Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 28. August 2016, 17:32

Grüße aus dem Münsterland

Hallo #winke3

habe mir, nach etwas mitlesen hier, einen Mercedes T1 209D gekauft.

Doch erst mal zu mir, bin 45 Jahre alt und fahre gerne ältere Autos. Habe schon verschiedene Marken und Modelle durch. Wertigkeit und Nachhaltigkeit bei den Autos finde ich wichtig. Autos, die noch für einen längeren Verbleib beim Nutzer entwickelt wurden, mehrere hundert tausend Kilometer halten, und auch mit einer guten Ersatzteilversorgung weiterhin gefahren werden können.

Im letzten Urlaub hab ich mit dem Volvo gut 9000 km in ca 3 Wochen abgespult, Schweden + Norwegen
Lofoten und Power Big Meet und mich über die fehlende Schlafgelegenheit in der Limo geärgert .

Jetzt habe ich recht schnell zu geschlagen bei einem kurzen 209D Autom. mit ABS und Servo.
Er hat noch keine 50.000 km gelaufen und ist EZ 1989
Als Ex-Krankenwagen hat er ein Blechhochdach für die Stehhöhe und eher wenig Platz, dafür voll Parkplatz tauglich und wendig. Mit 88 PS aus 3,0 l Hubraum sollten die max. 2,95 Tonnen wohl die Berge rauf kommen.
Ja , er hat Handlungsbedarf, aber auch noch Tüv bis 2017 und wird erst mal "entkernt".
Geplant ist eine Womo-Zulassung, da privat So-Kfz wohl nicht im Brief bleiben kann.
H-Kennzeichen? Abwarten Was der Tüv in drei Jahren sagt.
Bin offen für allerlei Fragen, dazu auch erfreut über Tipps und Antworten auf bestimmt viele typische Anfängerfragen

Torsten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Torsten« (28. August 2016, 18:21)


2

Sonntag, 28. August 2016, 18:06

Wow, Glückwunsch, schönes Auto.
Signatur von »brady111« Gruß Peter

Wer Andern eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät.

3

Montag, 29. August 2016, 17:11

Ab heute So-KFZ Wohnmobil

Hurra

Heute beim Tüv vom Gerätewagen zum Wohnmobil umgeschrieben bekommen, damit ich ihn dann zulassen kann.
Puh, da war Kreativität gefragt und ein sehr netter Prüfer der das §21-Gutachten gemacht hat.

Jetzt kann ich ihn in Ruhe entkernen und ausbauen...

Naja; entrosten und großen Service braucht er auch...

Grüße

Torsten