Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Alfred Tetzlaff

unregistriert

1

Dienstag, 17. Juli 2012, 19:19

Hallo in die Runde !!

So, da bin ich also auch wieder.

Ich war bis vor einiger Zeit unter einem anderen Namen hier im Forum aktiv und wollte mich ursprünglich von unserem guten 608er trennen.

Der Grund: Es kamen in letzter Zeit einfach zu viele Kleinigkeiten bei dem Auto zusammen, die einer gründlichen Nachsorge bedurften.

Im ersten Jahr in unserem Besitz (2011) haben wir in eine überholte VA und eine neue Kupplung investiert, im letzten Jahr mussten wir einen Wassereinbruch auf der rechten Dachseite feststellen. Dazu kamen jede Menge andere Kleinigkeiten die zur HU und auch wegen der Optik des Wagens gemacht werden müssen.

Nach langem Hin und Her haben wir es dann doch nicht fertig gebracht das Auto anzubieten. Irgendwie hängen wir an dem Fahrzeug.

Also habe ich mich im Mai d.J. dran gemacht und habe mir die ganzen nervigen Kleinigkeiten vorgenommen:
Das Dach ist wieder dicht (dank Dekalin), die neue Ölwannendichtung sorgt in Einheit mit einem neuen WeDi an der Riemenscheibe jetzt für einen pulvertrockenen Motor, die Scheibenwischer wischen dank neuem Gestänge wieder auf der Scheibe und, und und....

Im Anschluss war ich zur HU und habe den Stempel für das nächste Jahr, trotz "geringer Mängel" (Scheinwerfer rechts zu tief, HA Stabi leichtes Spiel, Spurstangenkopf links Gummikappe eingerissen) bekommen.

Nun gut, auch das werde ich in den Griff bekommen.

Das einzige was wirklich nervig ist, ist der Ölverbrauch von etwa 6 Litern/1tsdKm, da sollte ich mir wohl langsam mal was einfallen lassen.
Die üblichen Verdächtigen (Ventilspiel, Ventildeckeldichtung etc) sind unschuldig.

Vielleicht gelingt es mir ja irgendwann eine defekte Maschine aufzutreiben die ich dann überholen kann.
Ich möchte den Motortausch möglichst am Stück durch führen (alter Motor raus, überholter Motor rein) da ich das Fahrzeug nicht ohne Motor stehen lassen kann.

Im August soll uns dieser Motor aber noch bis nach Schottland und auch wieder zurück bringen, ich hoffe dass das klappt.

Ach so: Von Beruf bin ich Elektroniker und habe mir die Schrauberei in den 32 Jahren meines Automobilistenlebens selbst beigebracht. Restaurieren von Oldtimermotorrädern klappt jedenfalls sehr gut.

Viele Grüße:
Markus

Wohnort: koberg

Fahrzeug: Düdo 613 Breitmaul

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 17. Juli 2012, 19:52

Durch die Kleinigkeiten ist er jetzt zu deinem Bus geworden ! Verkaufen geht jetzt nicht mehr , zu spät :=( . hab hier noch einen gut eingefahrenen OM 314 mit überholtem ZK stehen. Falls Interesse scick mir ne PM .

Gruß Torsten
Signatur von »catfindus« Es gibt deshalb so viele verschiedene Meinungen , weil keiner die Wahrheit kennt . (Joan Konner)