Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 6. Februar 2003, 07:23

Eine Blondine geht in der Stadt spazieren und kommt zu einer Laterne.
An dieser hängt ein Zettel: \'Appartement zu vermieten\' Die Blondine
denkt sich: \'Super! Ich brauche, eh eine Wohnung.\' Sie klopft an der
Laterne.

(meiner Meinung nach könnte der Witz hier schon auf hören, fand ihn
sehr gut. Aber er geht noch weiter...)

... keiner macht auf. Sie wiederholt ihren Versuch, jedoch wird ihr
nicht geöffnet. Eine blonde Polizistin auf der anderen Straßenseite
beobachtet einige Zeit die Bemühungen der Blondine, fasst sich ein Herz
und geht zu ihr.
Die Polizistin fragt: \'Was machen sie hier eigentlich.\'
Die Blondine zeigt auf den an der Laterne hängenden Zettel
\'Appartement zu vermieten\' und bemerkt dazu, dass sie schon seit geraumer
Zeit klopfe, ihr jedoch niemand öffne. Die Polizistin sieht die Blondine
an, dann die Laterne und bemerkt dann lapidar: \'Das gibt es nicht! Es muss
jemand da sein! Es brennt doch Licht!\'

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 6. Februar 2003, 18:51

...die armen Blondinchen...:D:D:D
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda