Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 23. Oktober 2003, 18:34

Eine Frau saß in einer Bar und gönnte sich einen Afterwork-
Drink mit ihren besten Freundinnen.
Plötzlich betrat ein gut gebauter, extrem sexy aussehender,
junger Mann die Bar. Er war so umwerfend, dass sie ihn ununterbrochen
anstarrte. Der junge Mann bemerkte ihren starren Blick
und ging direkt auf sie zu. Bevor sie sich entschuldigen konnte
für ihr Verhalten, lehnte sich der junge Mann über sie und
flüsterte ihr ins Ohr: \"Ich mache alles, absolut alles, was immer
du willst, sei es noch so extravagant, für 20 EUR, ohne
jegliche Gegenleistung.\"

Ganz aufgeregt fragte die Frau was die Konditionen seien. Der
junge Mann wiederholte: \"20 EUR und Du musst mir nur sagen was
du willst, in drei Worten!\"

Die Frau überlegte seinen Vorschlag für einen Moment, dann zog sie
ganz behutsam einen 20 EUR Schein aus der Tasche. Sie drückte
ihm den Schein ganz gefühlvoll in die Hand zusammen mit ihrer
Privatadresse. Sie schaute ihm tief in die Augen, spitze ihre
Zunge und ließ sie ganz langsam ihren Lippen entlang gleiten.
Sie legte ihm eine Hand auf den Oberschenkel, lehnte sich mit
ausgestreckter Brust zu ihm und flüsterte ihm ins Ohr:
























\"Putz mein Haus!\"

2

Donnerstag, 23. Oktober 2003, 18:35

*****aus einem Tagebuch*****

Nachdem meine Verlobte und ich uns seit einem Jahr kennen, haben wir beschlossen naechsten Monat zu heiraten. Die Mutter meiner Verlobten,meine zukuenftige Schwiegermutter also, ist genial (und ausserdem super sexy).

Sie hat sich um alles gekuemmert: Zeremonie, Kirche, Fotograf, Abendessen, Blumen, usw. Gestern hat sie mich angerufen. Ich soll bei ihr vorbeikommen um die Liste der Gaeste nochmals durchzugehen, um ein Paar Namen zu streichen von Personen meiner Familie, da wir zu viele Leute eingeladen haben. Ich bin dann hingefahren, und wir sind durch die Liste gegangen. Schliesslich haben wir uns ueber 150 Gaeste geeinigt.
Auf ein Mal wurde ich fassungslos, als sie zu mir sagte, ich sei ein sehr attraktiver Mann; in einem Monat wuerde ich verheiratet sein, und da dann nichts mehr moeglich waere;

wuenschte sie sich nichts anderes als mit mir zu schlafen, und zwar sofort.

Sie stand auf und ging voller Sinnlichkeit aufs Schlafzimmer zu. Sie fluesterte mir noch zu, ich wuesste ja sehr gut, wo sich die Haustuer befand, falls ich gehen wollte. Ich blieb festgenagelt stehen, fast 3 Minuten lang. Und dann wusste ich,welchen Weg ich gehen wuerde.

Ich rannte zur Haustuer, ging hinaus... und fand Ihren Vater laechenld an meinem Auto stehen. Ich glaube, er sagte etwas wie: \"Wir wollten dich testen, um sicher zu sein, dass unsere geliebte Tochter einen ehrwuerdigen und ehrlichen Mann heiratet. Diesen Test haette ich bestanden.\" Er kuesste mich ohne, dass ich auch nur ein Wort sagen konnte, und gratulierte mir.


Zum Glueck hatte ich meine Kondome im Auto und nicht in der Hosentasche

3

Donnerstag, 23. Oktober 2003, 18:36

*und der noch*


ER und SIE grad mitten dabei im Bett.
ER in Extase: \"Sag mir was schmutziges\"
SIE: \"Kücheeeee\"