Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 27. Februar 2005, 09:35

aus der BZ:
Wie ein Weddinger als Kidnapper ins grosse Geschäft einstieg, aber alles gründlich in die Hose ging:
Amtsgericht Tiergarten. Angeklagt: Dieter W., 50, arbeitsloser Pferdepfleger. Tage verbrachte er vergeblich auf den Fluren der Arbeitsagentur. Genug Zeit, um auf dumme Gedanken zu kommen: \"Warum machste nich selber ´ne Agentur? Entführungen aller Art - Dieter, det isses\"
Dieter ging ans Werk. Kaufte eine dunkle Brille, Augenbinden, Handschellen und Stricke. Klebte Lärmschutzplatten an seine Zimmerwände. Rührte die Werbetrommel im Internet - und wartete.
Der erste Kunde: ein hohes Tier aus dem Finanzministerium. Dieter: \"Der wollte sich selbst mal entführen lassen-für 650,-€.\"
So kam es, dass Dieter (1,60 m) mit einem Kumpel (2,05 m)nachts im Grunewald zuschlug.
Ab da gings bergab mit der Ich-AG:
- ein Jogger hielt alles für echt und rief prompt die Polizei
- Der Finanzbeamte hatte zwar 24 Stunden \"gebucht\" machte aber schon nach 6 Stunden schlapp und ging heim
- Trotzdem trat ein SEK-Kommando die Wohnungstür ein- wenn auch erst zwei Tage später
- Das Ordnungsamt verlangte 1500,- € wg. \"Störung der öffentlichen Ordnung\" im schönen Grunewald.
- Das Gericht verdonnerte Dieter zu 520,- € Strafe wg. Betruges: Als er \"arbeitete\" hatte er 650,- € Krankengeld kassiert.
....Ausser Spesen nix gewesen

Gruss, die amüsierte Regine
:-O:-O

2

Mittwoch, 2. März 2005, 21:54

Au au au...