Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Deichgraf

unregistriert

1

Donnerstag, 13. Juni 2002, 11:10

Eine Frau spielte Golf, als sie den Ball in den Wald schlug.
Sie ging in den Wald, um nach dem Ball zu suchen und fand einen Frosch,
gefangen in einem Netz. Der Frosch sagte zu ihr:
\"Wenn Du mich aus dem Netz befreist, so will ich Dir 3 Wünsche erfüllen\".
Die Frau befreite den Frosch und der Frosch sagte:
\"Danke, doch ich vergaß zu erwähnen, daß es bei der Erfüllung der
Wünsche eine Bedingung gibt. Denn was immer Du Dir wünschst,
wird auch Dein Ehemann bekommen, und zwar 10 mal besser.\"
Die Frau sagte: \"Das ist okay.\"
Für ihren ersten Wunsch wollte sie die schönste Frau der Welt sein.
Der Frosch warnte sie: \"Vergiss nicht, daß Dein Mann durch diesen
Wunsch der hübscheste Mann der Welt sein wird, ein Adonis, dem die
Frauen in Scharen hinterher laufen werden.\"
Die Frau antwortete:\"Das ist schon in Ordnung, denn ich werde die
schönste Frau der Welt sein und er wird nur Augen für mich haben.\"
So- Woooom - sie wurde die schönste Frau der Welt !!!!
Mit ihrem zweiten Wunsch wollte sie die reichste Frau der Welt werden..
Der Frosch sagte: \"Dann wird Dein Mann der reichste Mann der Welt sein und
er wird 10 mal reicher sein als Du.\" Die Frau antwortete:
\"Das ist schon in Ordnung, denn was mein ist,
ist auch sein und was sein ist, ist auch mein.\"
So- Woooom - sie wurde die reichste Frau der Welt !!!!
Nun fragte der Frosch nach ihrem dritten Wunsch und sie sagte:
\"Ich will einen leichten Herzinfarkt haben.\"
Und die Moral von der Geschichte ????
Frauen sind clevere Biester !!! Lege Dich niemals mit ihnen an ! :=-

2

Donnerstag, 13. Juni 2002, 12:09

:=( jaja, das sind schon linke Biester, unsere Frauen...

Wohnort: Målerås

Fahrzeug: Volvo B58 Bj. 69

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. Juni 2002, 13:22

An Wanderdüne:

Achtung, bevor du hier auch irgendeinen Kommentar losläßt, überleg dir genau, was du schreibst (!)

Gruß nevada

Wanderdüne

unregistriert

4

Donnerstag, 13. Juni 2002, 13:33

[cite]nevada schrieb:[br]An Wanderdüne:

Achtung, bevor du hier auch irgendeinen Kommentar losläßt, überleg dir genau, was du schreibst (!)

Gruß nevada[/cite]


Nö, ich hab gelernt, manchmal ist es besser zu schweigen und sich sein Teil zu denken:-O

Wohnort: Neu-Kupfer

Beruf: Kfz.Mechaniker

Fahrzeug: DUKATO-Heku-Knaus 1989

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 13. Juni 2002, 21:23

Hi Wanderdüne,
ich hab es auch gelernt meinen Rand zu halten
Gruß Elwer:=-:=-

6

Freitag, 14. Juni 2002, 00:37

ich hab grad eben in nem anderen Beitrag gelesen, Männerz seinen Prototypen und nicht lernfähig. Wer belügt uns denn jetzt hier???? :=(

Wanderdüne

unregistriert

7

Freitag, 14. Juni 2002, 08:14

Prototyp bedeutet halt auch : In verschiedenen Entwicklungsstadien, also durchaus noch ausbaufähig.

8

Freitag, 14. Juni 2002, 13:09

;-)8o)

Wanderdüne

unregistriert

9

Montag, 17. Juni 2002, 10:21

Artgerechte Haltung von Männern

Bundesgesetzblatt für Deutschland
Jahrgang 1998 Ausgegeben am 19. Juni 1998 Teil 1
III. Verordnung: Artgerechte Haltung von Männern

Aufgrund des § 32 a, Abs. 4 des Artenschutzgesetzes BGBL Nr. 584/1973, in der Fassung des Bundesgesetzes BGBL Nr. 430/1985, wird im Einvernehmen mit der Bundesministerin für Frauenangelegenheiten und Verbraucherschutz verordnet:


Artikel 1

Allgemeine Bestimmungen

Sich einen Mann zu halten, ist bei weitem nicht mehr so problemlos wie zu Grossmutters Zeiten, und es erhebt sich die Frage, ob sich der Griff zum Mann überhaupt noch lohnt.

Gottlob gibt es auch noch einige gute Eigenschaften des Mannes, die jedoch sehr selten zu finden sind. Zwei davon sollte der Auserwählte aber laut BGBL Nr. 584/1973 unbedingt aufweisen:

§ 1

Abs. 1

Er sollte nützlich sein (d. h. handwerkliche Fähigkeiten, fleissig im Haushalt und eine Wucht im Bett...)

Abs. 2

Er soll herzeigbar sein (d. h., sein Aussehen sollte kein Mitleid erregen)

Abs. 3

Herzeigbare Punkte können außer Acht gelassen werden, wenn § 2 zutrifft.

§ 2

Er ist reich.

Artikel 2
Tips und Empfehlungen
§ 3

Abs. 1 Anschaffung:

Nehmen Sie sich genügend Zeit bei der Auswahl Ihres Männchens und überzeugen Sie sich von seinen Fähigkeiten. Tragen Sie nicht dazu bei, daß die Zahl der Männer, die später ausgesetzt werden, noch weiter steigt.

Abs. 2 Ernährung:

Wie der Mensch ist auch der Mann ein Allesfresser. Man sollte ihm neben Dosenfutter auch ab und zu frisches Gemüse vergönnen. Vorsicht jedoch bei Überfütterung! Wenn er zu fett ist, wird er unbeweglich und kann nicht mehr so schnell arbeiten.

Abs. 3 Unterbringung:

Man sollte ihn nicht den ganzen Tag einsperren, da er sonst depressiv wird, das Essen verweigert und bald eingeht. Wer keinen Garten hat (Gartenarbeit), sollte ihn möglichst einmal täglich ins Freie führen, wo er etwas Auslauf hat.

Abs. 4 Pflege:

Sorgen Sie dafür, daß er sich einmal am Tag wäscht. Um Verletzungen vorzubeugen, sollten die Nägel regelmäßig nachgeschnitten werden.

Abs. 5 Ausbildung:

Empfehlenswert ist die Anschaffung eines bereits ausgebildeten Mannes. Sollten diese bereits vergriffen sein, ist der Besuch von entsprechenden Ausbildungskursen unbedingt zu empfehlen. Das Befolgen der wichtigsten Befehle wie \"Fuss\", \"Platz\", \"kusch\" und \"hol’s\" erleichtert die Haltung des Mannes erheblich und ist - selbst entgegen bestehender Theorien - von Männern erlernbar.

Abs. 6 Fortpflanzung:

Männer sind das ganze Jahr über läufig und verhalten sich auch dementsprechend. In speziellen Fällen empfiehlt sich die Kastration, denn ein ständig brunftiger Mann ist nur bedingt arbeitsfähig.

Wohnort: Niestetal (bei Kassel)

Fahrzeug: Fiat 2,8 TDI

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 17. Juni 2002, 10:24

:-O:-O

ich hab dat och fuer dat annere Jeschlecht ... stell ich lieba net rein ...
sonst haut mich Aki :-O

Gruss zimmi
Signatur von »zimmi« Die Gelassenheit schaerft den Blick fuer das Wesentliche.

11

Montag, 17. Juni 2002, 10:34

[cite]zimmi schrieb:[br]:-O:-O

ich hab dat och fuer dat annere Jeschlecht ... stell ich lieba net rein ...
sonst haut mich Aki :-O

Gruss zimmi[/cite]

raus mit, ich finds viiiiiiiel schlimmer, wenn mir was verheimlicht wird :=(

Wohnort: Niestetal (bei Kassel)

Fahrzeug: Fiat 2,8 TDI

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 17. Juni 2002, 10:40

:-O:-O

ich suchs ...
Signatur von »zimmi« Die Gelassenheit schaerft den Blick fuer das Wesentliche.

Wohnort: Målerås

Fahrzeug: Volvo B58 Bj. 69

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 17. Juni 2002, 10:41

irgendwas muß ich da falsch gemacht haben :-P:-P