Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 14. April 2016, 19:04

Mahlzeit aus Berlin - Kauf eines Vario geplant / ausgeführt!

Tag zusammen,

ich gedenke mir ein Fahrzeug zu kaufen und es zum Eisenzelt auszubauen. Ich war bereits mit diversen Modellen auf Tour - vom 407 bis zum 1319. Einen Ausbau habe ich selbst noch nicht gemacht, habe aber die Ressourcen (Zeit, erfahrene Bekannte und ne Werkstatt).

Die Suche nach dem richtigen Basisfahrzeug ergab folgende Faktoren:
- ich will eher mit etwas Bums unterwegs sein, 407 oder 508 sind mir etwas zu schwach am Berg
- ich möchte eher ein neueres Fahrzeug an dem ich nicht ständig schrauben muss, also gern ab BJ 1995
- ich möchte einen niedrigen Einstieg, ich mag keine Koffer-Einstiege, also Kasten oder Postkoffer
- ich möchte einen Durchgang vom Fahrerhaus nach hinten, also wieder: Kasten oder Postkoffer
- ich mag gern viel Platz haben für 2 Personen, eine Dusche brauch ich aber nicht im Auto
- mit Allrad durchs Gelände muss ich nicht, ne Differentialsperre an der Antriebsachse reicht mir

Aus diesen Faktoren bin ich auf den Vario als meines Wissens größten Kastenwagen gestoßen. Den gibt es sowohl als Kasten mit mir gut gefallenden 4250mm Radstand und auch als Postkoffer.

Derzeit bin ich nun auf der Suche nach passenden Fahrzeugen. Solltet ihr bis hierhin Tips haben oder Anmerkungen, immer her damit. Meine ersten Detailfragen stell ich dann im entsprechenden Forum.

Hier mal zwei aktuelle Angebote in meiner Preisklasse:
Kasten: http://suchen.mobile.de/lkw-inserat/merc…/223536672.html

Postkoffer: http://suchen.mobile.de/lkw-inserat/merc…/224219646.html

Besten Gruss soweit erstmal und vielen Dank dass es dieses Forum hier gibt,
LC

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lookcloser« (30. Mai 2016, 20:22)


2

Donnerstag, 14. April 2016, 19:45

Zitat

vom 407 bis zum 1319


Dann kennst du den Rost der Kasten und die Nachteile der LKW! Ich würde klar zum exPostler tendieren, wo immer es eine Option ist. Dein Budget lässt das ja auch zu.

Wohnort: Ettlingen

Beruf: Kraftfahrer

Fahrzeug: Frontera, Unimog, Mercedes 814D-KA

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. April 2016, 21:13

also erstmal ist der "Postler" ein ehem. UPS. Die haben minimalste Ausstattung. Ich hab einen 814D-KA ausgebaut, Radstand 4250mm, Hochdach. Reicht uns, 2 Erw, 1 Kind, 1 Hund, vollkommen. 3 Betten, Toilette, Küchenblock, Sitzbank und Einzelsitz mittig. Mit dem .14er hast den Vorteil der großen Druckluftanlage und der OM 904LA ist ein erprobter, Langstreckentauglicher Motor. Unser 814er hat komplett fahrbereit 4880kg, zul. Gesamtgewicht hab ich 5990kg eintragen lassen. Wennst Fragen hast meld Dich! :-)

Wohnort: Bedesbach

Fahrzeug: 814 LK

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. April 2016, 21:39

814er

Schau mal hier,

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detail…14&pageNumber=1

etwas über deinem Budget aber wenig km.

Gruß,
Thomas
Signatur von »Spätlesereiter« Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken und andere als Zweizylindrige Motorräder zu fahren!

5

Donnerstag, 21. April 2016, 23:51

Hallo,

du kannst dich ja mal beim Autohandel Carsten Wendler in der Köpenicker Straße umschauen.
Der hat da einiges rumzustehen.

Wohnort: Bösel

Beruf: ach nöööö

Fahrzeug: 2 x 711D & T5 4Motion & 814D Vario KA

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 22. April 2016, 08:14

Moin,

auf jeden Fall mit dem OM904LA nehmen....aber meiner Meinung nach nicht so ein Teil aus dem Verteilverkehr, denn das sind fast immer "Kurzstreckenprügelkisten".

Viele Grüße von Martin #winke3
Signatur von »814Martin« Lieber Heidenspaß als Fegefeuer und Höllenqualen.

7

Montag, 30. Mai 2016, 20:14

So Moin.
Danke erstmal für die Antworten!

Mittlerweile habe ich ein Fahrzeug gekauft: MB Vario 614 mit langem Radstand, 150.000 km und Flensburger Koffer. Ich versuche mal, hier ein Bild einzufügen:


https://drive.google.com/file/d/0B1O2yv6…iew?usp=sharing


Dazu folgende Kommentare:

- lt. Händler war das Fahrzeug nicht direkt für die Post/UPS unterwegs sondern für eine Spedition, aber wie genau solche Autos gefahren sind, weiß man nie. Ich will es auch glaub ich gar nicht so genau wissen. Die Frage ist letztendlich immer: wieviel Geld hab ich und was bekomm ich dafür.

- beim bisherigen Ausbau bin ich über den Alukoffer echt froh. Gut zu bearbeiten und Rost ist kein Thema. Die Rechtwinkligkeit vereinfacht vieles.

- es lohnt sich, sich genau zu überlegen was man haben möchte und warum. Soviel Zeit und Geld, wie man in den Ausbau steckt, sollte es dann schon die halbwegs richtige Entscheidung sein. Wenn man also die Möglichkeit hat, ein paar Autos zu "probieren" bevor man sich ein eigenes kauft, klare Empfehlung meinerseits.

Nun denn, derzeit bin ich beim Thema Dämmung / Isolierung und fleißig am werkeln.

Gruss,
LC

8

Montag, 30. Mai 2016, 22:33

Schöner Wagen - Gute Wahl.