktisch nur 20 km graduss bei 80 km/h. Ich glaub da vermehrt sich der Diesel anstatt weniger zu werden *leichtübertreibtgrad*

Marko

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »EckTownCruiser« (16. Juni 2012, 12:30)


EckTownCruiser

unregistriert

25

Samstag, 16. Juni 2012, 17:22

Bulli fahren ist ein Abenteuer.

Gestern hatte ich ja schon die Probleme angesprochen. (DIeselfilter oooooder vielleicht auch noch eine der 3 Alarmanlage, die dort drin waren und alle paar minuten den Wagen lahm gelegt haben)


Einkaufen in der CIty heute:

Hinfahrt: 2 mal liegen geblieben

Rückfahrt: 3 mal liegen geblieben und 200 Meter vor der Wohnung war dann wirklich Schicht. Er springt nicht an.

Wagen wird morgen abgeholt und geht zurück zum gucken.


AUßERDEM:

Scheibenrahmen MUSS wirklich sofort repariert werden. Nicht in ein paar WOchen, wie geplant, sondern sofort. Es regnet vorn durch und zwar nicht tröpfchenweise sondern teilweise Rinnsaal direkt aufs Lenkrad.

Nungut. Ich versuche ruhig zu bleiben und nicht zu denken, dass alles
fürn A... war. Wagen wird morgen abgeholt, geht zurück nach Flens in die
Werkstatt und dann mal gucken. Ich werde ihn auf jeden Fall NOCH nicht
zulassen (bisher ja eh Kurzzeitkennzeichen).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »EckTownCruiser« (16. Juni 2012, 17:28)


Wohnort: Frickenhausen bei Nürtingen

Beruf: Kunsttherapeutin

Fahrzeug: MB L319

  • Private Nachricht senden

26

Samstag, 16. Juni 2012, 18:06

WIIIIIEEE Regen??? Bei DEM wunderschönen wetter heut? 33°C Sonne pur #sonne1 trotzdem dir erst mal alles gute zum Neuen und alles Gute, dass es nichts Großes und die Anfangsfreude nicht allzusehr erschüttert ist
Signatur von »Nitja« http://busverliebt.de/

Jeder braucht ein Laster :)

EckTownCruiser

unregistriert

27

Samstag, 16. Juni 2012, 18:41

Ach guggggg, der der das grüne, geile Teil da fährt... :-O
Moin Moin und danke.

Ja, hier gabs vorhin nen kleines Gewitter mit Platzregen.

Ja, ich muss schauen. Wie gesagt, ich versuche jetzt nicht zu denken: Ach Du großer Gott, was ne Verarschung usw. sondern ich schau mal und dann wird das schon werden. Gottt ey, ich glaub ich bin vernünftig. Watt datt dann... :-O

Hat auch was gutes. So kann ich warten bis die L300 Papiere da sind (ich habe Kennzeichen, er Papieren. Geht ned) und ich kann den abmelden und die Kennzeichen behalten. Spare ich 50 Okken für Neuprägung!!!

Marko

P.S.: Sieht man Dich und Deinen Wagen mal oberhalb vom Nord-Ostsee-Kanal irgendwann?????

EckTownCruiser

unregistriert

28

Samstag, 16. Juni 2012, 19:03

So. Ich bin noch mal hin um es noch mal nach Stillstand zu probieren. Mit hängen und würgen kam er dann auch irgendwie aus de Füß, zumindest bis zu seinem Parkplatz wo er hingehört. IMMERHIN!

Aber es war schon geil. So lang zu laufen. Nen T4 mit Hochdach zu sehen... und zu denken: "WOW EY, DATT ISS MEINER!!!!!!!!!!!!!!!!!!" Ich habs ja mit meinem Asperger nicht so mit den Gefühlen, aber ich kann nicht verbergen (was ich auch nicht versuche!) das ich mich freue 8-)

Wohnort: LYON

Fahrzeug: T3... und RMB :-)

  • Private Nachricht senden

29

Samstag, 16. Juni 2012, 21:26

Hi Marko,



geht mich ja nix an... aber überleg mal ruhig, ob das ganz normal ist, dass die Kiste direkt nach dem Kauf nich mehr läuft. Du brauchst keine 100nochwas Diesel-PS sondern bei einem T4 nur und genau 77. Das sind die Motoren, die unkaputtbar sind. "Schiffsdiesel" halt.

OK, wenn Du die aktuelle Kiste für 200 Öcken geschossen hast, ist das natürlich Spitze. Dann kannst Du die Differenz mit dem Verkauf von deiner Japanerin in Reparaturen investieren.

Wenn nicht, überleg' Dir sehr schnell, ob Du nicht doch lieber einen T4 nimmst, der DICHT auch bei Regen ist UND der LÄUFT. So wie der (nehm ich jetzt mal einfach so an) den Opherus vermittelt hatte. Denn der war gerade mal eingefahren.



-Nur meine Meinung, damit kannst Du tun, was Du willst- #winke3







PS: das mit dem Unterschied zwischen Diesel und Benziner kenne ich. Das habe ich erlebt, als ich meinen Benzin-LT gegen den T3 Diesel getauscht habe. Da habe ich auch geglaubt, der Diesel vermehrt sich bei der Fahrt ;-)
Signatur von »AKA« L'essentiel est invisible pour les yeux.

EckTownCruiser

unregistriert

30

Samstag, 16. Juni 2012, 22:16

Moin,

also der eigentliche Vorbesitzer war jemand der Wertsachen im Auto hatte. 3 Alarmanlagen eingebaut, die den Motor alle paar Minuten stilllegen. Der Besitzer ist gestorben. Niemand weiß wo wie was wann. Der Verkäufer, der den Wagen gekauft und aufbereitet hat, war der Meinung alles ausgebaut zu haben.

Alle vermuten Dieselfilter (Leute, die sich auskennen).

Ich bin kein Spezialist. Ich höre nur, dass der 102 PS Diesel in Ordnung sein soll. Keineswegs ein Ding was schnell kaputt geht. Und 200t von Christoph oder 240t machen den Braten auch nicht fett. Der Wagen hat vieles neu. Traggelenke, ZR, Bremsen.

Das mit dem Scheibenrahmen wusste ich rein optisch und es wurde vereinbart, dass dies noch gemacht wird. Ich sollte jetzt 4 Wochen fahren und ne Liste machen was nicht geht (hier nen Schalter, da ne Lampe oder so) und dann wird repariert und der Scheibenrahmen gemacht.

ICH WARTE JETZT AB.
Morgen kommt der Verkäufer samt Werkstattmensch.

Er soll in Ruhe Motor und Scheibenrahmen machen. Sagen wir ne Woche ca. oder 2 von mir aus. und dann passt das. Sollte ich nicht zufrieden sein, werde ich vom Kauf zurücktreten. Allerdings habe ich dann ein Problem, da ich mobil sein muss. Momentan geht es von der Arztterminen her grad so...

Fakt ist: Ruhig bleiben (sage ich mir selbst) und guggen. Vielleicht blockiert noch eine Alarmanlage die Dieselzufuhr. Vielleicht, wie mir alle sofort sagen, die einen Diesel fahren, ist Wasser in einem Schalter/Relais vor dem Dieselfilter (so habe ich das grad verstanden, keine Ahnung) oder der Filter ist dreckig.

Guggen wir mal. Mit einem kaputten Motor kann ich nix anfangen. Das ist mir bewusst. D. h. wenn sich nix ändert, geht der Wagen zurück. Ich habe momentan noch keinen Grund mich verarscht zu fühlen. Aber erfreut bin ich natürlich nicht.
Ich habe jetzt nur 2 Möglichkeiten. Entweder wie sonst immer sofort durchzudrehen. Panik, Hilfe, Alles Mist, jetzt hab ich kein Auto, Zukunft und haste nicht gesehen...
Ooooder versuchen auf dem Teppich zu bleiben und die Sache ruhig anzugehen.

Marko

EckTownCruiser

unregistriert

31

Sonntag, 17. Juni 2012, 11:00

So. Wagen wurde abgeholt für Werkstatt.

Angeblich läuft er nicht, weil kein Diesel drin ist.

Ich kann mir zwar vorstellen, knapp beim 1. roten Strich, das jetzt
wenig drin ist, aaaaaber dieses Problem hatte ich ja das erste mal, als
ich 8 Km gefahren bin und danach, als er wieder lief, bin ich über
Schleswig zurück und habe fast 100 Km runtergerissen. Das wäre nicht
ohne Diesel gegangen, es sei denn der Wagen ernährt sich von Luft...

Scheibenrahmen wird gemacht. Ich hoffe nur richtig und nicht nur ne Dichtung neu drauf... Weil das nützt mir auf Dauer nix.

Marko (mit gemischten Gefühlen. Ich will auf jeden Fall vermeiden, den
Wagen zurückgeben zu müssen. Sollte es jedoch so sein, dass der Wagen
nicht läuft auf Dauer, werde ich mich natürlich vernünftig entscheiden.

P.S.: Anruf vom Verkäufer. Wagen läuft nachdem getankt wurde... Aber wie
gesagt. Wenn ich dort los fahre, habe das Problem und fahre danach OHNE
nachtanken noch über 90 Km..., dann kann der Tank nicht leer sein. Nach
diesen 90 Km und ständig orgeln und so alles... kann des schon sein.
Weil gestern kam er ja und ging dann aus. heute kam er gar nicht mehr.

EckTownCruiser

unregistriert

32

Sonntag, 17. Juni 2012, 16:41

FOTOS FOTOS FOTOS 8-)

Fotos zeigen Wagen im Jetzt-Zustand. Also mit Rost, mattem, ausgeblichenem Lack, Beulen & sonstigen Schönheitsfehlern! Also nicht wundern. Nicht so wahnsinnig schön, aber meiner (vorausgesetzt die Reparatur Scheibenrahmen stimmt. Motor soll wohl laufen jetzt... hoffen wir mal das beste)



die Bilder dürfen nicht größer als 100kb sein




Das schwarze ist PC-Tuning und zeigt eine Farbidee. Ob diese umgesetzt wird, steht noch in den Sternen!

Marko

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rob« (17. Juni 2012, 21:04)


Wohnort: LYON

Fahrzeug: T3... und RMB :-)

  • Private Nachricht senden

33

Sonntag, 17. Juni 2012, 18:19

Hi,




naja, geht doch... selbst wenn ich keinen Hochdach genommen hätte... denn da bleibst Du draussen aus den schönen Parkplätzen mit Höhenbegrenzung... und, wie gesagt, beim T4 güldet für mich nur der Schiffsdiesel... wegen Langlebigkeit und so...




Nuja, und wo kommt denn da der Rost her, rund um die Windschutzscheibe? Isser isoliert? Und was ist das hinten links?


Stell doch mal 'n paar Foddos ein von innen ;-)
Signatur von »AKA« L'essentiel est invisible pour les yeux.

EckTownCruiser

unregistriert

34

Sonntag, 17. Juni 2012, 19:49

Hi,

also ich finde den Wagen so okay (Ausstattung und Bauart).
Rost hat er, habe ich ja gesagt. Scheibe wird morgen rausgenommen von der Werkstatt, der Scheibenrahmen, die Säule, alles wird repariert und dann sollte das vorne dicht sein.

Hinten alles dicht soweit. Isoliert ist er nur unten. Mittig muss ich dann ran. Steht schon auf der Liste. Habe eh einige Änderungen geplant, aber das meiste ist nur Kleinkram. Nix teures, nix aufwendiges. Ich habe dann bald einen Bus, wenn er repariert und in Ordnung ist, und bin damit zufrieden. Es wird immer bessere, hübsche geben (Dehler und so), aber da kann ich dann hingucken und sagen, ja, toll, schick, würde ich auch gern habe, aber muss ich nicht, denn ich hab ja einen!

Marko

P.S.: Innenraum willst sehen. Ei dann bitte...



...auch hier gilt: Bilder über 100kb werden gelöscht!




Für den mobilen Kochschrank benötige ich noch eine Gasflasche.


Stauraum und Tisch und Bett - PASST!!!!


Hochdachbereich. Vorn kommt Teppich rein und mehr nicht. Seitlich werde ich vielleicht Backbord Regale bauen irgendwie. Heckschrank denke ich mal ist nicht notwendig...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rob« (17. Juni 2012, 21:06)


EckTownCruiser

unregistriert

35

Montag, 18. Juni 2012, 14:20

So.
Motor lief aus einem Grund nicht. NO DIESEL...
Tankanzeige nicht zuverlässig!!!

Deshalb ging der anfang in Kurven, später als wirklich fast und dann gar nix mehr drin war, ständig aus und am Ende nicht mehr an.

DENNOCH werden Relais und Dieselfilter geprüft!
Scheibenrahmen wird gemacht. Wagen kommt in maximal 2 Wochen wieder (wegen Logistikproblemen in der Werkstatt.). Zeit ist mir in diesem Fall egal, da ich grad momentan etwas Ruhe habe zwecks Arztterminen. Außerdem spare ich so 2 Wochen Steuer und Versicherung da der Wagen ja noch immer nicht angemeldet ist.

Also. ES WIRD.

Wohnort: Frickenhausen bei Nürtingen

Beruf: Kunsttherapeutin

Fahrzeug: MB L319

  • Private Nachricht senden

36

Montag, 18. Juni 2012, 14:31

Hallo Marko,
stell doch mal die Bilder von oben (natürlich verkleinert) bitte wieder ein - bin total gespannt auf deinen Neuen....
Nitja
Signatur von »Nitja« http://busverliebt.de/

Jeder braucht ein Laster :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nitja« (18. Juni 2012, 16:00)


EckTownCruiser

unregistriert

37

Montag, 18. Juni 2012, 16:41

oh. Das seh ich ja jetzt erst. Ich bearbeite die mal und setze sie rein. Dauert. Bin grad daheim rein und fedddisch. 2. Tag in Folge zu Fuß inne Stadt gelaufen und zurück (berghoch). Das iss bissel viel für meinen Dreckskadaver... *grummel*

EckTownCruiser

unregistriert

38

Montag, 18. Juni 2012, 16:51

@ Nitja: bzw. das können wir auch annnnnas machen.

http://de.fotoalbum.eu/thebullispotter

Ist der Link zur Bullispotter-Galerie (Dett bin icke ^^). Dort ist der Wagen drin. Habe noch ein paar Detailfotos, aber die eher für Werkstattfreunde, die mit mir demnächst mal was in Sachen Rost machen wollen.

Weitere Fotos kann ich nicht schießen weil der Wagen halt in der Werkstatt ist.
Hoffe das genügt vorerst!

Wie gesagt, Wagen hat Rost, Lack ist matt und stumpf und blass und so. Aber das wird. Mein Bekannter vertreibt Autopolituren und er will den Wagen unter seine Fittiche nehmen :D

Marko

Wohnort: Hannover

Fahrzeug: T4 2.4D, E230 LPG, VN1500

  • Private Nachricht senden

39

Dienstag, 19. Juni 2012, 13:05

Hallo Marko!

Erstmal herzlich willkommen hier! Du wohnst ja in einer tollen Ecke!

Und Glückwunsch zu Deinem Bus! Ich drücke Dir die Daumen daß Alles gut wird!

Da der Verkäufer ja noch so allerhand machen will, dann die hohen Türen und der Turbomotor, wird Dein Bus ja nicht so ganz billig gewesen sein!?
Und die Zeit die Dein Verkäufer nur für den Scheibenrahmen brauchen möchte klingt mir eher nach einer professionellen Werkstatt als nach einem Privatmann.

Auf Grund der Sache die bei Dir unter dem Hochdach hängt, in der Mitte, vermute ich mal daß es vorher ein Krankenwagen war, oder so, war? Und dann die wenigen Kilometer?

Beim Turbo mußt Du unbedingt auf Öl nach DIN achten und auch die Ölwechselintervalle einhalten! Der Tubo verbraucht das Öl. Also nicht im Sinne daß es dann weg ist, sondern er beansprucht das Öl stärker und das Öl selbst ist auch teurer.
Erstraffinat, 5Liter gekauft in Frankreich für 3,62€ (oder so, dafür aber auch gleich eine größere Menge) reicht da nicht mehr.

Ich würde beim nächsten Bus der Empfehlung mit den 77PS folgen.
Turbo brauchst Du eigentlich nur wenn Du mit 2.5to Hänger und voll beladenem Bus die Berge hoch willst. Und nicht auf 12-17km/h (Navi) abfallen.
Die Endgeschwindigkeit ist, zumindest ist dies bei den LT so, gleich.

Was ich immer wieder erstaunlich finde ist, daß gerade Leute die scheinbar wenig bis keine Ahnung haben, sich solch alte Murmeln kaufen. Ich kann aber Deine Zwangslage aus eigenem Erleben genau nachvollziehen.
Auch als ich noch Null Ahnung hatte, so mit 18 Jahren, versuchte ich schon irgendwie ein Womo zu haben.

Heut bin ich 45 Jahre und habe mir, einfach weil es viel leichter und billiger ist, einen Wohnwagen gekauft. Geht viel leichter durch den TÜV, wenn ein Auto mal nicht will hänge ich ihn hinter ein anderes Auto. Beim Womo bedeuten Probleme immer gleich Ausfall (oder Teilausfall) des Urlaubs.
Allerdings ist KFZ mit Anhänger immer teurer, also Maut oder Fähre.

Versuch unbedingt mit alten Berufschulbüchern aus dem Kfz Bereich und einer anständigen Reparaturanleitung Dir selbst einen Überblick zu verschaffen. Auch "Jetzt helfe ich mir selbst", meinetwegen von ganz anderen Marken und Modellen (Bibliothek) bildet Dich weiter!

Wenn Du beim Womo glaubst daß irgendwelche Sachen "nix Großes, oder Teures" werden, hast Du schon mal den ersten Denkfehler gemacht.
Meiner Erfahrung nach wachsen sich gerade Sachen die scheinbar klein und unbedeutend sind, aus.
Zudem sind gerade Womos keine Spardosen! Man kann in einen alten LT bis 10 000DM reinstecken und muß ihm Das trotzdem nicht zwangsläufig ansehen.

Bin neulich mal bei einem relativ neuen T4 Multivan als Beifahrer durch die halbe Republik gefahren. Hatte 220 000km (fast 1. Hand / Vorführwagen) runter und sah in Blaumetallic auch noch wie ladenneu aus. Trotzdem hatten wir ständig irgendwelche Probleme. Die Lenkung war irgendwie auch überholungsbdürftig, und irgendwas unter mir hat die ganze Zeit geklappert.
Meint, unzerstörbar ist kein Auto und auf das Aussehen kommt es auch nicht an. War übrigens ein 102 PS Motor. :T
T4 mögen ja haltbar sein, aber dafür sind sie auch wieder überzogen teuer im Einkauf.
Manchmal erweist sich das wovon man träumte, als letztlich nicht erstrebenswert. Ich hoffe, Dir geht es anders.

Ich bin wegen der Haltbarkeit, der leichten Schrauberei und den günstigen Teilepreisen (gebraucht) nach vielen verschiedenen Marken beim LT hängen geblieben. Wenig Verbrauch, dabei relativ schnell, auch in der Stadt noch einigermaßen zu bewegen da er auch nicht länger als ein Opel Omega B Kombi ist.

Auch Mercedes hat sich für mich persönlich nicht als lohnend erwiesen. Wenn man allerdings mehr als zwei Leute vergnügt durch einen Urlaub bringen möchte, wird man zum Mercedes greifen wollen, denke ich.

Deine freudige Erfahrung beim Tanken haben wir so vor einigen Monaten bei der Umstellung auf LPG-Gas im PKW-Bereich gemacht. Der LPG-Wagen kostet sogar 1.70€ weniger pro 100km als mein Diesel-PKW.
Wir fahren eine kleine C-Klasse nun für gut den halben Kurs wie vorher. Und wenn mehr Liter als Euros auf der Säule stehen, kommt man schon ins Grinsen!
Ein E420 Kombi mit LPG-Anlage würde rechnerisch für weniger als ein C180 Benziner (beide mit Automatik) zu betreiben sein!

Beste Grüße, Tom
Signatur von »Matsch« Ich bin mit der Lösung nicht zufrieden! Ich will mein Problem zurück! #blblbl

"Also am Öl kann´s nicht gelegen haben. Es war ja keins drin!" %-/

EckTownCruiser

unregistriert

40

Dienstag, 19. Juni 2012, 13:27

Der Wagen war kein Krankenwagen.
Erstbesitz: Elektromeister.
Zweitbesitzer: Ein Künstler, der seine Bilder im Wagen hatte (daher die 3 Alarmanlagen)
Verkäufer hat wirklich Ahnung. Der Kauf alte Bullis, richtet sie her und verkauft sie wieder.
Ich habe alle Unterlagen mitbekommen. Ich weiß wie er vor der Reparatur aussah, was derTÜV angemahnt hat, was gemacht wurde usw. Ich habe Original-Ausstattungs-Auslieferungspapiere und und und.

Danke für die sonstigen Tipps (Öl).

Marko

P.S.: Noch nen Bus? Nääänä. Ich bin jetzt froh das das geklappt hat und da sich meine gesundheitliche Situation nicht verbessern wird, im Gegenteil. Wird das wohl mein letztes Auto. Denke ich mal. Man weiß es nie. Vielleicht erfindet ja jemand nen Mittel gegen Parkinson.