Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Dolla« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad Krozingen

Fahrzeug: MB 207 CDI Postkögel

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 14. März 2015, 00:38

Ein freundliches "Hallo" aus dem Breisgau!

Hallo alle zusammen!

Seit einigen Wochen bin auch ich der Besitzer eines älteren Transporters, der sich darauf freut sein altes Leben als Paketschleuder hinter sich lassen zu dürfen, und auf eine rosige Zukunft mit viel Urlaub, Sonne, Meer und Palmen schielt...

Zu den Fakten:

Ich bin Christian, Baujahr 1974, und mein fahrbares Untergestell ist ein Mercedes Sprinter 308 CDI, Baujahr 2002 mit knapp 110tkm auf der Uhr, und mit dem allseits bekannten Postkögel-Koffer.

Ich versuche das Fahrzeug gemeinsam mit meiner Familie auszubauen, was zur Folge hat, daß verschiedenste Bedürfnisse auf minimalstem Raum unter einen Hut gebracht werden müssen, zudem von Menschen, die noch nie zuvor ein derartiges Projekt in Angriff genommen haben:
-Meine Eltern sind 75 bzw 60 Jahre alt, das heißt die Handhabung sollte möglichst einfach sein, weshalb beispielsweise ein festes Bett gegeben sein muß.
-Meine Schwester würde gerne ab und an die beiden Kinder ihres Lebensgefährten mitnehmen, weshalb 4 vollwertige Sitzplätze eingeplant werden müssen.
-Ich bin in Bezug auf die Ansprüche vermutlich der Unkomplizierteste, mir reicht es aus Platz für zwei Personen und zwei Klappräder zu haben.

Was die fehlende Erfahrung in Bezug auf Selbstausbauten betrifft, hoffe ich diese durch gute Tipps in diesem wie auch einigen anderen Foren wettmachen zu können.
Anregungen, Tipps, Tricks und Kritik wird also jederzeit gerne gelesen.
Deshalb... schauts Euch einfach mal an, eine kleine Homepage mit ersten Bildern zum Ausbau gibt es nämlich auch schon:
http://unser-blumi.jimdo.com/

Ich freu mich schon darauf den ein oder anderen von Euch vielleicht bald mal irgendwo an einem schönen Fleckchen irgendwo in Europa zu treffen und zu fachsimpeln.

Liebe Grüße, Dolla... #winke3

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 14. März 2015, 08:41

dann mal ein Willkommen #winke3
aus dem Norden , in den Süden und viel Spass beim Lesen und Fragen

LG

Q

Wohnort: Ettlingen

Beruf: Kraftfahrer

Fahrzeug: Frontera, Unimog, Mercedes 814D-KA

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 14. März 2015, 08:58

Servus aus Ettlingen/Baden,
der Ausbau sieht doch bisher schon ganz gut aus. Vorteil der Postkoffer ist eben der eckige Aufbau, idealer gehts kaum. Wie willst aber 4 Sitzplätze eingetragen bekommen? Hast Dich da im Vorfeld schon mal mit dem Prüfer vom TÜV besprochen? Die Hürden sind da ziemlich hoch, vorne haben die DHL-Sprinter ja auch nur einen vollwertigen Sitz, der "Beifahrersitz" ist ja nur ein Klappsitz

Wohnort: hößgang

Beruf: greativ Metaller

Fahrzeug: Neoplan 8008

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 14. März 2015, 09:06

Servus aus Österreich,
schönen Blog hab ihr,
viel Spaß weiterhin beim Ausbau und dann auf euren Reisen #winke3

LG
Helmut

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 14. März 2015, 09:29

moin Christian

dann mal wilkommen hier.
siet ja schon gut aus was ihr gemacht habt.

aber wegen den 4 personen rede mal mim tüv wie unimogthorsten schon schrieb.
den 1 person = 75kg macht bei 4 = 300kg und dan wolter ja auch nich was zuladen ?

wirst hier sicher einiges finden da schon fielen hier geschrieben steht, einfach mal suchen ;-)

dann mal fiel spass weiter hin beim ausbau.

gruß Eicke
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »Dolla« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad Krozingen

Fahrzeug: MB 207 CDI Postkögel

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 13. April 2015, 00:23

Hallo zusammen!

Noch eine Woche, dann habe ich Urlaub, und kann mich endlich so richtig um den Ausbau kümmern! #klasse1
Aber auch die Arbeit hinderte uns nicht nebenbei ein bißchen weiter zu machen, die Wände sind fertig, inklusive Trennwände (Toilette), Boden und Bett ebenso, die Abtrennung zum Laderaum, ein erstes Fenster sitzt, und diese Woche kommt die Decke dran, ein Teil ist bereits erledigt...

http://unser-blumi.jimdo.com/

Da nun am letzten Freitag endlich unsere Sitzbank für den Wohnraum eintraf, es also bald daran geht auch diese einzubauen: Denkt Ihr wirklich, daß es bzgl. der 3,5to Gesamtgewicht eng werden könnte?
Ich muß zugeben, daß wir "Blumi" bisher noch nicht auf der Waage hatten, aber eigentlich bin ich davon ausgegangen, daß wir genug Spielraum nach oben haben, und die 3,5to locker unterschreiten, auch mit 4 Personen à 75kg...
Eure Hinweise diesbezüglich verunsichern mich ein wenig, vllt sollte ich ihn doch einmal wiegen...?

  • »Dolla« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad Krozingen

Fahrzeug: MB 207 CDI Postkögel

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 25. Juni 2015, 19:13

So, liebe Busfreaks...

Unser Womo ist nun auch angemeldet, und seit letzter Woche auch offiziell ein Womo.
Die hintere Sitzbank ist noch nicht eingetragen, uns fehlten jedoch nur einige Unterlagen, die wir inzwischen beisammen haben, somit ist auch das kein Problem mehr. Die Bedenken einiger Forenuser bezüglich der Zulassung eines 3. und 4. Sitzes im Postkögel kann ich also weitestgehend entkräften. Mit einem ordentlichen Hilfsrahmen, welcher wie eine Spange um den Längsträger greift, und den Papieren für die Sitzbank selbst, ist die Eintragung kein Problem.
Auch was das gewicht angeht kann ich Entwarnung geben! Wir haben nun ein eingetragenes Leergewicht von 2650 kg, plus vier Insassen ergibt dies 2950 kg, das heißt wir können noch über eine halbe Tonne zuladen, und das obwohl wir wirklich nicht großartig auf Gewichteinsparung gachtet haben und unseren Blumi zwischenzeitlich nie auf die Waage geschoben haben.

Hier noch einmal einige Impressionen und Bilder... http://unser-blumi.jimdo.com/

Liebe Grüße an alle, geniesst das schöne Wetter! #winke3

Wohnort: Wiernsheim

Fahrzeug: 508 D langbreithoch Bj. 86, 24 V

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 25. Juni 2015, 22:30

Glückwunsch, dass alles so unproblematisch ablief. Viel Spaß mit eurem Gefährt.

Gruß bele

Wohnort: Ettlingen

Beruf: alles mögliche

Fahrzeug: 207d BJ 82. mit H, und MB C-Klasse Kombie von 1997

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 25. Juni 2015, 23:35

hi
glückwunsch, sieht echt ganz gemütlich aus der ehemalige postwagen.

gruß moritz
Signatur von »Moeson« The only good system is a sound system !

Wohnort: Diessen

Beruf: Kartograph

Fahrzeug: Mercedes 407 D

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 26. Juni 2015, 06:23

Servus vom Ammersee
in eine schönen Gegend wohnst du da. rund um den kaiserstuhl und Badenweiler bin ich gerne
Gruß michael
Signatur von »wandkarte« Ich lebe Jetzt

  • »Dolla« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad Krozingen

Fahrzeug: MB 207 CDI Postkögel

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 10. August 2015, 00:32

@wandkarte:

Da hast Du völlig Recht, es ist wirklich wunderschön hier! Deshalb versuchen wir auch jede freie Minute zu nutzen, und fahren mit unserem Blumi des Öfteren abends gemeinsam mit Freunden auf einen der zahlreichen Rebberge, grillen und geniessen den Blick auf Schwarzwald und Vogesen. Falls jemand einmal Tipps für einen schönen Zwischenstopp auf dem Weg ins südliche Ausland benötigt: Ich stehe Rede und Antwort! ;-)

PS: Unser Blumi erstrahlt nun in neuem Glanz! Das Fahrerhaus hat einen neuen Lackmantel erhalten, und der Koffer ist frisch aufpoliert. Nun noch die restlichen Blümchen aufkleben, und Blumi macht seinem Namen alle Ehre!

http://unser-blumi.jimdo.com/impressionen-vom-umbau/

  • »Dolla« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad Krozingen

Fahrzeug: MB 207 CDI Postkögel

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 1. März 2016, 10:49

Hallo zusammen!

Ich habe den Winterschlaf nun auch beendet und bin wieder ein bissle fleissig.
Hier eine kleine Vorschau, mehr gibt's dann auf unserer Homepage zu sehen: http://unser-blumi.jimdo.com/



Liebe Grüsse, Christian... ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dolla« (1. März 2016, 10:55)


Wohnort: Rottweil

Fahrzeug: MB 508 und 510 DoKa (beide Baumuster 667)

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 1. März 2016, 11:33

Hei Christian,

jetzt gehts ja richtig ab im und um den Schwarzwald :-O

Ich hab 7 eingetragene Sitzplätze bei ca 1 Tonne Nutzlast bei meiner DoKa. Sitzplätze nachträglich eintragen ist immer so eine Sache... da braucht man einen interessierten und kompetenten Prüfer ;-) aber dann klappts auch



Grüße aus Rottweil

  • »Dolla« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad Krozingen

Fahrzeug: MB 207 CDI Postkögel

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 1. März 2016, 11:50

Die Sitzplätze einzutragen war bei mir kein Problem.
Ich bin mit meinem Fahrzeug zum TÜV, hab dem Prüfer mein Vorhaben erläutert, ihm die entsprechende Sitzbank gezeigt, dazu Daten zur Sitzbank sowie Fotos aus dem Schulbus, in welchem diese verbaut war, und habe mir von ihm sagen lassen welche Massnahmen ich treffen muss, um die Plätze in der Wohnkabine eingetragen zu bekommen.
Dann haben wir besprochen wie der Hilfsrahmen dafür auszusehen hat, wo und wie ich ihn am Leiterrahmen befestigen kann, und letztendlich noch wie gross die Fenster, welche als Fluchtwege genutzt werden können, sein müssen.
Alles verbaut, hin gefahren, Eintragung bekommen, fertisch...

Ein solches Vorgehen und den Prüfer bereits im Vorfeld einzubeziehen würde ich auch jedem empfehlen.

Liebe Grüsse, Christian... ;-)

  • »Dolla« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad Krozingen

Fahrzeug: MB 207 CDI Postkögel

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 1. März 2016, 12:01

PS: @Husky

Deine DoKa ist aber auch super, muss ich sagen! Die eierlegende Wollmilchsau ist eine gute Beschreibung, das einzige Problem was ich damit hätte wäre das Bett im Alkoven, das wäre für meine Eltern zuviel Kletterei. Ansonsten würde sie alle Ansprüche erfüllen! #klasse1

Wohnort: Rottweil

Fahrzeug: MB 508 und 510 DoKa (beide Baumuster 667)

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 1. März 2016, 21:14

Hei Christian,

ach... ein Leiterchen dann geht das schon... lustig wird's erst bei zu viel Feierei: #freunde

Es braucht sowieso eine Leiter da der Einstieg einen Meter über dem Boden ist.
Was allerdings viel schlimmer ist... mann und frau dürfen nicht größer als 1.75 sein damit es bequem bleibt. Bei Bimobil müssen die auf jeden Fall alle unter 1.80 sein, da das Bett nur 1.85 lang ist #pfeif1 . Früher waren die Autos einfach schmäler und die Leute kleiner.



Gruß vom Nils

Wohnort: Mainfranken

Beruf: Ja-mehrere,noch aktiv

Fahrzeug: den da oben

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 1. März 2016, 22:41

Der Franke grüßt Dich ebenso #winke3 und wünscht dir viel Spaß dabei. Ich wünsche Dir stets ein paar Zentimeter Asphalt unter den Rädern deines PostKÖGEL und immer genug Diesel im Tank das dort hinkommst wo du hin willst. :-O
Signatur von »DüDo79« Beste Grüße Jürgen


Freibier gibt's morgen !!

Der Franke ist eigentlich gar nicht so --- er ist noch viel schlimmer

Ich finde Links die vor Werbung strotzen und solche die ins nichts führen doooof !!!!

Wohnort: Seelze

Beruf: Projektleiter

Fahrzeug: MB 508 DG

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 1. März 2016, 23:02

Grüße aus dem Norden & willkommen im Forum.
Der Ausbau sieht doch schon ziemlich gut aus ...
Signatur von »Viperman« “Ich war noch nicht überall, aber es steht auf meiner Liste.“ – Susan Sontag

Hannibal ist Bj 1978 und wir dürfen mit ihm auf Reisen sein.
hannibal-on-tour.de

19

Mittwoch, 2. März 2016, 06:43

Grüße aus der Nachbarschaft und willkommen!

Gruß
Alex

  • »Dolla« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad Krozingen

Fahrzeug: MB 207 CDI Postkögel

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 9. März 2016, 10:51

Alex, wo in meiner Nachbarschaft lebst Du denn? :-)