Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 16. September 2004, 17:49

Ein Telefongespräch und die Folgen einer falschen
> Verbindung
>
> Rechtsanwalt Dr. Müller telefoniert zur Klinik, um sich nach dem
> Befinden
> seiner Frau zu erkundigen, die am gleichen Tage operiert wurde:
>
>
>
> Dr. Müller: Hallo, ist dort die Klinik?
> Klinik: Ja!
> Dr. Müller: Ich möchte gerne mit dem Chefarzt sprechen.
> Klinik: Selbst am Apparat, womit kann ich dienen?
> Dr. Müller: Ich möchte mich nach dem Befinden meiner Frau erkundigen!
>
> In diesem Moment wurde das Gespräch unterbrochen, und nach der
> Wiederherstellung der Verbindung mit einem Besitzer einer
> Motorradwerkstatt,
> der sich gerade mit einem Kunden über ein Motorrad unterhielt,
> verbunden...
>
>
> Dr. Müller: Hallo, sind Sie noch da?
> Werkstatt: Aber natürlich, alles in bester Ordnung. Wann wollen sie sie
> abholen? Am besten morgen.
> Dr. Müller: Was morgen schon? Hat sie es denn alles gut Überstanden?
> Werkstatt: Natürlich, jedenfalls war die Arbeit nicht leicht. Wir mußten
> ihr
> ein ganz neues Vorderteil einbauen.
> Dr. Müller: Was sie nicht sagen?!
> Werkstatt: Jawohl, die Büchse war schon ausgeleiert. Sie haben
> wahrscheinlich ein zu hohes Tempo auf ihr eingelegt.
> Dr. Müller: Aber hören sie mal, was sagen sie da?
> Werkstatt: Bitte widersprechen sie nicht, denn ich bin der Fachmann auf
> diesem Gebiet. Es unterliegt kein Zweifel. Übrigens deutete eine Starke
> Abnutzung an der Seitewand darauf hin, das ihr Kolben nichts mehr taugt.
> Er
> ist schon zu alt und völlig abgeschlissen. Gestern haben wir einen neuen
> Kolben ausprobiert und waren von dem Ergebnis restlos begeistert.
> Fabelhaft
> hielt sie die Spannung aus. Später unterzogen wir sie einer
> Belastungsprobe.
> Nach gründlicher Abschmierung probierten wir sie nacheinander mit vier
> Speziallisten aus. Sie hat alles gut Überstanden. Zwar wackelte sie
> anfangs
> noch ein wenig mit dem Hinterteil, aber dann gab sie nach. Das
> Vorderteil
> dichteten wir mit einer Gummiplatte ab. Man kann allerdings nicht mehr
> so
> viel von ihr verlangen. Nach dieser Reparatur können sie sie jedenfalls
> noch
> ein paar Jahre gebrauchen!
> Hallo, Hallo,Haaaaalloooo !?!?!?!?!?
>
>
> Rechtsanwalt Dr. Müller war einem Herzschlag erlegen...

na Toll christian:-O