Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

solaris

unregistriert

1

Dienstag, 18. August 2009, 16:22

gestern lud ich einen freund zum schrauben ein. der schlug dankend ab, da er leider kaum zeit hätte, und sein auto wäre kaputt. ich fragte ihn obs was grosses ist. er meinte nö, kein problem, in 4 stunden seis erledigt. ich dachte ein aussenspiegel wäre abgefahren worden oder er hätte einen platten. auf mein nachfragen hin, meinte er: nur noch den motor einbauen.

dazu muss gesagt werden dass er einen mb /8 hat.

Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. August 2009, 18:12

Da ich keine 4 stunden brauche ,um ein Rad zu wechseln,verstehe ich den Witz nicht. In 4 Stunden baut man gemütlich aus einem /8 den Motor aus und einen anderen ein,incl. Ventileeinstellem,Kupplungswechsel und Öl/Filterwechsel sowie Motorhaube ab/anbauen.
Wenn jemand 4 Stunden für einen Radwechsel oder Aussenspiegel Tauschen braucht,liegt es an der schlechten Vorbereitung. Mein Tip dazu : Erstmal Bier und Zigaretten zusammenkramen,diese alle in einen Kühlschrank packen und die Tür verschweissen,der Rest der Arbeit dürfte dann erheblich schneller gehen. :-O
MfG Volker

solaris

unregistriert

3

Donnerstag, 20. August 2009, 19:21

ich fands halt witzig: motor einbauen ist halt keine kleine sache... :)aber wie immer ist alles relativ.

Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 21. August 2009, 22:01

Zitat

ch fands halt witzig: motor einbauen ist halt keine kleine sache... [Smile klein] aber wie immer ist alles relativ.

So gesehen stimmts,relativ ist beim Stricher der Motorwechsel ein Klacks und wirklich keine grosse Sache. Habe einen Wagen,da brauche ich für einen Keilriemenwechsel 2 volle Tage,DAS empfinde ich als relativ lange.Motorwechsel ist bei dem Wagen übrigens in kürzerer Zeit zu schaffen als der Keilriemenwechsel,dauert nur ca. 12 Stunden.
MfG Volker