Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

61

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 22:50

Die Vermisstenanzeige

Der Schakal, (seit 2015) als Afrikanischer Goldwolf bezeichnet:
https://de.wikipedia.org/wiki/Afrikanischer_Goldwolf

Der Wüstenfuchs Fennek:
https://de.wikipedia.org/wiki/Fennek

Der Wüstenvogel Moula-Moula:
https://www.google.es/search?q=moula-mou…biw=960&bih=539

Der Wüstenwaran:
https://de.wikipedia.org/wiki/Wüstenwaran
(gibt`s nur noch wenige/an einer einzigen Stelle in Marokko)

und die letzten Bergleoparden des Atlasgebirges sind sowieso der Jagdgier
der ehemaligen französischen Besatzer zum Opfer gefallen.


Wer sucht, der findet noch/auch in Marokko
Kobra:
https://de.wikipedia.org/wiki/Echte_Kobras

Hornviper, immer im letzten Moment erkennbar:
https://de.wikipedia.org/wiki/Wüsten-Hornviper

Berberaffen - waren auch schon vom Aussterben bedroht,
Restbestände wurden mit Nachzucht aus Europa aufgefüllt:
https://de.wikipedia.org/wiki/Berberaffe
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

Wohnort: onnze rohd

Fahrzeug: OM 364 Wanne

  • Private Nachricht senden

62

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 22:58

Vllt noch unbekannter bericht aus dem wuestenforum von mauretanien nach suedafrika:
http://www.wuestenschiff.de/phpbb/afrika…ika-t52161.html
Signatur von »busthor« ...ein Büssschen Polizei muss sein... :-O

63

Montag, 4. Januar 2016, 21:15

Neuigkeiten hier?
nach deinen Suchetipps geht es technisch gut vorbereitet los...

Route?
Hast du vielleicht noch Platz für ein zwei Päckchen Pumpernickel? gibt's hier unten in Andalusien nicht...

PS, Fähre schon gebucht?
hab Franzosen getroffen die meinen 150,- muss man aktuell unangemeldet für die Überfahrt berappen.

64

Mittwoch, 6. Januar 2016, 10:26

Moin Philipp,
Pumpernickel nehmen wir mit :-).
Fähre buchen wir nicht vor. Da ist uns die Flexibilität mehr wert. Bissl Papierkram muss dann noch gemacht werden, könnte nächste Woche klappen mit lostuckern.
Status:
-Motor läuft :-)
-Dusche kurz vor dem Abschluss. War ein ganz schöner Act den alten rissigen PVC runterzuholen...

-Boiler: Röhrchen ist wieder rausgebrochen. Überlege, ob ich heute den Boiler noch zu dem Service schicke, habe eben mit dem Kollegen gesprochen.
-Ersatzradhalterung ist eben fertig geworden

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rosa Lee« (6. Januar 2016, 10:35)


65

Mittwoch, 6. Januar 2016, 10:48

Sieht gut aus, die Axt muss auch mit.

Zeig doch mal nen Bild vom Interieur.

Stromversorgung?

Wohnort: Heidelberg

Fahrzeug: ex VW T4 mit 1,9Tdi Umbau - jetzt Düdo 608

  • Private Nachricht senden

66

Montag, 21. März 2016, 19:47

Lange nichts gehört!!!

Berichtet doch mal! Wie läuft's - wo seit Ihr? - wie ist es Euch bis jetzt ergangen?
Ich hoffe es ist alle gut gelaufen und Ihr seit glücklich!!!

Grüße aus HD

Flo
Signatur von »guzzifix« je suis Charlie

67

Donnerstag, 31. März 2016, 17:16

moin flo, ja, alles top. waren doch etwas länger in portugal. furnas und barranco waren ideal. etwas abgelegen, für joghurtbecher etwas schwierig zu erreichen. kann ich jedem empfehlen, der es "alternativer" mag. in marokko sind wir seit einer woche. heute haben wir das visa für mauretanien beantragt. hört nicht auf leute, die sagen, dass man eine einladung braucht und erst recht nicht auf die, die euch eines für teures geld "vermitteln" wollen. uns hat keiner danach gefragt. nach einer stunde war die sache geritzt. wir haben nun vor einen monat zu bleiben und richtung südwesten zu machen. in dakhla wollen wir den günstig in gibraltar erworbenen gin und whiskey verkaufen. auf senegal und gambia freuen wir uns schon. haben nur gutes von rückreisenden gehört. ist wohl recht teuer geworden, schauen wir mal. vllt. gut ist, dass man dort keine visa braucht. vllt. machen wir noch guinea bissau. dann planen wir die fähre von dakar richtung monevideo zu nehmen. die grimaldi-fähren starten wohl alle paar tage von hamburg aus richtung südamerika. in afrika werden sie ware los und somit ergibt sich die möglichkeit in 12 tagen nach uruguay zu schippern. angeblich für 500 dollar. hat jemand schonmal die route von dakar nach montevideo gemacht? wie sieht es aus das fahrzeug aus dem hafen zu holen. habe etwas von hr. daerr gelesen, dass das teuer werden kann. grüße aus rabat #winke3

68

Donnerstag, 31. März 2016, 17:23

noch kurz zu den kosten.
die huk hat marokko gestrichen. somit haben wir uns entschieden eine fahrzeugversicherung in rabat leider ohne rabatt abzuschliesen. in tanger hat keiner gefragt, die bullen im landesinneren meinten aber auf anfrage von mir, dass eine pflicht besteht um im süden viel kontrolliert wird. die versicherungsheinis wollten 900 dirham für 30 tage. daraufhin bin ich zu einer anderen gesellschaft, der axa. die haben dann allerdings nur gesagt, dass sie keine ausländischen fahrzeuge versichern können. also sind wir zur ersten zurück und haben innerhalb einer halben stunde den teuren versicherungsschein mitgenommen. das visum für mauretanien war ebenfalls nicht billig. pro person 1400 dirham. sogar für unsere 2-jährige tochter. hoffe es wird zukünftig nicht mehr derart hoch angesetzt, wobei ich nach recherche auf der seite des auswärtigen amtes gelesen habe, dass es länder, wie angola gibt, wo das visum pro person 250 dollar kosten soll...

Wohnort: noch Bremen

Fahrzeug: 508 DG-KA, Standort; Argentinien

  • Private Nachricht senden

69

Donnerstag, 31. März 2016, 20:06

wie sieht das eigentlich mit nem Carnet de Passage aus, habt ihr es dabei ?

70

Freitag, 1. April 2016, 08:01

Hi,setze auch im Mai nach Montevideo über,allerdings von Hamburg aus. Lt. Grimaldi in Dakar ist der Preis der selbe wenn man vorbucht, hoffe ihr kommt günstiger ran. Würde mich mal interessieren...

71

Montag, 4. April 2016, 18:20

ja, carnet lassen wir uns nächste woche zuschicken. war jemand in der letzten zeit in mauretanien. Würde mich interessieren, was die kfz-haftpflicht kostet. außerdem braucht man irgendein zolldokument. ist dies dan aufgehoben, wenn ich schon ein gültiges carnet habe?
hallo tim bo, fährst du auf dem kahn mit, oder fliegst du? wir wären ab dakar 12 tage unterwegs und überlegen aus kostengründen mitzuschippern...

72

Montag, 4. April 2016, 20:10

Das klingt doch mal nach Hand und Fuß.

Wenn ich die Kosten aber so zusammenrechne, dabei noch nichtmal Ahnung was fürs Carnet hinterlegt werden muss... bin ich dafür alleine nen ganzen Winter unterwegs. (mit Frau und Hund)

warum überhaupt Carnet? Süamerika ist doch ohne möglich.

73

Dienstag, 5. April 2016, 09:32

Hi. Fahre mit ab Hamburg, 11.5. ist momentan geplanter Auslauf..

Carnet brauchst für Südamerika nicht. Wie's heutzutage in west Afrika ist weiss ich nicht, 2004 müssten wir eh in jedem Land ne Versicherung abschliessen...

PS:falls ihr ne Versicherung für mercosur braucht: schickt mir mal ne PN ;)

74

Mittwoch, 13. April 2016, 10:30

haben die tage eine pistentour im hinterland des argangebietes um essaouira gemacht.
ein wesentlicher punkt, weshalb wir uns für den 508 entschieden haben ist, die verwindungsfähigkeit des leiterrahmens.
https://www.youtube.com/watch?v=hDtkghhvZfo&nohtml5=False

Wohnort: Heidelberg

Fahrzeug: ex VW T4 mit 1,9Tdi Umbau - jetzt Düdo 608

  • Private Nachricht senden

75

Mittwoch, 13. April 2016, 20:04

schöne Strecke - geht doch auch ohne hochgelegte 4WD Expeditionsmobile mit 20Zoll Geländereifen etc. 8-)
Signatur von »guzzifix« je suis Charlie

76

Sonntag, 8. Mai 2016, 20:18

einreise nach mauretanien war ok. 36 euro für die autoversicherung, 10 euro für zolltax und 2 euro parkgebühren. dreimal kurz nacheinander wurde das fahrzeug von der polizei durchsucht. einmal haben sie freundlich nach parfüm gefragt, ein paar proben aus grasse wurden wir los. die guides, oder schlepper sind etwas nervig. übermorgen wollen wir über diama nach senegal. hat jemand erfahrung mit dem carnet? angeblich hat man zwei tage bis nach dakar zeit, um es dort abzustempeln, an der grenze ist es wohl nicht möglich...

77

Sonntag, 8. Mai 2016, 22:34

Jeder sagt Du musst nach Dakar. Dabei musst Du "nur zum Zoll".
So ein Büro gibt es auch in St. Louis (bald nach der Brücke links). Der Chef dort ist ein absolut . . . naja . . . meistens beim Essen oder sonstwas.
Er will nix arb . . . , nur kein Formblatt oder sonstwas. Deshalb wird Dich jeder Mitarbeiter dort auch nach Dakar schicken.
Mir war`s egal, bin Starrkopf, habe ihn abgepasst. Mit nettem Geplauder "was in der Hand" geht alles. Denn in der Zebra-Bar ist`s einfach zu nett um gleich weiter zu ziehen.

Gute Reise
Christoph
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

Wohnort: zuhause

Beruf: ja, und einträglich

Fahrzeug: MB 316 CDI

  • Private Nachricht senden

78

Montag, 9. Mai 2016, 08:09

Carnet brauchst für Südamerika nicht. Wie's heutzutage in west Afrika ist weiss ich nicht, 2004 müssten wir eh in jedem Land ne Versicherung abschliessen...

Bloss hat ein Carnet du passage nichts mit Versicherungen zu tun! (!)

liebe Grüsse vom Muger
.

Wohnort: @home

Fahrzeug: 608 d maxil. ´85

  • Private Nachricht senden

79

Montag, 9. Mai 2016, 10:41

Jeder sagt Du musst nach Dakar. Dabei musst Du "nur zum Zoll".
So ein Büro gibt es auch in St. Louis (bald nach der Brücke links). Der Chef dort ist ein absolut . . . naja . . . meistens beim Essen oder sonstwas.
Er will nix arb . . . , nur kein Formblatt oder sonstwas. Deshalb wird Dich jeder Mitarbeiter dort auch nach Dakar schicken.
Mir war`s egal, bin Starrkopf, habe ihn abgepasst. Mit nettem Geplauder "was in der Hand" geht alles.


moin,

richtig, carnet kann auch in st. louis abgestempelt werden.

aber, links nach der brücke?

wenn der chef nicht umgezogen ist, ist sein büro wie folgt: an der 1. ampel nach der brücke rechts und dann bis zum ende der straße durchfahren, bis du wieder vorm wasser stehst. auf der rechten straßenseite(eingang von hinten).

gruß
roadrunner

80

Montag, 9. Mai 2016, 11:35

hammer, vielen dank. wollen nämlich auf das jazzfestival ab dem 11. in st. louis und dakar wäre da stressig. habt ihr vielleicht noch gps-koordinaten? mersi