Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 20. März 2016, 09:10

Noch ein Nordlicht (WoMo Bremer)

Moin,

Ich habe meinen Bus jetzt seit 2 Wochen und bin bis heute nicht dazu gekommen Bilder zu machen und ihn hier zu präsentieren.

Ich kann auch nicht garantieren, dass ich diesen Thread aktuell halte, aber ich werde es versuchen. :P

Nachdem ich Rainer (Quietschi) persönlich kennengelernt habe und er mich auch nochmal gebeten hat, hier nun ein paar Eckdaten und Bilder. :-)


Zu uns:
Wir (22 u. 24, aus Hamburg) sind seit mittlerweile 7 Jahren ein Paar. Nachdem ich mein Ingenieursstudium abgeschlossen habe, möchte ich mich nicht gleich wie Frischfutter auf den Arbeitsmarkt werfen, sondern eine Auszeit nehmen und mich neu orientieren. Glücklicherweise habe ich jemanden an meiner Seite, bei der ich noch nie Zweifel hatte ob das mal die richtige Entscheidung war.
Wir wollen für 1-2 Jahre durch die Welt fahren und dabei unserem Hobby frönen, dem Mountainbiken.
Dafür brauchen wir ein robustes Fahrzeug mit Platz zum schlafen und für unsere Hunde.
Wir kommen mit wenig Luxus sehr gut zurecht, daher wir der Ausbau auch bewusst nur sehr einfach ausfallen. Schließlich soll alles robust und einfach zu reparieren sein wenn man unterwegs ist.
Geländegängigkeit ist uns auch sehr wichtig.

Alles in allem ist der Bremer für uns deswegen die beste Wahl.


Zum Fahrzeug:
Mercedes Benz 210 (Gasumbau geplant)
Baujahr 1989
42000 km
Ex Feuerwehr
Kurz und hoch
Differentialsperre hinten


Die Basis ist soweit in Ordnung, die hinteren Radläufe haben 2 große Löcher, aber man kommt gut ran zum schweißen.

Der Himmel und Boden wurden schon entfernt. Auch hier kam nichts erschreckendes zum Vorschein. Die Klebereste zu entfernen ist eine langwierige und besch** Arbeit. Auch die Feuerwehr Beschriftung war nicht einfach ab zu bekommen.

Ich lasse jetzt einmal ein paar Bilder sprechen:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »(sHii)« (20. März 2016, 12:33)


2

Sonntag, 20. März 2016, 09:19

Kaufzustand:








Und so steht er nun da:










Die Umbauarbeiten haben begonnen:








Samstag Abend stand er nun so da:







Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »(sHii)« (20. März 2016, 12:49)


Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 20. März 2016, 09:21

Moinsen ,

ja dann in den Löchern deiner Radkästen können Eichenschrankwände verschwinden :-O :-O

und dein Schweizer Käse Dach sollte zügig geschlossen werden , andererseits so gibts immer Frischluft :-P :-8

Willkommen im Forum


und gutes gelingen
LG Q

Wohnort: Hamburg, derzeit on the road

Beruf: Mechatroniker

Fahrzeug: L407d, Schwalbe

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 20. März 2016, 11:45

Moin aus der Nachbarschaft #winke3

Ich denke die Basis sieht ganz gut. Die Radkästen sind ja auch relativ leicht schweißbar.
Aber mir scheint die kurze Variante für eure Zwecke fast etwas klein?!
Signatur von »Hambörger« Grüße Sönke

Wohnort: ebernhahn

Beruf: KFZ

Fahrzeug: 613D 404S Peugeot Partner,306 capriolätt

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 20. März 2016, 11:59

Ich sehe den gasumbau beim m102 im Transporter kritisch da er in dem großen Auto recht belastet ist und dabei wahrscheinlich innerhalb kurzer Zeit Probleme mit den Ventilen auftreten können.

6

Sonntag, 20. März 2016, 12:55

Ich denke das sollte schon von der Größe passen. Gekocht wird draußen.

Wir wollen nach einer langen Mountainbike Tour nur gemütlich schlafen können und dann am nächsten Tag von A nach B kommen.


Wo wir gerade dabei sind:

Ich benötige noch 2 Drehkonsolen und ein paar isolierte Fenster (2x Hecktür (ca. 50cm x 50cm), 2 mal vorne (ca. 115cm x 50cm)).

Danke soweit fürs Feedback :-)

Wohnort: ebernhahn

Beruf: KFZ

Fahrzeug: 613D 404S Peugeot Partner,306 capriolätt

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 20. März 2016, 12:58

Hab noch 2 isofenster für hinten
1 festes und 1 zum aufmachen

8

Mittwoch, 23. März 2016, 10:17

Noch jemand, der Fenster anzubieten hat?

9

Donnerstag, 31. März 2016, 23:03

Rainer (Quietschi) bei der Arbeit :-p



Danke nochmal an dieser Stelle. Ohne dich wären wir gerade ein bisschen aufgeschmissen. Do it yourself macht aber auch irgendwie mehr Spaß :-)

Wohnort: Flensburg

Fahrzeug: MB Sprinter, 313cdi, Bj. 10. 2002

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 31. März 2016, 23:33

Kraiiiisch.....
habe das Foto vom Dach innen und das darunter für eins gehalten... und geglaubt, Ihr wollt da was zwischensetzen...
Wie könnt Ihr mir denn soo einen Schreck einjagen??? Puuh... #blblbl #aufkopp
Grüße,
Uli
Signatur von »Bussibussi« Zeige nie einem Laien ein halbfertiges Werk...!

11

Donnerstag, 31. März 2016, 23:45

hahahah, Ja wenn man es so sieht irritieren die Bilder schon ein wenig :-))

12

Mittwoch, 27. April 2016, 00:28

Ich war heute mal wieder in der Werkstatt und habe die letzten Schweißarbeiten hinter mir. Meine Frau hat noch gespachtelt und geschliffen.

Hier mal ein paar Eindrücke der letzten Tage/Wochen: