Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »hoffnungslaeufer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

Fahrzeug: MB 608 D

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 11. Januar 2009, 22:37

One night stand nach einem Discobesuch
Der Typ zieht sich im Dämmerlicht an und sagt : Hätt ich gewußt das du noch Jungfrau bist hätt ich mir n bißchen mehr Zeit gelassen woraufhin sie :. Hätt ich gewußt das du s nicht so eilig hast hätt ich mir die Strumpfhose ausgezogen

Den hier bitte nur mit viel Humor:


Drei Schwangere im Sommer auf einer Parkbank strickend sitzend
Unvermittelt unterbricht eine das Stricken nästelt in ihrer Tasche holt einen Streifen Tabletten heraus und klinkt sich eine
Die andern beiden fast hysterisch : Wie kannst du nur wähernd der Schwangerschaft Tabletten nehmen?
Sie : hey keine Sorge is Vit A is gut für die Augen
Es wird weiter gestrickt bis die nächste das Stricken unterbricht um ebenfalls eine Tablette hervorzukramen und diese einzunehmen
Bevor die anderen vorwurfsvoll einsteigen können glättet sie die aufkommenden Wogen mit der Erklärung das sie Vitam B nehmen würde um die gute Hautbildung zu fördern
Als die Dritte schließlich ebenfalls eine Tablette einnimmt wird fast beiläufig gefragt was sie denn förderliches nähme sagt sie : Kontergan , Ich kann keine Ärmel
Signatur von »hoffnungslaeufer« Wir, die Willigen, geführt von den Unwissenden , tun das Unmögliche für die Undankbaren.Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen auch in der Lage sind, mit nichts alles zu erreichen!
A.S. Puschkin