Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 12. März 2012, 17:15

Auf der BAB

fuhr ich gestern gen HH.

Vor mir ein Gelbling (NL LKW mit Anhänger), der seine Spur nur selten hielt, Tempo 97.

Einige, die ihn überholen wollten, mussten stark abbremsen, um den ausscherenden LKW nicht zu treffen. Dann wieder ging es rechts über den Seitenstreifen, teils über Ein- bzw. Ausfahrten. Herzinfarkt?Sekundenschlaf? Trunkenheit? Kein Führerschein? Seitenwind war es nicht!

Naja, mal vorsichtig bei den Grünen Bescheid geben, denn das erschien wirklich gefährlich.

Ja, wo sind Sie denn? KM ... .

Vielleicht schneidet er sich gerade die Fußnägel HiHi, wir kommen, wir stehen am nächsten Parkplatz. Da standen sie dann auch. Aber wozu losfahren. Am nächsten Rastplatz stand auch einer, auch dieser fuhr nicht los.

Der LKW schlingerte sich Richtung Elbtunnel (mittlererweile rund 40km vor mir). Ich verließ die BAB in Richtung Heimat, woraufhin der Guteste am Telefon meinte:

so, nun sind die Hamburger zuständig. Mal sehen, ob die schneller sind. 8-) :-O

Hatte nur noch die Hoffnung, dass der Gute nicht im Elbtunnel oder anderswo verunfallt.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

strandläufer

unregistriert

2

Montag, 12. März 2012, 17:39

sowas ähnliche hatte ich auch mal.allerdings war da ein gefahrguttransporter(tankzug)vor mir.
der brauste mit 90 kmh über die bahn und man sah das der beladen war.
soweit ja nicht wirklich schlimm(vom tempo mal abgesehen)
aber sein ablassventil hinten am tank war wohl undicht.und so kleckerte stätig immer ein tropfen
aus seinem eimer.und hinten war ein gefahrgutaufkleber drauf der kennzeichnete das da
ätzende säure drin ist....ja ja..echt lecker.
also da dachte ich wäre es schlau die grünen zu rufen.hab den jungs die autobahn durchgegeben und
den km balken.etwas über eine stunde bin ich noch hinterher gefahren bis er abbog auf ne andere autobahn.
aber von der grünen schlauheit keine spur.hab die dann nochmal angerufen und auf den mist hingewiesen
und denen klargemacht das man ziemlich verlassen ist von denen.....ausser ein:wir kümmern uns; kam da nichts...
tja....die grünen sind schon toll

Wohnort: LYON

Fahrzeug: T3... und RMB :-)

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 12. März 2012, 19:14

hättste gesagt "der ist am Telefonieren", wären se gleich gekommen... bei Schlangenlinien gibbet ja nix im Bussgeldkatalog. Muss sich ja auch lohnen... 8-(
Signatur von »AKA« L'essentiel est invisible pour les yeux.

4

Dienstag, 13. März 2012, 09:08

8-) Vielleicht hilft das beim nächsten Mal. 8-)

Na mir ging es nicht darum, dass der Guteste ein Bußgeld bekommt, sondern dass hier eindeutig eine Gefährdung des Straßenverkehrs vorlag. Wie oben beschrieben, hätte ja auch ein Herzinfarkt sein können. %-/
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Tauchteddy

unregistriert

5

Dienstag, 13. März 2012, 10:42

Ach, einen Herzinfarkt kannst du ziemlich schnell ausschließen, damit fährt man nicht mehr lange geradeaus. Auch nicht in Schlangenlinien :-)