Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »houtstoker« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: maasbree

Fahrzeug: MB L508DG Pick-Up

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 3. Juni 2015, 19:50

Abmontieren anhänger kupplung T3

Neulich auf Facebook gelesen das einer seinen anhänger kupplung herabschrauben wollte. Nach lösen von die 4 schrauben an die pupplung gezogen, doch keine bewegung. Danach die kupplung an einen baum gebunden, und mit das fahrzeug gezogen. Immer noch keine bewegung. Das fahrzeug zurueck gefahren und slagartig weg gefahren, doch mit das resultat das nur das geschir und pfannen in die nacken geflogen sind, und die haken immer nog fest.

Alles wurde deutlich als ich Ihm gefragt haber "hast du alle 6 schrauben ausgedreht"?
"6? waren doch nur 4 oder........"?
Signatur von »houtstoker« Grüss Ad
MB 508 DG Pick-up
https://www.facebook.com/Houtstoker
https://www.facebook.com/transportertechniek

2

Mittwoch, 3. Juni 2015, 20:07

Da sieht man mal das ab Werk zuviel Schrauben montiert sind
Signatur von »hotoyo« Ich mache keine Fehler, ich mache nur manche Dinge anders.